Mittwoch, 9. Juli 2014

Rezension - Mächtiges Blut: Nachtahn von Sandra Florean (paranormal)

Cover: bookshouse
Erschienen: März 2014 bei bookshouse
Ausgabe: gedruckt
Seiten: 356

ISBN:
9789963522620
Buch: 15,99 EUR (ebook: 5,99 EUR)
Hier beim Verlag bestellen


Nachtahn überzeugt mit einer interessanten Vampirstory.



Nach einem Überfall in ihrer Wohnung leidet die junge Louisa unter Angstzuständen. Diese versucht sie mit Alkohol und in einer Selbsthilfegruppe zu bekämpfen.
Dorian ist ein über 500 Jahre alter Vampir und sehr mächtig. Als er Louisa zum ersten Mal sieht, ist es sofort fasziniert von ihr und möchte sie näher kennenlernen. Unter vielen Umwegen lernen sich die beiden kennen, doch Louisa ist auch das perfekte Druckmittel für andere Vampire, die es auf Dorians Kraft abgesehen haben...

Louisa ist auf der einen Seite eine normale junge Frau, die gerne mit Freunden feiern geht, ihren Job mal mehr oder weniger mag und mal zu tief ins Glas schaut. Doch sie kämpft auch immer wieder gegen ihre Angstzustände, die ganz plötzlich auftauchen können.

Dorian war mir sehr sympathisch. Obwohl er schon sehr alt und damit mächtig ist, ist er nicht eingebildet. Er fühlt sich manchmal etwas einsam und als er Louisa zum ersten Mal sieht, ist er sich sicher, eine ganz besondere Frau vor sich zu haben. Sein einziger Vertrauter ist sein langjähriger Butler James.

Im ersten Drittel konzentriert sich die Autorin auf das langsame Kennenlernen von Dorian und Louisa. Dorian ist wild entschlossen, seine Vampirkräfte bei ihr nicht einzusetzen und versucht, langsam Louisas Vertrauen zu gewinnen. Die zarten Gefühle, die sich zwischen den beiden entwickeln, haben mich sehr berührt. Dorian gibt sich sehr viel Mühe und Louisa kämpft darum, ihm ihr Vertrauen zu schenken.

Die Perspektive springt ab und an zu Trudy einer jungen Vampirin, die mit dem brutalen Steve unterwegs ist. Trudy sehnt sich nach Macht und Geld und als sie von Dorian erfährt, formt sich ein perfider Plan. Dieser spielt vor allem im letzten Drittel eine große Rolle.

Mächtiges Blut - Nachtahn war eine sehr interessante Vampirstory, die mich mit einer zarten Lovestory und einer spannenden Rahmenhandlung überzeugt hat.  Das Ende lädt zu Spekulationen zum 2. Teil ein.


Kommentare:

  1. Vielen Dank, liebe Desiree, für diese tolle Rezi! Ich freu mich total und staune immer, wie ihr Leser es schafft, die Dinge auf den Punkt zu bringen und selbst eine Rezension so zu formulieren, dass es spannend bleibt. Ich freue mich, dass Du es gelesen hast und dass es Dir so gut gefallen hat.
    DANKE :D
    Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal?
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra! Natürlich bin ich nun schon sehr auf den 2. Teil gespannt, ich will ja wissen, wie es weiter geht! ;-)

      LG Desiree

      Löschen
  2. Hallo liebe Desiree,

    habe die Autorin mit ihrem Buch (ich liebe ja bisher die bookshouse Autoren :D) auch auf meiner "Must Read" Liste. ^.^ Ich hoffe, dass das Ende dieses Buches nicht darauf hinausläuft, dass ich Fingernägelkauend auf den zweiten Teil warten muss. ^^

    Dir noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jack,
      das freut mich ja riesig zu hören! (auch wenn ich erst jetzt darüber stolper)
      Das Buch endet natürlich spannend, ABER: im Oktober kommt bereits Band 2 "Bluterben", und das ist ja nicht mehr weit.
      Wenn Du es gelesen hast, würde ich mich riesig freuen, wenn Du mir erzählst, wie es Dir gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  3. Huhu,

    dieses Buch klingt unheimlich interessant und ich denke das wäre wohl ein tolles Buch für mich. Werde ich mir mal im Hinterkopf behalten. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby,
      unbedingt ;). Ich würde mich total freuen, wenn Du mein Buch liest. Und natürlich auch, wenn auch Du mir nachher erzählst, wie es Dir gefallen hat.

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen