Freitag, 21. Dezember 2012

Rezension - Die Klingen der Rose: Ein unwiderstehlicher Schurke von Zoe Archer

Bild: Egmont Lyx
(Link 07.01.13)
London Harcourt ist eine junge abenteuerlustige Witwe. Sie kann ihr Glück nicht fassen, als ihr strenger Vater sie tatsächlich mit auf Reisen nach Griechenland nimmt. 
Auf einer Erkundungstour durch die Stadt lernt sie Bennett Day kennen, der ihr sofort sehr sympathisch ist und mit dem sie sich sogar unbefangen darüber unterhalten kann, dass sie sehr gut alte Sprachen spricht, was sie normalerweise eher geheim hält, da es sich nicht für eine Frau ziemt.
Auch Bennett, als Schwerenöter bekannt, fühlt eine intensive Verbindung zu der lebenslustigen London, doch die beiden werden wieder getrennt.

Was Bennett nicht weiß: Londons Vater ist der Anführer der Erben von Albion und London soll ihm dabei helfen, eine magische Quelle zu sichern und vor Bennett und den Klingen der Rose sicherzustellen.
Auch London ahnt, dass etwas nicht ganz mit der Arbeit ihres Vaters stimmt, doch als Bennett ihr bei einem weiteren Treffen die Wahrheit erzählt, ist sie wie vor den Kopf geschlagen, denn nicht nur ihr Vater, auch ihr verstorbener Mann gehörte den Erben an.

Das Buch hat mir richtig gut gefallen, war es doch eine gelungene Mischung aus Abenteuergeschichte mit historischem Flair und einem Schuss Magie. Dabei hat mir London sehr gut gefallen, die von Anfang an sehr sympathisch ist. Es macht Spaß ihr zuzuschauen, wie sie die Freiheit kennen lernt und sich dabei in Bennett verliebt. Bennett hingegen fühlt sich zwar sehr zu London hingezogen und bewundert sie auch sehr, glaubt allerdings, gar nicht zu "richtiger" (=monogamer) Liebe fähig zu sein. Doch London belehrt ihn zum Glück eines besseren ;-)

Die Suche nach der magischen Quelle, immer dicht gefolgt von den grausamen Erben fand ich superspannend. Die Nebenfiguren haben mich auch gut unterhalten mit Athene, der Hexe der Klingen und dem Kapitän, der sich zu ihr hingezogen fühlt, die aber eigentlich nur streiten :-)
Es gibt im Epilog schon einen kleinen Ausblick auf das nächste Band, das sich auch sehr vielversprechend anhört.

Fazit: Spannende Abenteuergeschichte im historisch-magischen Gewand und süße Liebesgeschichte.




Die Klingen der Rose Serie:

Die Klingen der Rose Band 1: Jenseits des Horizonts
Die Klingen der Rose Band 2: Ein unwiderstehlicher Schurke
Die Klingen der Rose Band 3: Das Herz der Flamme (Juni 2013)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen