Mittwoch, 29. Mai 2013

Rezension - Wie weit Du auch gehst von Alexandra Stefanie Höll (ebook)

Cover: bookshouse
Eine absoluter Lesetipp! Tolle Charaktere, lebensecht und immer mitten drin im Geschehen!

Zum Inhalt:
Constanze von Richtstetten ist in einem Waisenhaus aufgewachsen. Als sie von dem reichen Alexander umworben wird, ist sie glücklich und heiratet ihn. Doch ihre Ehe ist die Hölle, denn immer wieder schlägt der brutale Waffenhändler sie und sie hat große Angst um ihren kleinen Sohn. Schließlich flieht sie mit ihrem Sohn und geht ins Zeugenschutzprogramm, nachdem sie ihren Mann angezeigt hat.
Drei Jahre später ist Constanze glücklich: Sie besitzt einen kleinen Buchladen, ihr Sohn fühlt sich wohl, nur einen neuen Partner kann sie nicht an sich heranlassen.
Als sie den charmanten Daniel Lander kennen lernt, ist sie etwas irritiert, denn sie fühlt sich sofort sehr sicher bei ihm. Die beiden unternehmen viel zusammen, doch Constanze ahnt nicht, dass ihr Ex-Mann seine Rache noch nicht aufgegeben und einen Killer auf sie angesetzt hat...

Meine Meinung:
Ein absolut toller Romantic Suspense Roman, der mich auf allen Ebenen überzeugt hat! Constanze ist auf Grund ihrer Vergangenheit sehr vorsichtig, gleichzeitig in ihrer Liebe zu ihrem Beruf als Buchhändlerin und ihrem liebevollen Umgang mit ihrem Sohn absolut sympathisch. Auch Daniel ist sehr charmant und es ist schön zu lesen, wie er sich fast von der 1. Minute in Constanze verliebt und sich mit viel Charme in ihr Leben schummelt und ihr gefühlvoll näher kommt.
Ab etwa der Mitte des Buches gibt es eine abrupte Wendung, denn Constanze findet heraus, wer Daniel wirklich ist und erfährt auch, dass ihr Ex-Mann aus dem Gefängnis entlassen wurde. Ab hier hat die Autorin den Fokus etwas mehr auf den actionreichen Part gelegt und ein Ereignis jagt das nächste.

Immer wenn ich dachte, puh, jetzt haben sie es geschafft, ist wieder etwas Unvorhergesehenes passiert und ich war wieder am Nägel kauen :-) Am schönsten fand ich jedoch zu lesen, wie sich die Beziehung zwischen Daniel und Constanze entwickelt und immer inniger wird, einfach sooo schön zu lesen :-)

Fazit: Gefühlvoll, spannend, Tränen der Freude und ängstliches Bibbern lagen ganz nah beieinander! Absolute Leseempfehlung!!!!





Die Bücher der Autorin:
Wie weit du auch gehst
Wo immer du bist, Darling (Nov 13)

1 Kommentar:

  1. Mein Wz wird immer laenger... danke fuer die Rezi. Lg Marina

    AntwortenLöschen