Sonntag, 16. Juni 2013

Rezension - TURT/LE Band 2: Riskantes Manöver von Michelle Raven

Cover: Egmont Lyx
Nachdem der 1. Band der TURT/LE Reihe atmosphärisch sehr dicht und spannend war, war ich schon sehr auf den zweiten Teil gespannt, bei dem auch die Identität der geheimnisvollen Hamid geklärt werden sollte.

Zum Inhalt:
Kyla ist zwar nach ihrem Undercovereinsatz in Afghanistan wieder im Dienst, doch hat sie noch keine neue Mission zugewiesen bekommen, was sie sehr frustriert. Endlich
hat ihr Kommandeur ein Einsehen und schickt sie zur Aufklärung zum deutschen Agenten Christoph Nevia, der angeblich viele Informationen über Khalawari besitzt, denn bis jetzt konnte dessen wahre Identität noch nicht enthüllt werden.
Auch Jade kämpft mit den traumatischen Ereignissen, denen sie in ihrer Gefangenschaft ausgesetzt war und lässt auch Hawk nicht mehr an sich ran.

Als Khalawari jedoch unerwartet fliehen kann, machen sich alle auf die Suche nach ihm, doch es scheint auch jemand hinter ihnen her zu sein....Auch Hamid taucht im Geschehen wieder auf, doch eine Zukunft scheint nur schwer möglich...

Meine Meinung:
Im Prinzip ist dieses Buch eine Fortsetzung von Teil 1, denn die Ereignisse schließen sich nahtlos daran an. Kyla und Jade spielen die Hauptrollen und kämpfen beide auf ihre Weise, um ihre Liebe zu ihren Erwählten zu gewinnen und zu erhalten. Dabei werden sie auch in einen Komplott mir rein gezogen, der alle in Gefahr bringt.
Ich war vor allem von Jade sehr berührt, die sich Stück für Stück "zurückkämpfen" muss und unter schlimmen Flashbacks leidet. Hawk ist jedoch sehr geduldig und man merkt als Leser, dass er alles für sie tun würde *schön*
Kyla dagegen ist eher ein ungeduldiger Mensch und auch gegenüber Hamid lässt sie nur wenig Geduld erkennen, vor allem dann nicht, wenn er sie beschützen will. Doch Hamid empfindet dies eher als Herausforderung und amüsiert sich über Kylas fehlende Geduld.
Die Geschichte wird vor allem ab der Hälfte sehr spannend, doch an die Dichte des 1. Teils kommt sie für mich nicht ganz heran. Trotzdem wurde ich gut unterhalten und mit in die Story hineingezogen.

Fazit: Ein spannender 2. Teil mit gleich zwei Liebesgeschichten. Achtung: Man muss den 1. Teil unbedingt vorher gelesen haben!





Die Serie:
TURT/LE - Gefährlicher Einsatz
TURT/LE - Riskantes Manöver 



Das könnte auch interessant sein:Weitere Romantic Suspense Titel
Luc - Fesseln der Vergangenheit von Stefanie Ross

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen