Montag, 13. Mai 2013

Rezension - Das Herz des Wolfes von Thea Harrison (ebook)

Cover: Egmont Lyx


Diese rund 80 Seiten starke Novelle aus Thea Harrisons Elder Races Serie wirft den Leser gleich ins Geschehen: Denn Alice Clark, eine Wyr, versteckt sich in der Wohnung ihrer besten Freundin, die sie tot in ihrer Wohnung gefunden hat. Nun schleicht ein unheimlicher Mann durch die Wohnung ihrer Freundin (deren Mörder?) und Alice kommt fast um vor Angst.
Ja, Frau Harrison versteht es, die Leser für sich einzunehmen ;-)
Im Verlauf der Geschichte trifft Alice auch den ermittelnden Detective Gideon, einen Wolf-Wyr, und wie sie feststellt, ihr Gefährte. Doch Alice beste Freundin ist nicht die einzige Tote und auch Alice schwebt in großer Gefahr.

Die Novelle hat mir wirklich gut gefallen. Der Einstieg war schon sehr spannend und auch die Liebesgeschichte zwischen den zwei so ungleichen Wyr hat mir gut gefallen, denn Alice ist eine eher zurückhaltende Person, während Gideon eher ein Alpha-Männchen ist. 
Auch wenn der Suspense-Teil sehr spannend ist, gelingt Thea Harrison hier eine gute Mischung zwischen der romantischen Liebesgeschichte und den spannenden Part.
Für mich hätte die Geschichte auf jeden Fall noch mehr Seiten haben dürfen und Alice und Gideon noch besser kennen zu lernen und die beiden zusammen zu erleben.

Fazit: Spannende & romantische Novelle aus der Elder Races Serie.



Elder Races Serie:

Im Bann des Drachen
Zeichen des Sturms
Der Kuss des Greifen
Das Feuer des Dämons (Juli 13)
Das Versprechen des Blutes (November 13)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen