Freitag, 6. Juni 2014

Rezension - Kissing more von Katrin Bongard (new adult)

Cover: Red Bug Books
Erschienen: April 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 262 Seiten

Buch: 4,99 EUR

Hier geht`s zur Seite des Verlags
 


Nach "Kissing" geht die Geschichte von Noah und Emmy in "Kissing more" weiter!






Noah fährt zurück nach Hamburg, um einige Dinge in seiner Vergangenheit zu klären. Die Trennung von Emmy hat ihn getroffen, auch wenn er nun entschlossen ist, dass sie beide Freunde bleiben.
Auch Emmy entscheidet sich für eine Freundschaft, auch wenn sie noch sehr viel für Noah empfindet. Beide werden von Ereignissen in ihrer Vergangenheit belastet. Können die beiden wieder zusammenfinden?


Nachdem Kissing ein relativ offenes Ende hatte, war ich natürlich sehr gespannt, wie es mit Noah und Emmy weiter geht. Schön fand ich, dass wir endlich mehr über Noah erfahren, denn die Autorin enthüllt langsam, mit welchen schrecklichen Ereignissen Noah fertig werden muss.

Dabei wird so einiges aufgerollt, mit dem ich nicht gerechnet hätte. Seine Unfähigkeit, über seine Vergangenheit zu sprechen, erschwert ihm allerdings auch seine Beziehung/Freundschaft zu Emmy.

Emmy selbst wirkt auf mich sehr unsicher. Sie weißt nicht so genau, ob sie über den Freundschaftsstatus mit Noah glücklich sein soll oder nicht und ist innerlich sehr zerrissen.
Auch ihre Freundschaft mit Julian wurde in "Kissing" auf eine harte Probe gestellt, so dass sie auch an dieser Front "kämpfen" muss.
Ich muss gestehen, dass ich sie ab und zu gerne in den Hintern getreten hätte, weil sie sich nicht entscheiden kann :-)

Wer für mich zum absoluten Sympathieträger wird, ist Kolja. Er hat immer noch (wie schon im 1. Teil) ein Auge auf Julian geworfen und versucht, dessen Aufmerksamkeit zu bekommen. Kolja ist ein toller Freund, der Noah und Emmy jeweils mit Rat und Tat zur Seite steht!

In "Kissing more" bringt Katrin Bongard die Geschichte von Noah und Emmy zu einem runden Abschluss. Viele Unsicherheiten und Geheimnisse, die nach und nach ans Licht kommen, begleiten Noah, Emmy und ihre Freunde und machen es ganz schön spannend. :-)






Meine Rezension zu "Kissing"!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen