Montag, 3. Dezember 2012

News & Rezension - Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River von Robyn Carr (ebook)

Bild: Mira Verlag
(Link 07.01.13)
Der Mira Verlag hat passend zur weihnachtlichen Jahreszeit zwei Kurzgeschichten aus der Virgin River Reihe veröffentlicht, die jedoch auch gut ohne Kenntnis der Serie gelesen werden können. 
Die beiden Romane "Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River" und "Happy new year in Virgin River" sind als ebooks für je 1,99 EUR erhältlich.

Rezension zu "Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River":
Annie McKenzie ist Farmerstochter mit einem eigenen Friseursalon. Zur Weihnachtszeit macht sie gerne einen Abstecher nach Virgin River, um die Weihnachtsdekoration zu bewundern. Bei ihrem Besuch werden versteckt unter dem Christbaum auf dem Marktplatz eine Kiste kleiner Welpen gefunden. Annie nimmt sich der Tiere sofort an und will sie zusammen mit den Bewohnern in Jacks Bar aufpeppeln. Auch der junge Tierarzt Nathaniel Jensen scheint ein Interesse an den Welpen und vor allem an Annie zu entwickeln. Doch Annie ist auf Grund einer unglücklichen Beziehung und dem Gerede über Nathaniels vorherige Verlobte vorsichtig...

Die Geschichte spielt um die Weihnachtszeit und ist gerade jetzt ein schönes Lesevergnügen. Immer mal wieder wird über Weihnachtsdekorationen gesprochen oder das herzliche Weihnachtsfest bei den McKenzies beschrieben. Im Mittelpunkt steht jedoch die langsame Annäherung von Annie und Nathaniel. Vor allem Annie war mir sehr sympathisch: Einerseits steht sie fest im Leben und hat etwas erreicht, andererseits ist sie gerade in Bezug auf Männer etwas unsicher. 
Nate war mir leider manchmal etwas zu sehr von sich eingenommen, obwohl die Autorin dies immer mit einem Augenzwinkern beschreibt. Natürlich kommen auch bekannte Gesichter vor, doch man muss deren Geschichte nicht unbedingt kennen, weil sich die Geschichte auf Annie und Nate konzentriert.

Fazit: Schöne Weihnachtsliebesgeschichte im idyllischen Virgin River, 4 von 5 Punkten.





Anbei noch der Klappentext (Mira Verlag) zur Neujahresgeschichte, die sich auch schon auf meinem Kindle befindet :-)

Bild: Mira Verlag
(Link 07.01.13)
Neujahrs-Melancholie ist gar kein Ausdruck für das, was Sunny Archer gerade fühlt: Schließlich war sie vor genau einem Jahr vor dem Altar sitzen gelassen worden. Nicht mal der Besuch bei ihrem geliebten Onkel Nathaniel in Virgin River kann die düsteren Wolken aus ihrer Seele vertreiben. Äußerst widerwillig lässt sie sich dazu überreden, mit zur Silvesterparty in Jacks Bar zu kommen. Dort gibt der ebenfalls aus L.A. angereiste Assistenzarzt Drew Foley sein Bestes, die hübsche Blondine von ihren schmerzlichen Erinnerungen abzulenken ..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen