Samstag, 19. Januar 2013

Rezension - KGI: Tödliche Rache von Maya Banks (Teil 2)

Bild: Egmont Lyx
Link vom 19.01.2013
Sam Kelly ist mit seinen Brüdern auf der Jagd nach dem gefährlichen Waffenhändler Alex Mouton. Auf dieser Mission lernt er die Kellnerin Sophie kennen und verliert sich in dieser Affäre. Trotzdem verlässt er sie nach Beendigung des Auftrags.
Doch Sophie hat viele Geheimnisse und befindet sich nach Sams Weggang auf der Flucht. Schließlich kann sie sich schwanger und angeschossen nach 5 Monaten zu Sam retten, doch der ist natürlich erstmal sehr misstrauisch...
Auch von diesem zweiten Band der KGI Serie war ich begeistert. Jetzt dürfte die Serie hoffentlich auch die überzeugen, die sich beim 1. Band etwas mehr Action gewünscht haben, denn davon gibt es diesmal wesentlich mehr!
Sophie und Sam haben eine schwierige Ausgangsbasis, denn beide waren nicht ehrlich zum jeweils anderen und vor allem Sophies Vergangenheit und Herkunft bieten einige brisante Details.
Schön fand ich Sophies Willen zu kämpfen und alles für ihr Baby und dessen Sicherheit zu tun. Auch ihre Gefühle für Sam gehen sehr tief, doch sie muss gegen viele Vorurteile kämpfen. Es fällt ihr vor allem am Anfang schwer, Sam die ganze Wahrheit anzuvertrauen, da Sam es ihr auch nicht einfach macht. 

Auch Sams Familie ist wieder mit von der Partie und seine Brüder unterstützen sie tatkräftig bei dem Schutz von Sophie und der Suche nach den Handlangern der Anschläge.

Fazit: Sehr spannend & sehr gefühlvoll.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen