Donnerstag, 6. September 2012

SERIE IM FOKUS - Wolf Shadow Serie von Eileen Wilks

Da es ja doch immer mal wieder Leser gibt, die neu ins paranormale Liebensroman-Genre oder auch Romantasy-Genre einsteigen bzw. die bekannten Serien, wie die Midnight Breed Serie oder Psy/Changeling Serie von Nalini Singh kennen, aber etwas weniger bekanntere Serien noch nicht, möchte ich diese neue Rubrik einführen: Serie im Fokus.
Hier möchte ich Euch in regelmäßigen Abständen eine aktuelle (paranormale) Serie vorstellen und evtl. Eure Wunschliste erweitern. 

Beginnen möchte ich mich der Wolf Shadow Serie von Eileen Wilks. Diese erscheint beim Egmont Lyx Verlag und umfasst der Zeit in deutsch 8 Bände:



Bilder: Egmont Lyx Verlag
(Link 07.01.13)


Wolf Shadow 01: Verlockende Gefahr 
Wolf Shadow 02: Magische Versuchung
Wolf Shadow 03: Dunkles Verlangen
Wolf Shadow Band 4: Finstere Begierde
Wolf Shadow Band 5: Tödliche Versprechen
Wolf Shadow 6: Blutmagie
Wolf Shadow 7: Verbotene Pfade
Wolf Shadow 8: Tödlicher Zauber


Genre: Mischung aus paranormal & Romantic Thrill

Hauptpersonen:

Die Hauptpersonen der Serie sind Agentin Lily und der Werwolf Rule Turner, der Thronfolger (Lu Nuncio) des Nikolai-Clans. Diese finden im ersten Band der Serie zueinander und Lily wird Rules "Auserwählte". Lily selbst ist eine Sensitive, d.h. sie kann selbst zwar keine Magie üben und wird davon auch nicht beeinflusst, dafür kann sie die Magie an Gegenständen und Menschen "erfühlen" und weiß sofort, wann jemand eine Gabe hat oder ein Gegenstand magisch ist.

Eine wichtige Rolle spielen auch Lilys Freundin und Zauberin Cynna und Rules Freund/Werwolf/Zauberer Cullen. 

Hauptgeschichte:

Die Werwölfe kämpfen schon seit Ewigkeiten gegen die große Alte, eine mächtige Göttin, die zwar in der menschlichen Welt keine Gestalt annehmen kann, aber dafür ihre Handlanger an, die sie beeinflusst und mit besonderen Kräften ausstatten kann. Ihr gegenüber steht die "Göttin" der Werwölfe, die so genannte Dame, die den Clananführern auch die so genannte Clanmacht verleiht.

Die Komplexität der Geschichte ist recht hoch; dies sind also keine Bücher, die man einfach "runter liest". Der Leser wird jedoch langsam heran geführt und lernt von Band zu Band mehr über die übernatürliche Welt und die Wesen, die darin leben. 

Liebesgeschichte:

Im ersten Band der Serie lernen sich Rule und Lily kennen und finden auch zueinander. In den weiteren Bänden müssen die beiden mit vielen Problemen kämpfen, die ihnen teilweise das "Band der Gefährten" auferlegt und welches die Auserwählte an ihren Partner (teilweise auch räumlich) bindet. Auch die Göttinnen bringen das Paar in ihrem Krieg oft in Gefahr; so landet ein Teil von Lily im zweiten Teil der Serie sogar im Dis (= Hölle). Doch die beiden lernen sich zu lieben und kämpfen mit allen verfügbaren Mitteln und Verbündeten für ihre Beziehung.

Bewertungen:

Spaß: 1/5
Spannung: 3/5
Action: 4/5
Liebe: 3,5/5
Komplexitätsfaktor: 4/5

GESAMTEINDRUCK: 4/5 Punkte
Eine schöne Serie, die ich wirklich gerne lese und auf jeden Fall weiterempfehle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen