Sonntag, 15. September 2013

Rezension - Adam der Ägypter von Pat McCraw

Cover: Elicit Dreams
Erschienen: Juni 2012 bei Elicit Dreams
Ausgabe: ebook
Seiten: 204
ISBN: 
9783943764024
Buch: 3,99 EUR
Hier beim Verlag bestellen


Adam, der Ägypter ist das inzwischen 4. Band der erotischen Fantasyserie rund um die Duocarns.





Die Geschichte beginnt mit Meodern, der sich völlig ohne Gedächtnis auf der Erde wiederfindet und dabei zufällig Lydia, der Assistentin einer Modedesignerin in die Hände fällt. Ohne überhaupt richtig zu verstehen, was los ist, ist er schon von Modedesignerin Terzia als Model engagiert worden.
Währenddessen lässt sich Solutosan als Krieger ausbilden, nachdem sein Sternenstaub seine Wirkung verloren hat....


In Adam, der Ägypter ist das Tempo wieder gewohnt straff, wie ich es von Pat McCraw inzwischen gewohnt bin :-) Adam ist übrigens Meodern, der ja sein Gedächtnis verloren hat und von der Modedesignerin kurzerhand Adam genannt wird :-) Terzia und Meo zusammen fand ich lustig, weil sie ein richtiger Wirbelwind ist.
Ansonsten gab es einen großen Schock, denn Xan verlässt Maureen. Hier lässt die Autorin leider offen, warum das so ist, aber evtl. wird dies auch in den Folgebänden noch mal aufgegriffen. Ab dann wird es rund um Maureen auch noch richtig interessant, aber ich will nicht zu viel spoilern... 

Auch Trianora bekommt diesmal eine größere Rolle zugeteilt; hier bin ich gespannt wie (und ob) sich ihre Geschichte in den nächsten Bänden noch weiterentwickelt.
Wer ebenfalls einen größeren Handlungsstrang bekommt ist Solutosan, der sich entschlossen hat, das Kriegerhandwerk bei Arishar zu erlernen. Hier schafft die Autorin auch noch eine sehr interessante Wendung, die ich ebenfalls nicht erwartet habe.

Ich habe sowieso das Gefühl gehabt, dass alles bisherige ein bisschen auf den Kopf gestellt wird. Das einzige Paar, welches wirklich konstant ist, sind David und Terv. Man darf als Leser also nicht allzu empfindlich sein, was Monogamie und feste Beziehungen angeht :-) Trotzdem machen mir die Duocarns sehr viel Spaß, einfach weil die Geschichten sehr fantasievoll und frei von Konventionen sind und mir alle Personen sehr ans Herz gewachsen sind.
Generell hält das Buch zum Ende hin noch einen größeren Schock bereit, mit dem ich absolut nicht gerechnet hätte.

Adam, der Ägypter ist ein kürzeres Buch der Duocarns-Reihe, welches wieder viele Überraschungen für den Leser bereit hält. Generell hat mir das Vorgängerband etwas besser gefallen, weil es mir etwas "runder" vorkam. Für alle Fans der Serie, ist "Adam der Ägypter" sowieso ein Muss.



Vielen Dank an die Autorin Pat McCraw und Lovelybooks für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!


Die Serie:
Duocarns - Die Ankunft 
Duocarns - Schlingen der Liebe: 2 
Duocarns - Die drei Konige 3
Duocarns - Adam der Aegypter: 4   
Duocarns - Liebe hat Klauen: 5
Duocarns - Ewige Liebe: 6
Duocarns - Alien War Planet: 7

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen