Dienstag, 6. August 2013

Rezension - The Curse: Im Schatten der Schwestern von Emily Bold

Cover: Emily Bold
Ich war schon von Vanoras Fluch, dem 1. Teil der Geschichte um Sam und Payton begeistert, aber ich muss sagen, den 2. Teil fand ich noch spannender!

Zum Inhalt:
Vanoras Fluch wurde gebrochen und es scheint so, als ob Payton und Sam endlich zusammen glücklich sein dürfen. Doch Nathaira hat kurz vor ihrem Tod noch einen weiteren Fluch ausgesprochen und Paytons Leben ist in großer Gefahr...Kann Sam ihn retten?

Meine Meinung:
Was sich inhaltlich so ähnlich wie der 1. Teil anhört, entwickelt sich zu einer eigenständigen, vollkommen anderen Story, die mich begeistert hat!
Emily Bold entführt die Leser wieder sehr schnell ins Geschehen, denn das Glück von Sam und Payton währt nur kurz. Schon bald wird klar, dass es Payton nicht gut geht und Sean enthüllt schließlich auch das Geheimnis, welches er die ganze Zeit mit sich herum getragen hat: Er hat gehört, wie Nathaira kurz vor ihrem Tod einen weiteren Fluch ausgesprochen hat. Dies knüpft direkt an die Geschehnisse vom 1. Band an, in dem Emily Bold schon angedeutet hat, dass sich hier etwas Schlimmes zusammenbraut. Ab hier überschlagen sich die Ereignisse, denn die Zeit ist knapp und eine Lösung in weiter Ferne.
Hier hat es die Autorin geschafft, mich unglaublich in den Bann der Geschichte zu ziehen. Die Ereignisse folgen kurz hintereinander und schließlich verwebt die Autorin die Legende der 5 unglücklichen Schwestern, deren Herz gebrochen wurde, mit der Wirklichkeit, was der Geschichte etwas Mystisches verleiht. Hier will ich nicht mehr verraten, sonst wird euch die Spannung genommen :-)

Diese Wendung der Ereignisse, die Sam erlebt, hätte ich gar nicht erwartet, fand es aber sehr gelungen und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.
Und um den ganzen noch das I-Tüpfelchen aufzusetzen, erkennt Sam mit Entsetzen, wie eng sie auch mit Paytons Vergangenheit und den damaligen Ereignissen verknüpft ist. Hier ist Emily Bold ein Meisterstück gelungen, weil sie absolut glaubhaft darlegt, dass Sams und Paytons Leben eine Art Kreislauf ist, in der Sam eine wahnsinnig wichtige (und traurige) Rolle einnimmt. Das fand ich einfach nur genial!
Die Gefühle zwischen den beiden waren wieder sehr schön beschrieben und die beiden und ihre Liebe haben mich sofort wieder in ihren Bann gezogen.


Fazit: Eine wahnsinnig tolle Fortsetzung, die mich sofort in die Geschichte rein gesogen hat. Die Autorin wartet mit vielen Wendungen auf, die einen das Buch kaum aus der Hand legen lassen. Dabei kommt die Romantik voll auf ihre Kosten. Einfach super!




Vielen Dank an Emily Bold und Lovelybooks für das Rezensionsexemplar.


Die Serie:
The Curse - Vanoras Fluch 
The Curse - Im Schatten der Schwestern 
The Curse - Das Vermächtnis (Oktober 2013)

Kommentare:

  1. Hallo :-)

    Da meine Rezension auch endlich online ist, kann ich nun deine auch lesen :-)
    Mir ist es so wie dir gelesen. Band 2 hat mir noch besser gefallen als "Vanoras Fluch" und hat mich vollkommen in seinen Bann gezogen.
    Emily hat das Thema Zeitreise ganz toll umgesetzt.
    Ich freue mich schon riesig auf "Das Vermächtnis".

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass dir Band 2 auch besser gefallen hat! Ja, Band 3 ist auf meinem Wunschzettel, ich bin schon sehr gespannt, was sich Emily Bold diesmal ausdenkt ;-)

    AntwortenLöschen