Mittwoch, 16. Oktober 2013

Rezension - Vergiss nicht zu atmen von Charles Sheehan-Miles

Bild: Cincinnatus Press
Erschienen: September 2013
Ausgabe: ebook
Seiten: 267

Buch: 2,99 EUR
Hier bestellen


"Vergiss nicht zu atmen" ist die bewegende Liebesgeschichte von Alex, einer inzwischen jungen Studentin und Dylan, einem jungen Mann, der gerade nach einer schweren Kriegsverletzung aus Afghanistan zurückgekehrt ist.



Alex Thomson studiert im 2. Jahr an der Columbia-Universität. Das neue Semester beginnt und Alex glaubt ihren Augen nicht zu trauen, als sie sich zu ersten Mal auf den Weg zu ihrem Studentenjob macht: Mit ihr arbeiten soll niemand anders als Dylan Paris, der ihr vor einigen Monaten das Herz gebrochen hat! Auch Dylan, der mit einer schweren Kriegsverletzung heimgekehrt ist, glaubt an eine Fata Morgana. Nun müssen sich die beiden notgedrungen miteinander auseinander setzen und kommen sich dabei auch wieder näher...

"Vergiss nicht zu atmen" erzählt die On/Off Geschichte von Alex und Dylan, die immer wieder durch die Umstände getrennt werden. Zum ersten Mal lernen sich die beiden auf einem Schüleraustausch kennen. Hier verlieben sie sich trotz ihrer unterschiedlichen Familienhintergründe auch. Doch nach 2 Monaten werden sie wieder getrennt, denn sie kehren nach Hause zurück und dort leben sie über 6.000 Meilen auseinander.
Irgendwann geht Dylan zur Army und erlebt dort eine furchtbare Zeit; trotzdem bleiben die beiden zusammen bis zu einem schrecklichen Missverständnis. Dieses Ereignis fand ich besonders traurig, weil durch eine blöde Situation für beide die Welt zusammenbricht und sie sich voneinander trennen.

Charles Sheehan-Miles geht auch konkreter auf Dylans Kriegserlebnisse in Afghanistan ein, denn diese Ereignisse prägen Dylan sehr stark und bestimmen auch seine Handlungen; er hat u.a. große Schuldgefühle wegen dem Tod eines Freundes. Diese Erlebnisse waren sehr erschreckend zu lesen, vor allem wenn sich die Bevölkerung, die man bereit ist, mit seinem Leben zu schützen, gegen die Soldaten wendet.

Alex dagegen liebt Dylan ebenfalls noch, doch sieht sich teilweise hilflos seinen Kriegserinnerungen und den traumatischen Erinnerungen gegenüber. 

Die Geschichte wird abwechselnd aus Alex und Dylans Sicht erzählt. So fühlt man Alex Hilflosigkeit, wenn es Dylan schlecht geht und sie ihm bei der Verarbeitung seiner Kriegserlebnisse nicht helfen kann. Man spürt aber auch Dylans Schuldgefühle und seine große Liebe zu Alex.
Man weiß, wie sehr sich die beiden lieben, aber sich trotzdem im Weg stehen und das ist besonders herzzerreißend.

"Vergiss nicht zu atmen" ist eine sehr bewegende Liebesgeschichte. Vor allem Dylans Kriegserlebnisse berühren den Leser sehr stark und haben einen starken Einfluss auf seine Beziehung zu Alex. Denn der Krieg fordert viele (unschuldige) Opfer und ich finde es gut, dass Charles Sheehan-Miles das auch nicht verschweigt!



Vielen Dank an die Übersetzerin des Buches, Dimitra Fleißner, die mir das ebook zur Verfügung gestellt hat.


Das könnte ebenfalls interessant sein:

- Herzblut: Gegen alle Regeln von Melissa Darnell

Kommentare:

  1. Huhu,

    hast du vielleicht lust ein Taschenbuch deiner wahl im Wert von 10,00 € oder andere Preise zu gewinnen? Dann mach mit bei meiner Movie Week:
    http://bountysbuecherwelt.blogspot.de/2013/10/gewinnspiel-mit-tollen-preisen-thalia.html

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-)
    ich wollte mal fragen, wann dieses Buch aus Taschenbuch erscheint oder als eBook, da ich leider keinen Kindle habe. Bitte um Info! LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich habe deine Frage weitergeleitet und gebe hier Bescheid, wenn ich was höre!

      LG Desiree

      Löschen
  3. Danke für die schnelle Antwort. Ich will dieses Buch uuunnnnbedingt lesen. LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      anbei die Antwort von Dimitra, der deutschen Übersetzerin:
      Es wird auf jeden Fall eine Printausgabe geben, aber ich kann Dir leider noch keine Veröffentlichungstermin nennen. Ich hoffe spätestens im Dezember. Im Moment wird der Text nochmal Korrektur gelesen und anschließend wird vom Autor ein Layout erstellt.

      Löschen
    2. Hallo Melli,

      wie Desiree schon schrieb wird die Printausgabe leider noch ein wenig auf sich warten lassen. Aber das e-book gibt es nicht nur bei amazon sondern im e-pub Format auch hier zu kaufen:

      http://store.kobobooks.com/de-DE/ebook/vergiss-nicht-zu-atmen

      LG Dimitra

      Löschen
    3. Hallo Dimitra,
      vielen Dank für deine Nachricht. Hab jetzt mehrmals versucht bei Kobo das Ebook zu bestellen. Leider funktioniert das irgendwie nicht. Ich werde es weiter versuchen.

      LG Melli

      Löschen
  4. Hab das Buch endlich bestellt und in einem durch gelesen. Super schönes Buch. Leider nur bisschen kurz hätte mir noch ein paar Seiten mehr gewünscht! Trotzdem schönes Buch ich liebe es. LG Melli

    AntwortenLöschen