Mittwoch, 24. April 2013

Rezension - Fluch des Tigers von Colleen Houck

Cover: Heyne Verlag

Der Fluch ihrer beiden geliebten Tigerprinzen ist noch lange nicht gebrochen, denn sie können nur 12 Stunden in Menschengestalt bleiben. Kelsey muss sich mit ihren zwei Prinzen auf die Suche nach einer besonderen Halskette der Göttin Durga machen.
Dabei ist Kelsey gefühlsmäßig schwer angeschlagen, denn Ren hat alle Erinnerungen an sie und ihre gemeinsame Liebe verloren und scheint Schmerzen zu erleiden, wenn er sie berührt. Nichtsdestotrotz nähern sich die beiden wieder an, doch da ist auch noch Rens Bruder Kishan, der Kelsey ebenfalls von ganzem Herzen liebt und versucht, der Mann zu sein, den sie braucht...

In diesem Buch steht vor allem die Dreiecksgeschichte im Mittelpunkt. Dabei kommt der Leser fast gar nicht mehr mit, so schnell sind Ren und Kelsey mal wieder zusammen, dann getrennt, dann wieder zusammen ... Das war mir doch etwas zu viel des Guten. Vor allem im Mittelteil, als Ren sie durch die Trennung beschützen will, hat er sich meiner Meinung doch sehr verletzend verhalten. Deswegen bekommt auch Kishan eine Chance, der mir persönlich immer sympathischer wird und viele Pluspunkte dadurch gesammelt hat, dass er immer für Kelsey da ist.
Die Suche nach Durgas Halskette ist wieder von vielen Gefahren geprägt, die Colleen Houck sehr fantasievoll beschrieben hat, das war einfach schön zu lesen. :-) Dabei bringt sie u.a. fünf mystische Drachen ins Spiel, die durch ihre so unterschiedlichen Charaktere bestechen und von weise bis bösartig den dreien sehr unterschiedlich gegenüber stehen. Bei jedem der fünf Drachen erleben sie ein Abenteuer. 
Auch die Geschichte der garnstrickenden Lady fand ich sehr herzzereißend (mehr wird nicht verraten).

Das Ende hat einen gemeinen Cliffhanger, der die Leser schon nach Band 4 bibbern lässt!

Fazit: In diesem Band steht die Dreiecksgeschichte für mich etwas zu viel im Mittelpunkt, obwohl diese für viele Gefühlshochs (und -tiefs) sorgt, weil man mit Kelsey mitleidet. Das Abenteuer war wieder sehr fantasievoll, insgesamt gibt es 4 Sterne.




Die Serie:

  • Der Kuss des Tigers
  • Pfad des Tigers
  • Fluch des Tigers (Serie noch nicht abgeschlossen)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen