Donnerstag, 16. August 2012

Rezension - KGI: Dunkle Stunde von Maya Banks (Teil 1)

Bild: Egmont Lyx
(Link vom 08.01.13)
Ich bin wirklich sehr glücklich, dass die KGI-Serie von Maya Banks übersetzt wird. Wirklich ein tolles Buch!

Kurz zur Story:
Ex-Navy SEAL Ethan Kelly trauert um seine Frau Rachel, die vor einem Jahr verstorben ist. Plötzlich bekommt er Unterlagen zugestellt, die Rachel lebend und völlig verwahrlost in einem Drogencamp zeigen. Ethan wendet sich sofort an seine Brüder, die die Organisation KGI gegründet haben, um Rachel zu befreien. Doch diese leidet unter Gedächtnisschwund und wurde drogenabhängig gemacht. Ethan kämpft um seine Frau und quält sich damit wie schlecht es um ihre Ehe stand. Doch auch die Gefahr für Rachels Leben ist noch nicht vorüber.

Ach was für ein hochemotionales schönes Buch! Rachel ist völlig am Ende sowohl ihre körperlichen als auch ihrer seelischen Kräfte und hat sich die ganze Zeit während ihrer Gefangenschaft nur an das Bild von Ethan geklammert, obwohl sie irgendwann schon gar nicht mehr wusste, ob dieser Traum oder Wirklichkeit ist.

Ethan geht nach der Rettung sehr behutsam und liebevoll mit ihr um, denn er möchte sie nicht noch mal verlieren. Obwohl Rachel doch einige Rückschläge verbuchen muss, blüht sie doch unter Ethans Fürsorge auf und das war einfach wunderbar zu lesen und wurde von Maya Banks auch sehr emotional beschrieben. Während sich Rachel zurück ins Leben kämpft, lernen wir auch die ganze Familie und die Ethans Brüder besser kennen. Ich hoffe sehr, dass diese auch ihre Geschichte bekommen. 

Am Ende wird es noch mal richtig dramatisch, da es der Killer nun ernsthaft auf Rachels Leben abgesehen hat und nichts unversucht lässt, sie aus dem Weg zu räumen. Hier zeigt dann Rachel noch einmal viel Stärke, was ich wirklich toll fand.

Fazit: Hochemotionale Liebesgeschichte, die vor allem von dem Kampf Rachels zurück ins normale Leben und Ethans gefühl- und liebevollem Verhalten lebt. 5/5 Punkten!




Teil 2 erscheint im Januar 2013 und wird auf jeden Fall gelesen.

P.S.: Dieses Buch habe ich im Rahmen der Romantic Thrill Challenge von BUCHimPULSe gelesen.



Kommentare:

  1. Hallo Desi,

    ich habe Deine Rezis verlinkt.

    "Dunkle Stunde" hört sich ja richtig interessant an. Ich werde es mal im Hinterkopf behalten.

    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,

    wie man der Rezi schon anmerkt, war ich total begeistert :-) Ich kann es also nur empfehlen. Danke fürs Verlinken!

    LG Desi

    AntwortenLöschen