Sonntag, 13. April 2014

Rezension - Tödliche Verfolgung von Michelle Raven (romantic suspense)

Bild: Egmont Lyx
Erschienen: März 2014
Ausgabe: Klappbroschüre
Seiten: 384

ISBN: 978-3-8025-9231-7

Bei "Tödliche Verfolgung" ist der Titel Programm, denn die Autorin schickt ihre Leser auf eine atemberaubende Verfolgungsjagd.


Jack Tease ist mit seinem Truck unterwegs und hält für eine kurze Pause. Da geschieht das Undenkbare: Sein Truck wird ihm vor seiner Nase gestohlen und er sitzt im Nirgendwo fest. Gut, dass Motorradfahrerin Lissa vorbei kommt und Jack ihre Hilfe anbietet. Doch Jacks Truck ist heiß begehrt und Jack ist nicht der Einzige, der ihn in die Finger bekommen will.

Jack wird echt vom Pech verfolgt, das trägt nicht gerade dazu bei, dass er sich gegenüber anderen Leuten öffnet. So ist er am Anfang sehr verschlossen gegenüber Lissa. Trotzdem ist Lissa fest entschlossen, ihm zu helfen. Lissa selbst wirkt teilweise etwas zu naiv und gutgläubig, vor allem, wenn sie einen für sie komplett Fremden in der Wildnis aufliest. Trotzdem kommt für mich glaubhaft rüber, warum sie so hartnäckig ist.
Michelle Raven schickt ihre Leser auf eine rasante Verfolgungsjagd immer dem Truck hinter her und enthüllt nach und nach immer mehr Details rund um den Diebstahl. Aber auch über ihre Hauptpersonen, insbesondere Jack, erfahren wir langsam mehr. So hält die Autorin die Spannung auf konstant hohem Niveau, denn langsam wird auch das Geheimnis um den gestohlene Truck aufgeklärt.

Die Liebesgeschichte entwickelt sich sozusagen während der Verfolgung, wobei die unterschwellige Spannung fast immer zu spüren ist und wir ja auch Einblick in die Gedanken von Lissa und Jack erhalten. Eine erzwungene Pause bringt die beiden noch mal näher zusammen.
Parallel gibt es noch eine kleine Nebengeschichte rund um Lissas beste Freundin und ihren Ex-Freund, der sie sehr enttäuscht hat. Diese fügt Michelle Raven aber perfekt ins Geschehen ein, so dass darauf fließend eine "große" Geschichte wird.

Die Story steuert gekonnt auf den Storyhöhepunkt zu und die letzten rund 50-70 Seiten habe ich dann nur noch so verschlungen :-)

Tödliche Verfolgung ist ein Romantic Suspense, bei dem die Autorin die spannende Verfolgungsjagd in den Mittelpunkt stellt. Langsam aufkommende Gefühle zwischen Lissa und Jack runden die Geschichte bis zu einem spannenden Höhepunkt perfekt ab. 
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen