Samstag, 25. Mai 2013

Rezension - Liebe besteht jeden Tag von Andrew Grey (m/m)

Cover: Cursed Side


Len und Cliff kennen sich seit ihrer Schulzeit, in der Len heftig für Cliff schwärmt, doch außer einem flüchtigen Kuss auf einer Party kommen sich die beiden nicht näher und Len verliert seine Schulkameraden aus den Augen.
Als seine ehemals beste Freundin Ruby ihm eine Einladung zu ihrer Hochzeit mit Cliff schickt, freut er sich für die beiden und bleibt weiterhin mit Ruby in Kontakt, auch als diese schwanger ist und den süßen Geoff bekommt.

Umso geschockter ist er, als er erfährt, dass Ruby und ihr Schwiegervater in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt waren. Fast zeitgleich verliert Len auch noch seinen Job und heuert bei Cliff an, der jemanden sucht, der sich um die Pferde auf seiner Farm kümmert. So treffen die zwei wieder aufeinander, doch Len ist entsetzt, wie müde und kaputt Cliff aussieht und versucht ihm unter die Arme zu greifen, wo es geht. Dabei kommen aber auch die alten Gefühle wieder hoch....

Meine Meinung:
"Liebe besteht jeden Tag" ist eine leise romantische Liebesgeschichte, die sich langsam entwickelt hat und dir mir wirklich gut gefallen hat. Vor allem Len ist einfach total sympathisch, macht sich viele Gedanken um seine Freunde und Kollegen und ist sehr hilfsbereit. Cliff ist natürlich vor allem am Anfang sehr durch seine Trauer gezeichnet, doch je mehr Zeit er mit Len verbringt, desto mehr blüht er auf. Eine ständige Freude war der süße kleine Geoff, der gar nicht richtig versteht, dass seine Mama nicht mehr da ist und eine Vorliebe für Pferde und auch für Len entwickelt.
Es gibt auch einige erotische Szenen zwischen den beiden, die nicht zu sehr 
ins Detail gehen. 
Für einige Konflikte sorgt Janelle, Cliffs Schwester, die selbst sehr an Len interessiert ist doch das Hauptaugenmerk liegt auf den langsam wachsenden Gefühlen zwischen Cliff und Len.

Fazit: Liebe besteht jeden Tag besticht durch eine sich langsam entfaltende schöne Liebesgeschichte. Wer viel Action oder Konflikte erwartet, wird mit diesem Buch nicht glücklich. Wer jedoch auf viel Romantik hofft, ist hier richtig :-)





Andere Bücher des Autors auf Deutsch:
Liebe gegen jede Regel

Kommentare:

  1. Wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Ich habe das Buch aus Langeweile abgebrochen, dabei hatte mir "Liebe gegen jede Regel" noch gut gefallen.

    LG Heather

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Buch ist eher etwas "ruhiger", aber gerade das hat mir gut gefallen :-) Wäre aber auch langweilig, wenn jedem alles gefallen würde... :-P

    AntwortenLöschen