Mittwoch, 5. September 2012

Rezension - Bobbie Faye: Schlimmer geht’s immer von Toni McGee Causey 

Bild: Egmont Lyx
(Link 07.01.13)
Bobby Faye: Schlimmer gehts immer ist der erste Teil einer wirklich lustigen Romantic Thrill Reihe. Im Mittelpunkt steht die absolut von Pech und Pannen verfolgte Bobby Faye, für die ihre Familie über alles geht.

Eigentlich sollte es ein ganz entspannter ruhiger Tag in ihrem Trailer werden, bevor Bobbie Faye zur jährlichen Piratenkönigin auf dem traditionellen Piratenfest im Ort gekrönt wird. Ja, wenn da nur nicht ihre kaputte Waschmaschine wäre, die ihren Trailer komplett in die Knie zwingt und ihn überlaufen lässt und das um 4 Uhr morgens; ja wenn da nicht die Frau vom Sozialamt wäre, die heute vorbei kommen will und sich davon überzeugen will, dass ihre Nichte Stacey gut bei Bobbie Faye aufgehoben ist; ja, wenn da nicht Bobbie Fayes Schwester wäre, die einen Entzug macht; ja wenn da nicht ihr etwas chaotischer Bruder Rob wäre, der entführt wird und den Bobbie Faye im Austausch gegen das wertlose selbst gebastelte Diadem der Piratenkönigin zurück bekommt...

Ja, Bobbie Fay hat einen richtig guten Tag und der wird mit der Zeit auch nicht wirklich besser, dafür für den Leser um so lustiger :-) Denn Bobbie Faye hat sozusagen das Katastrophen-Gen gepachtet. Sie schafft es im Laufe der Story für eine Bankräuberin gehalten zu werden; ihr letztes sauberes T-shirt hat die Aufschrift "Knack mich, lutsch mich"; sie wird vom FBI gejagt und auch ihr Ex-Freund hat sich an ihre Fersen geheftet, während Bobbie Faye einfach nur verzweifelt versucht, das monetär wertlose Diadem gegen ihren Bruder einzutauschen...

Die Autorin lässt die Leser keine Sekunde Luft holen und jagt Bobbie Faye von einer schlimm-lustigen Situation in die Nächste ohne Luft zu holen. Im Laufe der Geschichte wird klar, dass Bobbie Faye ungern um Hilfe bittet, sich aber auch ganz gut selbst behaupten kann. Ihre Freunde lassen es sich trotzdem nicht nehmen ihr zu helfen, so gut es geht. Trevor, den sie nach ihrem "Banküberfall", bei dem ihr auch das dringend benötigte Diadem abhanden gekommen ist, als "Geisel" nimmt, bleibt während der Flucht undurchsichtig und Bobbie Faye ist nicht ganz klar, warum er ihr hilft, schließlich hat sie ihn vor der Bank erst mal als Geisel genommen :-) Trevor lässt sich jedoch von Bobbies Art nicht im Mindesten schrecken und die beiden liefern sich schöne Wortgefechte.

Die Bobbie Faye Serie:

1) Bobbie Faye - Schlimmer geht’s immer
2) Bobbie Faye 
- Halb so wild 
3) Bobbie Faye Alles wird gut 

Fazit: Rasant, lustig und einfach Bobbie Faye :-) Ich habe mich gut unterhalten gefühlt! 4/5 Punkten.





Vom Verlag als Romantic Thrill gekennzeichnet :-) Diesen Titel habe ich im Rahmen der Romantic Thrill Challenge von BuchimPulse gelesen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen