Mittwoch, 4. Dezember 2013

Rezension - Ein Ring für Susan! von Klarissa Klein (contemporary, Kurzgeschichte)

Bild: Klarant Verlag
Erschienen: November 2013 bei Klarant
Ausgabe: Ebook
Seiten: 81
ISBN: 9783955730567
Buch: 3,99 EUR 
Hier zum Verlag

"Ein Ring für Susan" ist eine kurzweilige Liebesgeschichte des neuen Klarant Verlags.





Susan lebt als Redakteurin in London und ist mit dem Anwalt Henry verlobt. Nun ist sie auf dem Weg zum Haus ihrer Großeltern, wo sie aufgewachsen ist. Ihr Großvater ist gestorben und auch in der bekannten Whiskeybrennerei der Familie gibt es Probleme. Das Treffen mit Boyd, ihrer Jugendliebe, bereitet Susan ebenfalls Kopfzerbrechen, denn so ganz sind ihre Gefühle für ihn nie verschwunden. Susan muss sich entscheiden.


"Ein Ring für Susan" ist eine kurzweilige Liebesgeschichte, die durch ihren guten Schreibstil überzeugt. Es passiert recht viel auf wenigen Seiten, doch grundsätzlich steht die Rettung der Whiskeybrennerei in Mittelpunkt des Geschehens. 


In diesem Zusammenhang kommen sich auch Susan und Boyd wieder näher. Dem Leser wird recht schnell klar, dass Susan mit Henry, ihrem derzeitigen Verlobten, nicht besonders glücklich ist. Etwas Spannung kommt durch interne Familienstreitigkeiten auf und Manipulationen innerhalb der Brennerei.
Trotz einer guten Geschichte hat mir etwas der Höhepunkt in der Geschichte gefehlt. 


"Ein Ring für Susan" ist für mich eine nette Liebesgeschichte für zwischendurch, die auf 81 Seiten für gute kurzweilige Unterhaltung sorgt.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen