Freitag, 31. Oktober 2014

Rezension - India Place: Wilde Träume von Samantha Young (new adult)

Cover: Ullstein
Erschienen: Oktober 2014 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 
ISBN:
 
9783548286921  
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 
  



In India Place machen wir einen Zeitsprung und erfahren nun, wie Hannah ihr Glück findet.



Hannah Nichols war als Jugendliche unsterblich in den stillen Marco verliebt. Doch nach einer wundervollen Nacht verschwindet Marco spurlos und lässt Hannah mit gebrochenem Herzen zurück.
Inzwischen ist Hannah Lehrerin und glücklich mit ihrem Leben. Nur mit den Männern klappt es nicht so gut. Als plötzlich Marco völlig unverhofft wieder vor ihr steht, gerät Hannah in einen Strudel der Gefühle, denn Marco will sie zurückgewinnen.
Wir machen einen kleinen Zeitsprung und lernen Hannah als inzwischen 22-Jährige kennen. Inzwischen ist sie Englisch-Lehrerin und unterrichtet ehrenamtlich einen Alphabetisierungskurs. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben, hat viele Freunde und eine große Familie. Inzwischen ist sie auch mehrfache glückliche Tante.

Was sie völlig aus der Bahn wirft, ist das Wiedersehen mit Marco. In Rückblicken erfährt der Leser, wie die beiden sich kennengelernt haben und wie sich ihre anfängliche Bekanntschaft entwickelt hat. Das war sehr süß zu lesen und hat das ergänzt, was in den Vorgängerbänden schon angedeutet wurde. Erst relativ spät enthüllt die Autorin allerdings das, was Hannah wirklich das Herz gebrochen hat. Hannah weiß selbst, dass ihre Gefühle nicht rational sind, trotzdem konnte ich sie nachempfinden!

Es gibt ein ziemliches Hin und Her zwischen Hannah und Marco, auch wenn sich Marco wirklich verdammt ins Zeug legt, um Hannah für sich zu gewinnen. Ich musste so lachen, als er plötzlich im Buchclub von Hannah aufgetaucht ist :-) So gibt es auch durchaus lockere und leichte Momente. 

Dennoch hätte es für mich einen Tick weniger Unsicherheit auf beiden Seiten und etwas mehr harmonische glückliche Momente geben dürfen. Ich habe nur darauf gewartet, bis sich die nächste Katastrophe anbahnt, wo ich einfach nur gedacht habe "seid glücklich".


In "India Place - Wilde Träume" macht die Autorin einen Zeitsprung zu 22-Jährigen Hannah, die nun auch ihr Happy End bekommt. Bis es allerdings so weit ist, fließen viele Tränen und es werden so einige Geheimnisse enthüllt!





Die Serie:
Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht 
London Road - Geheime Leidenschaft
Castle Hill - Stürmische Überraschung (Novelle)
Jamaica Lane - Heimliche Liebe

Interview mit Samantha Young - Februar 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen