Montag, 8. Juli 2013

Interview mit Inka Loreen Minden / Monica Davis

Bild: Guido Karp / p41d.com
Ich freue mich wahnsinnig, das eine meiner Lieblingsautorinnen, Inka Loreen Minden für die Erotik-Liebhaber bzw. Monica Davis für die Jugendbuch-Liebhaber, sich bereit erklärt hat, mir einige Fragen zu aktuellen und zukünftigen Projekten zu beantworten :-)

Der bürgerliche Name lautet Monika Dennerlein und sie wurde 1976 geboren. Inzwischen ist sie Vollblutautorin und hat zahllose Bücher und ebooks veröffentlicht.
Begeistert bin ich von der Vielseitigkeit von Monika, da sie im erotischen Bereich, Gay Romance Bereich, Jugendbuchbereich und paranormalen Bereich aktiv ist (puh, Monika ist ganz schön fleißig :-) )


1. Liebe Monica, viele kennen Dich aus der erotischen Sparte, wo du unter dem Pseudonym Inka Loreen Minden auftrittst. Seit Anfang des Jahres bist Du nun auch im Jugendbuchbereich unter dem Pseudonym Monica Davis erfolgreich aktiv. Woher kam die Idee dazu?

Monika:
Mein erstes Jugendbuch »Daniel Taylor« habe ich schon vor vielen Jahren geschrieben. Damals gabs noch nicht so viele Teeny-Vampire (oder keine? Ich kannte nur »Den kleinen Vampir Rüdiger ;-) und kein Harry Potter. Da dachte ich, ein Dämonenjunge wäre eine Marktlücke. Aber zu der Zeit weckte dieses Genre noch nicht das Interesse der Verlage, und so verbrachte Daniel viele Jahre auf der Festplatte. Und da ich mich danach ausführlich der Erotik widmete, änderte sich an dem Zustand nichts, bis ich plötzlich große Lust bekam, das Buch zu überarbeiten und es noch einmal diversen Verlagen anbot. Bastei Lübbe hatte Interesse, und plötzlich ging alles ganz schnell.


2. Bei dir kommen, da Du sehr unterschiedliche Genre und Leser adressierst, auch sehr unterschiedliche Schreibstile zum Einsatz. Fällt es dir schwer zwischen den unterschiedlichen Genre zu „switchen“?

Monika:
Zum Glück fällt es mir nicht schwer. Wenn ich mich in eine Story und die Figuren hineingedacht habe, fließt es von allein.


3. Bis jetzt hast du im YA-Bereich erfolgreich die Trilogie um Daniel Taylor veröffentlicht sowie die bezaubernde Dschinn Geschichte „Nick aus der Flasche“. 
Bild: Bastei Lübbe


Bild: Monica Davis

Sind die beiden Serien abgeschlossen oder könntest Du Dir ein Wiedersehen/eine Fortführung vorstellen?

Monika:
Beide Bücher sind so angelegt, dass sie in sich abgeschlossen sind. Daniels und Nicks Geschichte ist erzählt. Aber ich habe mir ein Hintertürchen offen gelassen. Sowohl bei Daniel Taylor als auch bei Flaschengeist Nick sind neue Abenteuer möglich. Eine Fortsetzung zu »Nick aus der Flasche« strebe ich nächstes Jahr an (Das Taschenbuch ist im Juli 2013 erschienen), denn Gingers und Connors Geschichte möchte ich unbedingt auch noch erzählen. Außerdem läuft da ja noch ein Bösewicht draußen rum, der gefasst werden muss :-)


4. Verrätst Du uns wie Du auf die bezaubernden und magischen Ideen zu Daniel Taylor und „Nick aus der Flasche“ gekommen bist?

Monika:
Bei Daniel Taylor weiß ich es gar nicht mehr, das ist schon zu lange her. An Nick ist mein Mann schuld :-) Ich fragte ihn, über welches Wesen ich denn noch etwas schreiben könnte, aber es sollte eines sein, über die es noch nicht so viel gibt. Da schlug er mir den Flaschengeist vor. Ursprünglich wollte ich aus meiner Idee eine Gay Romance und kein Jugendbuch machen, doch nachdem ich Daniel Taylor überarbeitet hatte, hatte ich große Lust, gleich an ein neues Jugendbuch zu gehen, und so wurde Nick eben nicht schwul ;-)
Die restlichen Ideen kommen dann meist beim Schreiben bzw wenn ich mir tiefere Gedanken zum Plot mache. Es ist, als ob mir die Figuren ihre Geschichte erzählen. Das tun sie leider meist, wenn ich ins Bett gehe, daher liegt ein Block an meinem Nachttisch. Mein Mann hat schon angedroht, ins Wohnzimmer auszuwandern, weil ständig das Licht angeht ;-)

5. Erscheinen die Bücher evtl. noch als gedruckte Ausgabe? Die Daniel Taylor Trilogie ist auch als Hörbuch bei Audible erhältlich. Überlegst Du dies auch bei Nick aus der Flasche realisieren zu lassen?

Monika:
Daniel Taylor wird im Sommer 2014 als Taschenbuch beim Baumhaus Verlag (Bastei Lübbe) erscheinen, Nick ist seit heute als Taschenbuch erhältlich (Elysion Books). Ein Hörbuch zu »Nick« ist geplant.


6. Kannst Du uns schon etwas über deine nächsten YA-Projekte verraten? Worauf dürfen wir uns freuen und wann ungefähr?

Monika:
Im Moment halten mich zu viele erotische Projekte ab, an ein neues Jugendbuch zu gehen. Sobald ich aber Zeit habe (ab April 2014), möchte ich einen weiteren Nick-Teil schreiben. Der soll auf jeden Fall noch 2014 kommen. Ansonsten habe ich mir schon Gedanken zu einer Novelle gemacht, über die ich aber noch nichts verraten mag, da es sich erneut um ein Wesen handelt, über das es noch nicht viel gibt :-) . Außerdem habe ich noch eine zeitgenössische New Adult Romance, ebenfalls für 2014, geplant. Die habe ich bereits angefangen, musste ich aber wegen sehr aufwändiger Recherche auf Eis legen, da ich sonst den Abgabetermin für ein anderes Projekt nicht geschafft hätte.


7. Wie eingangs schon erwähnt, bin ich auch ein großer Fan Deiner erotischen Romane. Kannst Du uns hier verraten, wann wir uns auf neuen Lesestoff freuen dürfen, vor allem im homoerotischen Bereich?

Monika:
Im August / September wird eine erotische Dystopie erscheinen (zuerst nur als E-Book, TB ist geplant), an der ich gerade schreibe. Arbeitstitel ist »Jax« und es geht um einen Soldaten, der sich an einer Ärztin rächen möchte, die angeblich seinen Bruder umgebracht hat.
Am 19. November kommt ein neuer Inka-Loreen-Minden-Eroti in den Handel, aber da das Projekt noch streng geheim ist, darf ich dazu nichts sagen. Die Geschichte liegt gerade bei meiner Lektorin. Die Novelle wird auch als E-Book erhältlich sein.
Teil 1 der Wächterschwingen soll noch dieses Jahr als englische Übersetzung erscheinen, darauf bin ich auch schon sehr gespannt!
Ein bisschen homoerotisch wird es wohl wieder im dritten Teil der Wächterschwingen-Trilogie. Den möchte ich ab Januar schreiben und der soll bis Juni 2014 beim Sieben Verlag herauskommen. Ich hoffe, ich kann alle Zeitpläne einhalten, denn im August muss ich an eines meiner umfangreichsten Erotikprojekte gehen. Das darf ich für die größte deutsche Verlagsgruppe schreiben, was mich sehr freut. Wann das Buch erscheint, steht leider noch nicht fest.
Wann es wieder eine reine Gay Romance geben wird, kann ich auch noch nicht sagen. Ich habe schon seit zwei Jahren eine konkrete Story im Kopf und viele Notizen gemacht, doch bisher hatte ich leider keine Zeit dafür. Ein Roman schreibt sich nicht über Nacht (das wäre schön :-), sondern braucht ein paar Monate. Aber ich halte mich ran, da ich auch mal wieder große Lust hätte, etwas über zwei heiße Kerle zu schreiben. Zum Glück darf ich bei vielen Verlagen homoerotische Nebenplots einbauen (Sieben Verlag, Rowohlt, Lübbe), insofern kommen ja doch immer kleine Happen nach :-)


Vielen lieben Dank an Monika für dieses tolle und nette Interview!!!



Anbei findet Ihr die Bücher von Monika, die sie unter ihren verschiedenen Pseudonymen geschrieben hat neben der Daniel Taylor Reihe (siehe oben):


Jugendbuchsegment:
- Daniel Taylor Reihe (Triologie) - zur Rezi Teil 1...
- Nick aus der Flasche (Triologie) - zur Rezi Teil 1...


paranomale Liebesgeschichten:
Wächterschwingen Triologie: 
Wächerschwingen 01: Herz aus Stein - zur Rezi...
Wächterschwingen 02: Dunkle Träume - zur Rezi...
Band 03 erscheint wahrscheinlich im Juni 2014

Bild: Sieben Verlag


Bild: Sieben Verlag

Blutflucht: Evolution von Loreen Ravensroft
Engelslust von Inka Loreen Minden


homoerotisches Genre:
- Beim ersten Sonnenstrahl (Triolgie) - zur Rezi...

 
Bild: dead soft verlag

Dämonenglut Diologie:
Feurige Offenbarung - Dämonenglut
Dunkle Lust - Dämonenglut 2

Einzelbänder:

  • The Captain`s Lover
  • Heiße Tage, geile Nächte
  • Secret Passions - Opfer der Leidenschaft
  • Sinful Kisses
  • Temptations - 4 Kurzgeschichten
  • Trapped - In die Falle gegangen
  • Verboten gut
  • GAYFÜHLVOLL: homoerotische Geschichten 
  • Mortal Desire - Tödliches Begehren

erotische Geschichten:
  • Der Freibeuter und die Piratenlady
  • Doktorluder 
  • Lustpunkte - erotische Geschichten
  • Verlockende Versuchungen
  • Rancherherzen
  • Heiße Tage, geile Nächte (ein Teil der Caprice Erotikserie)
  • Supernovae
  • Ins Herz gestohlen
  • Geliebter Feind
  • weitere Veröffentlichungen unter dem Pseudonym Lucy Palmer und Mona Hanke findet ihr auf der Webseite der Autorin

(Achtung: Ich habe hier bestimmt das ein oder andere vor allem ebook nicht aufgeführt. Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Inka, hier und hier.)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen