Montag, 7. Januar 2013

Rezension - Sturmtosen von Nicole Peeler (Teil 3)

Bild: Heyne Verlag
(Link 07.01.13)
Sturmtosen ist ein gelungener 3.Teil um Jane True, die Halbselkie. Zu Anfang überbringt Anyan Jane die traurige Nachricht, dass ihre Mutter in einem der Labore getötet wurde. Jane schwört Rache und macht sich mit Anyan und Ryu auf die Jagd nach dem Mörder ihrer Mutter. Während des ganzen Buches spielen Janes Gefühle verrückt. Ryu möchte sie unbedingt zurückgewinnen, doch Janes Herz schlägt immer mehr für Anyan, den Gestaltwandler. Die Ereignisse führen die Story auch Band 1 und 2 fort, so dass diese unbedingt vorher gelesen werden sollten, um die Zusammenhänge zu verstehen.

Natürlich wäre Jane nicht Jane, wenn sie sich nicht manchmal etwas unvernünftig verhalten würde und sich dadurch in Gefahr bringt.


Auch neue Halblinge werden dem Leser vorgestellt, die Leben in die Geschichte bringen und für manches Schmunzeln sorgen. Ich hoffe sehr, dass die Serie beim Heyne Verlag fortgesetzt und weiter übersetzt wird.
Das Ende war wirklich sehr überraschend und schockierend und ich hibbele schon nach dem nächsten Teil. Ich hoffe sehr, dass dieser auch auf deutsch erscheinen wird. 
Fazit: Sehr spannend mit interessanter Dreiecksgeschichte, 4/5 Punkte



Jane True-Serie:

1) Nachtstürme
2) Meeresblitzen
3) Sturmtosen
4) Eye of the Tempest (noch nicht übersetzt)
5) Tempest's Fury (noch nicht übersetzt)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen