Donnerstag, 6. Februar 2014

Loveletter Convention 2014 - Vorstellung & Interview Autorin Nina Behrmann (Nina Hunter)

Ihr Lieben, immer mehr Autorenzusagen zur Loveletter Convention 2014 lassen das Leserherz höher schlagen!

So kommt die Autorin Nina Behrmann (Pseudonyme: Kira Maeda, Jasmin Eden, Nina Hunter) zur Love Letterconvention!
Die Autorin wurde 1982 im Ruhrgebiet geboren. Dort hat sie auch ihren studiert und sich leidenschaftlich gerne in Bibliotheken vergraben!


Bild: Nina Behrmann

Interview mit Nina:



1) Du bist dieses Jahr bei der Love Letter Convention dabei. Freust du dich auf dieses große Meet & Greet mit Deinen Lesern? Was bedeutet es generell für Dich dabei zu sein?
Ich freue mich schon wahnsinnig auf die LLC! 2013 habe ich meine erste Loveletter besucht und war wahnsinnig beeindruckt von all den Leserinnen und Autorenkollegen. Die Stimmung war sehr herzlich, und selbst ich, als Neuling, wurde wirklich lieb aufgenommen. Das Meet&Greet war dabei eines meiner Highlights auf der Con – als Autor arbeitet man allein Zuhause und hat kaum Kontakt zu Lesern, außer in Mails und über das Internet. Aus dem Grund war es wirklich schön „live“ mit den Leuten ins Gespräch zu kommen und sich über Bücher, und alles was sonst noch schön ist im Leben, auszutauschen.
Ich bin schon sehr gespannt, welche Leser ich in diesem Jahr im Meet&Greet treffen werde. Ich bin mir aber jetzt schon sicher, dass es auf jeden Fall sehr lustig werden wird!



2) Kannst du uns ein bisschen was über deine Anfänge als Autorin erzählen? Ist Autorin dein Hauptberuf?
Ich schreibe hauptberuflich und übersetze auch, wobei das Schreiben bei mir schon im Vordergrund steht. Angefangen habe ich, wie die meisten anderen Autoren auch: Ich hatte Ideen und Geschichten im Kopf, die einfach raus mussten. Meine ersten „Ergüsse“ waren dabei allerdings eher peinlich als toll ;) Mein allererstes selbst verfasstest Buch war ein Liebesroman, der noch drei Fortsetzungen erhielt. Ich habe die Geschichte damals noch per Hand in Chinakladden geschrieben – letztens bin ich durch Zufall auf die Sachen gestoßen und hab sie gleich wieder verschämt weggepackt – den Stuss, den ich damals verfasst habe, kann man heute niemandem mehr zumuten ;)



3) Du bist eine wahnsinnig vielseitige Autorin und in vielen Genre vertreten. Wie kam es dazu?
Ich probiere gerne Dinge aus und hatte das Glück, dass ich das zu meiner Anfangszeit als Autorin auch machen durfte. Ich schrieb das, was mich auch als Leser interessiert: Urban Fantasy, Erotik mit einer romantischen Geschichte und Thriller, manchmal alles in einem Buch gemischt. Urban Fantasy lese ich immer noch gerne, aber ich habe gemerkt, dass es mich als Autorin doch immer wieder zur romantischen Erotik und den Thrillern zieht.


4) Fällt es dir schwer zwischen den einzelnen Genre zu switchen? Vor allem zwischen einem Erotikroman und einem Thriller, der demnächst von dir erscheinen wird, besteht ja ein größerer Unterschied...
Ehrlich gesagt denke ich, dass erotische Bücher und Thriller sich ähneln. Beide Genre wollen ja die intensivsten Gefühle hervorlocken, die wir haben: Angst und Lust. In beiden Fällen ist man seinen Gefühlen (im besten und schlimmsten Fall ;)) hilflos ausgeliefert, man verspürt Gänsehaut und wird völlig in die Geschichte hinein gezogen.
Ich habe aber gemerkt, dass Thriller mehr Detail-Recherche benötigen als Erotikromane. Für „Märchentod“ habe ich sehr viel über psychische Störungen und die Vorgehensweise der Rechtsmedizin gelesen – danach hatte ich das Gefühl, ich laufe bald selbst Amok *g*



5) Ich habe "Die Schattenseherin" von dir gelesen und fand den Roman toll. Dürfen wir denn auf noch mehr Romane aus der Welt von Caes hoffen?
Ich freue mich sehr, dass die Die Schattenseherin gefallen hat :) Leider ist aber in naher Zukunft keine Fortsetzung zu Caes, Cale und Zoe geplant. Aber vielleicht ändert sich das noch, das kann ich vor dem nächsten Jahr aber nicht sagen.


6) Kannst du uns generell etwas über deine nächsten Projekte verraten?
Im Moment liege ich ja noch in den letzten Zügen zu meinem Thriller „Märchentod“. Ich bin aber bereits in der Planung für ein ganz neues Projekt: Eine New Adult Gay Romance mit dem Titel „Heartstrings“, die vorraussichtlich Januar 2015 in der Romance Edition erscheinen wird. In „Heartstrings“ geht es um einen jungen Musiker, der auf einen etwas seltsamen jungen Mann stößt. Die Begegnung zwischen den beiden wird so einiges im Leben des anderen in Gang setzen. Aber allzu viel möchte ich noch nicht verraten. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf die Geschichte der Jungs und auf meine Zusammenarbeit mit der Romance Edition. :D



Hier gibt es eine kurze Büchervorstellung!
Nina Behrmann ist, wie man auch schon an ihren Pseudonymen erkennen kann, eine sehr vielseitige Autorin, die in verschiedenen Genre unterwegs ist!


Quelle: Autorenwebseite
“Triskelion – Grenzgänger” von Nina Behrmann (Urban Fantasy)
Ihr neuer Job bei der Agentur Triskelion bringt Feline an den Rand des Wahnsinns. Mit der Wahrheit über ihre eigene Welt konfrontiert, muss sie sich damit anfreunden, dass ihre Mutter eine Hexe, ihr Boss ein Drache und ihr Ficus ein Hausgeist ist. Als wäre das nicht schon Grund genug, ein Mythologielexikon zu Rate zu ziehen, muss Feline für den Frieden zwischen Feen, Grenzgängern und anderen übersinnlichen Wesen sorgen. Doch wie, wenn ein sinnlicher Engel sie als seine Privaterlösung betrachtet, Dämonen hinter ihr her sind – und ihr wieder einmal niemand die Spielregeln erklärt hat?

Bild: Heyne Verlag


Die Schattenseherin von Nina Hunter (paranormal)
Die Tatortfotografin Zoe verfügt über eine dunkle Gabe. Sobald sie mit dem Blut eines Ermordeten in Berührung kommt, durchlebt sie dessen letzte Augenblicke. Als ein mächtiger, jenseitiger Auftraggeber auf ihr Talent aufmerksam wird, gerät Zoes Leben völlig aus den Fugen. Unwillentlich wird sie zum Spielball eines Jahrhunderte währenden Kampfes zwischen Engeln und Dämonen. Einzig der geheimnisvolle Cale scheint auf ihrer Seite zu stehen …(Klapptentext Heyne Verlag)





Auch im Bereich "Erotik" hat Nina Behrmann unter dem Pseudonym Jasmin Eden schon einiges veröffentlicht!

Bild: Bastei Lübbe
Gefesselte Lust (Shadows of Love) von Jasmin Eden (erotik)
Die junge Journalistin Helena Feldkamp tritt ihren ersten richtigen Job in der Redaktion des angesagten Berliner Stadtmagazins "B-Touch" an. Ihr direkter Vorgesetzter, Chefredakteur Jonah Winter, fasziniert sie, doch Marcus Dramstein, der Inhaber und Mitbegründer von "B-Touch", warnt sie vor ihrem neuen Chef.
Dennoch lässt Helena sich auf Jonah ein, und nach einem gemeinsamen Ausstellungsbesuch verbringen sie die Nacht miteinander. Sie genießt ihre gerade entdeckte Lust, als ihre Welt plötzlich aus den Fugen gerät und sie herausfindet, dass Jonah etwas mit einem Schicksalsschlag in ihrer Vergangenheit zu tun hat ... Kann Helena ihm noch trauen? (Klappentext Bastei Lübbe)



Bild: Bastei Lübbe


Persische Nächte von Jasmin Eden (erotisch)
Die Perserin Shahira ist ein einfaches Mädchen vom Land. Eines Nachts wird ihre Welt jedoch auf den Kopf gestellt: Ein verschleierter Mann, ein Djinn, taucht in ihrem Zimmer auf und verführt sie. Fortan besucht er sie jede Nacht. Shahira verfällt dem geheimnisvollen Mann immer mehr. Was sie nicht ahnt: Der Djinn hat den Befehl, das zu töten, was er am meisten liebt. Und das ist Shahira … (Klappentext Bastei Lübbe)


Weitere erotische Bücher der Autorin findet ihr hier!





Auch bei den bekannten und beliebten Lust de Lyx-ebooks hat Nina Hunter schon etwas veröffentlicht!

Bild: Egmont Lyx
Träume der Sehnsucht von Nina Hunter (erotik):
Sie nennen ihn Nolan. Er weiß nicht, ob das sein richtiger Name ist. Er weiß nicht, warum er hier ist … wo „hier“ überhaupt ist. Jeden Tag kommt ein Mann zu ihm und stellt ihm die gleichen Fragen, doch Nolan hat keine Antworten. Alles, was er weiß, ist, dass der geheimnisvolle Fremde mit den faszinierenden grünen Augen ihn auch in seinen Träumen heimsucht – Träume, in denen er Nolan Nacht für Nacht in einen Strudel aus Leidenschaft und Ekstase reißt (Klapptentext Egmont Lyx)




Nun hat sich die Autorin unter dem Namen Nina Bellem auch an einen Thriller herangewagt!

Bild: Egmont Lyx
Märchentod von Nina Bellem (Mai 2014)
Märchen zum Einschlafen? Dieser nervenaufreibende Thriller sorgt garantiert für schlaflose Nächte - exklusiv als E-Book! Undine Meerbach arbeitet als freie Profilerin und muss sich dafür immer wieder in die Gefühle anderer Menschen hineinversetzen. Als ein Serienmörder seine Opfer auf grausame Weise nach Märchenmotiven hinrichtet, bittet die Polizei Undine um Hilfe. Doch je tiefer sie in die Gedanken des Killers eintaucht, desto deutlicher wird es, dass sie in ihrer eigenen Vergangenheit suchen muss, um den Mörder zu stellen. Und diese Erkenntnis bringt sie selbst in höchste Gefahr .. (Klappentext Egmont Lyx)


Auf was dürft ich Euch in nächster Zeit von ihr freuen?


Herbst 2014

“Der Verehrer” in “Nuancen der Lust” von Jasmin Eden

Elysion Books, Erotische Novelle

Winter 2014
“Träume der Sehnsucht” in der Reihe “Lust de Lyx” von Nina Hunter
Lyx Verlag, Erotische Novelle (M/M)

“Gefesselte Lust” in der Reihe “Shades of Love” von Jasmin Eden
Bastei Lübbe, Erotische Novelle

Frühjahr 2014
“Märchenmord” von Nina Bellem
Lyx Verlag, Thriller

Frühjahr 2015
“Haremsgeschichten” von Jasmin Eden
Bastei Lübbe, Historische Erotik

Januar 2015
Gay Romance
Romance Edition Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen