Donnerstag, 22. August 2013

Rezension - Duocarns: Die drei Konige von Pat McCraw

Cover: Elicit Dreams
Erschienen: August 2013 bei Elicit Dreams
Ausgabe: ebook
Seiten: 212
ISBN: 
9783943764109
Buch: 3,99 EUR


Dies ist nun der inzwischen dritte Teil der erotischen Fantasyserie Duocarns von Pat McCraw und ich finde, die Serie wird immer besser :-)




Der zweite Teil endete damit, dass die Duocarns, die auf der Erde gestrandet sind, zwar einen Weg in ihre Heimatwelt Duonalia gefunden haben, doch Terv, einer der Duocarns folgt einem geheimnisvollen Ruf und verschwindet spurlos. Er lässt seinen Gefährten David zurück, der untröstlich ist.
Doch ihre Welt ist immer noch in Gefahr, denn ihre Todfeinde, die Bacanis, haben die friedliebende Bevölkerung von Duonalia gefährlich dezimiert.

Mir hat dieser dritte Teil noch besser gefallen als der zweite, denn hier wird die Handlung etwas politischer und komplexer. Die Duocarns finden endlich eine Möglichkeit den Krieg zwischen ihrem Heimatplaneten und den Bacanis zu beenden. Dabei spielen auch die "drei Könige" eine wichtige Rolle. Diese müssen von ihrem Planeten fliehen, der angegriffen wird und verfolgen das feindliche Raumschiff bis nach Duonalia. Mit den drei Königen führt die Autorin drei absolut unterschiedliche Personen ein, die jedoch alle eine interessante Persönlichkeit haben. Ich persönlich finde ja Luzifer zum Schießen, der passenderweise auch sehr feueraffin ist :-) Er ist eher *hüstl* etwas einfach gestrickt, verliebt sich aber auf den ersten Blick in Halia, Solutosans Tochter, was ich ja eine sehr interessante Kombination finde :-)Auch der Arzt Patallia findet sein Glück, ausgerechnet mit dem etwas verrückten Smu, den wir aus Teil 2 kennen und der sich den Duocarns anschließt, um auf der Erde die Bax-Produktion zu stoppen


Generell verlagert sich die Handlung zum größten Teil weg von der Erde hin nach Duonalia und zum Planeten Sublima, auf dem Solutosan unfreiwillig landet. Hier erfährt er sehr viel über seine Vergangenheit, auch wenn diese Geschichte sich noch in den nächsten Bänden fortsetzen wird.
Solutosan macht generell eine schwere Zeit in diesem Band durch, denn er trauert immer noch um Aiden, die Mutter von Halia. 
Die Handlung schreitet wieder sehr flott voran und die Autorin schont ihre Charaktere nicht. Das Ende enthält wieder ein Cliffhanger, bei dem ich schon sehr gespannt bin, wie es weitergeht.


Die Geschichte rund um die Duocarns wird immer komplexer und man sollte unbedingt die beiden Vorgängerbände gelesen haben. Dadurch, dass es sehr viele Personen gibt, kommt man als Leser auch in den Genuss von vielen kleinen Liebesgeschichten und Paaren, die zusammen finden.



Vielen Dank an Pat McCraw und Lovelybooks für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!


Die Serie:
Duocarns - Die Ankunft
Duocarns - Die drei Konige
Duocarns - Adam der Aegypter
Duocarns - Liebe hat Klauen
Duocarns - Ewige Liebe
Duocarns - Alien War Planet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen