Montag, 25. August 2014

Blogtour - Was sich liebt, das rächt sich nicht von Rose Snow

Ich freue mich, Euch bei der heutigen Blogtourstation zu "Was sich liebt, das rächt sich nicht" zu begrüßen. Heute gibt es bei mir ein Interview mit dem sympathischen Autorenduo, welches unter dem Pseudonym "Rose Snow" schreibt.
Cover: Rose Snow
1) Könnt ihr Euch kurz vorstellen? Wie habt ihr zwei Euch kennen gelernt? 

Wir kennen uns seit unserer Schulzeit in Wien. Wir haben zwar unterschiedliche Erinnerungen an unser erstes Treffen, aber eins hatten wir schon damals gemein: Wir hatten immer ein Buch in der Tasche. Lesen und Lachen verbindet uns einfach. 

2) Wie kamt ihr auf die Idee, gemeinsam etwas zu schreiben?

Während der Schulzeit haben wir schon verrückte Geschichten erfunden, irgendwie mögen wir es einfach ein bisschen anders. Und als dann eine von uns nach Hamburg zog, beschlossen wir, gemeinsam ein Buch zu schreiben. Weil wir Lust darauf hatten. Und Jahre später: TATAAAAAA es ist da! :-)

3) "Rose Snow" ist ein sehr klangvolles Pseudonym. Wie kamt ihr darauf?

Bei einem Autorenworkshop meinten eine Radiomoderatorin und eine bekannte Autorin, dass wir sie an „Schneeweißchen und Rosenrot“ erinnern würden. Irgendwie gefiel uns die Idee und so entstand daraus einige Zeit später das Pseudonym „Rose Snow“.


Das Autorenduo Rose Snow

4) Euer Roman "Was sich liebt, das rächt sich nicht" ist ein Chick Lit Roman. Lest ihr das Genre selbst gerne? 

Wir lesen gerne unterschiedliche Genres und Chick Lit gehört definitiv dazu. Und wenn wir es lesen, dann lesen wir es ohne Trenchcoat und Sonnenbrille. Soll heißen: Wir schämen uns nicht, Chick Lit zu lesen und zu schreiben. Auch wenn das Genre oftmals leider recht abwertend behandelt wird. 

5) Maya, Eure Heldin in "Was sich liebt, das rächt sich nicht" wird von ziemlich viel Pleiten, Pech und Pannen begleitet. Wie viel von Euch steckt in Maya? :-)

Natürlich kennen wir Tage, an denen aber auch wirklich alles schief geht und man besser im Bett geblieben wäre. Aber zum Glück mussten wir uns noch nicht durch einen Katastrophendschungel schlagen wie die arme Maya – hoffentlich bleibt das auch so!

6) Woran arbeitet/schreibt ihr gerade?

Wir schreiben gerade an einem Jugendroman. Und natürlich geistert auch schon die Fortsetzung von „Was sich liebt, das rächt sich nicht“ in unseren Köpfen herum, denn es soll ja eine ganze „Was sich liebt“-Reihe geben. Dazu möchten wir gerne die Meinung unserer Leser – mit wem soll es weitergehen? Mit Maya? Gérard? Oder doch Schönrichtig? Mehr dazu unter www.rosesnow.de 

7) Wenn ihr mal Freizeit habt, was macht ihr dann gerne?

Das ist unterschiedlich. Wir lesen beide sehr gerne – und während Carmen strickt und Katzen streichelt, verrenkt sich Ulli beim Yoga und kocht (nicht gleichzeitig, keine Sorge).

8) Was wünscht ihr Euch für die Zukunft? 

Ganz viele Leser. Liebe Worte und die Möglichkeit, Leute zu unterhalten. Denn darum geht es uns mit der „Was sich liebt“-Reihe: dem Leser eine schöne Zeit zu bereiten - nicht mehr und nicht weniger :-)


Gewinnspiel:
Es gibt eine signierte Print-Ausgabe von "Was sich liebt, das rächt sich" samt dem süßen Bücherschweinchen zu gewinnen!



Bitte beantwortet mir bis 26.08.14, 23:59 Uhr, folgende Frage als Kommentar und hinterlasst eine Emailadresse, unter der ich Euch erreichen kann!

Wie gefällt Euch die Leseprobe? Wie findet ihr Maya? 

Bitte schreibt mir mind. 3-4 Sätze dazu. 
Zur Leseprobe

Beiträge, aus denen ersichtlich wird, dass die Leseprobe nicht gelesen wurde, werde ich von der Verlosung ausschließen.

Teilnahmebedinungen:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung. Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten. Kein Ersatz bei Verlust auf dem Postweg. Teilnahme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.


Die Blogtourstationen:

15. / 16. / 17. August
Nina von book:blossom - Videobotschaft

18. /19. / 20. August 
Klusi von Klusi liest  - Cover, Klappentext und Trailer 

21. / 22. / 23.  August
Julia von Tealicious Books - Charaktervorstellung

24. / 25. / 26. August
Bei mir :-)  - Interview 

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    schon der Anfang der Leseprobe ist herzerfrischend und total komisch/irre und skurill. Siehe diese doch eigentlich total bescheuerte Regel in der Hausordnung

    auf die Maya gleich bei ihrem Einzug stößt oder?

    Heilige Maria, da fragt man sich doch unweigerlich, was kommt auf Maya noch alles zu. Denn ich denke, dass war nur der Anfang und ob, dass überhaupt eine Wohnung wert, eine Stufe beim Treppengehen überspringen.

    Mich hat die Leseprobe echt begeistert....

    LG..Karin..

    PS: Meine Daten kommen dann per PN.O.K.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    der Anfang kommt spritzig und Kaffee finde ich immer gut. Dann rennt sie in einen Mann nichts mit aus dem Weg gehen und der will wohl auch nicht wirklich aus dem Weg gehen <>
    Aber am besten fand ich ja **An alle Mieter und Besucher: Aus Lärmschutzgründen wird ersucht, nur jede
    zweite Treppenstufe zu benutzen! Bitte setzen Sie auch Tiere und Kinder, die des
    Lesens nicht mächtig sind, über diese Maßnahme in Kenntnis! **
    Da muss ich mal mit meinen Kind und meinen Hund drüber reden lol die sind sicher begeistert **prust**
    Das kann doch nur Ärger geben so ein Schild hihi
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. XDDD <- In Smiley-Form finde ich die Leseprobe so. Echt witzig :3
    ich mag so locker/witzig (und später dnan hoffentlich auch nochmal romantische) Geschichten :)

    ich lasse dir gleich mal meine E-Mail da: teresa.sporrer@gmx.at

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    mir gefällt der Schreibstil ab der ersten Seite. Die Leseprobe ist witzig und weckt weiterhin die Neugier des Lesers. Man möchte glatt weiterlesen.
    Maya gefällt mir wirklich gut als Protagonistin. Sie ist keck und nicht auf den Mund gefallen.
    Meine E-Mail-Adresse: alinesbuecherblog@web.de

    LG Aline

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    die Leseprobe ist echt witzig geschrieben. Man kommt aus dem lachen gar nicht mehr raus. Maya ist mir sofort symphatisch gewesen und tat mir auch ganz schön leid. Diese ganzen Hausregeln und dann auch noch die gemeine Katja... Auf jeden Fall bekommt man so richtig Lust aufs Buch :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Oh man Maya tut mir ganz schön Leid. Sie muss wirklich ganz schön viel ertragen als wenn die Hausregeln nicht schon schlimm genug wären aber dann auch noch Katja. Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Sie war witzig und hat einen neugierig gemacht. Schließlich will ich jetzt ja auch wissen ob Maya das ganze übersteht.

    LG Cassie
    (cassie.blatt@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Desiree,
    erst einmal Danke für diese schöne Aktion. Schaue hier ja oft mal vorbei.
    Nun zur Leseprobe:
    Ach, du Schreck, ich will auch bald umziehen. Ob ich schon anfange mit meiner Katze zählen zu üben?
    Einiges könnte mir auch glatt passieren (zumindestens was das Fallen von Gegenständen angeht).
    Schönrichtig ist mir nicht geheuer, aber amüsant mit seinen "Fräulein". Katja hätte bei mir viel Grund ihre vorlaute "Klappe" anzuwenden, ihr würde viel einfallen und ich wahrscheinlich heulend davon rennen, denn so ruhig wie Maya könnte ich es nicht nehmen.
    Maya ist wesentlich jünger, aber mir sehr symphatisch. Sie wird schon noch für "Ordnung" im Haus sorgen. Mir gefällt die leicht chaotische Leseprobe sehr gut.Gern würde ich mehr über das "ehrenwerte Haus" und Maya lesen.
    Lg Ute Bähner

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Also da ich die Aktion super finde und die Leseprobe echt nicht schlecht war, hier mein Kommentar dazu: mensch die Hausregel ist soo lächerlich, dass es schon wieder witzig ist :D
    Maya kann einem tatsächlich leid tun, aber das hat sie glaube ich nicht nötig. Sie macht einen taffen Eindruck, sie lässt sich bestimmt nicht alles gefallen und weiß sich selbst sehr gut zu helfen. Ich bin daher gespannt, wie sie sich dort in der Wohnung durchschlägt und was aus dem Typen wird.
    Den lässigen leichten Schreibstil, den man von diesem Genre kennt, wird man hier nicht missen.
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen, daher lasse ich gleich meine E-Mail Adresse hier, in der Hoffnung, dass ich die glückliche bin :)
    zeynepkaplan@hotmail.com
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen