Dienstag, 29. Oktober 2013

Rezension - Neugier von Alexa McNight (erotisch)

Bild: Blue Panther Verlag
Erschienen: Juli 2013 bei Blue Panther
Ausgabe: gedruckt
Seiten: 256
Buch: 9,90 EUR 
Hier beim Verlag bestellen

Neugier ist eine erotische Liebesgeschichte zwischen der Schmuckdesignerin Kate und Jackson, die für gute und anregende Unterhaltung sorgt.




Kate ist eine recht erfolgreiche Schmuckdesignerin und schon länger mit dem Maler Henry liiert. Ihre Beziehung steht unter keinem guten Stern, denn er hat gerade eine Schaffenskrise, die sich auch sehr auf ihre Beziehung auswirkt. Als Kate aus Versehen eine falsche Nummer anruft und plötzlich den charmanten Jackson am Apparat hat, nimmt Kates Leben eine aufregende Wendung...

Mir hat Neugier nach einigen Startschwierigkeiten wirklich gut gefallen. Das lag vor allem an Kate und Jackson, die nicht nur sexuell toll harmonieren sondern auch auf der Gefühlsebene, auch wenn sich die beiden das erst noch eingestehen müssen. Jackson ist der etwas dominantere Part der beiden auch im Bett, doch Kate entdeckt an sich selbst ganz neue Seiten und traut sich auch mehr zu.
Die Szenen zwischen den beiden sind aufregend und sehr abwechslungsreich ohne in ein bestimmtes Extrem abzurutschen. "Leichte" SM-Szenen sind auch vorhanden, allerdings alles im geschmackvollen Rahmen. 


Generell hat Alexa McNight in meinen Augen das Talent, gerade die erotischen Szenen schön zu beschreiben ohne dass irgendetwas "plump" wirkt oder ich mich über die merkwürdige Wortwahl wundern muss (ich sag nur "sein Schwert", ihre "Lustgrotte" oder ähnliche Synonyme, wo es mir graut...*schauder*)

Als eher nervig empfand ich Henry, Kates Dauerfreund, der in meinen Augen überhaupt nichts taugt. Daher konnte ich auch nicht nachvollziehen, warum Kate ihn nicht schon viel früher verlässt, vor allem nach einem ganz bestimmten Ereignis (nein, ich spoilere nicht ;-))


Neugier ist das perfekte Buch für diejenigen, die eine erotische geschmackvolle Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren suchen. Von mir gibt es 4,5 Sterne für diese schöne Geschichte.



Vielen lieben Dank an den Blue Panther Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Diese Bücher könnten auch interessant sein:
- Crossfire: Erfüllung von Sylvia Day
- Durch den Sommerregen von Melanie Hinz
- Dir verfallen von J. Kenner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen