Donnerstag, 30. Oktober 2014

Rezension - Lost Control von Melanie Rush (Romantic Suspense)

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: Oktober 2014 
Ausgabe: Print (alternativ: ebook)

ISBN: 978-3-864433-14-6
Seiten: 250 
Buch: 12,90 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Mit "Lost Control" präsentiert Melanie Rush einen spannenden Romantic Suspense!


Ria McKenns ist Polizistin beim Chicagoer Police Department und ihr neuester Fall ist ein brutaler Mord. Umso erstaunter ist sie, als ihr plötzlich mitten im Fall von ihrem Chef ein neuer Partner zugewiesen wird, der sie ziemlich aus der Bahn wirft: Camden Reeves.
Camden möchte bei der Polizei in Chacago einen Neuanfang machen und seine Vergangenheit u.a. als SEAL hinter sich lassen. Doch die gegenseitige Anziehung zwischen Ria und Cam machen es ihm schwer und als ihn und auch Ria ihre jeweilige Vergangenheit einholen, geht es plötzlich um Leben und Tod...

Der Leser wird sofort ins Geschehen eingebunden und lernt Ria kennen, die zu einem Mordfall gerufen wird. Ria ist selbstbewusst, zielstrebig und man merkt, wie wichtig ihr die Polizeiarbeit ist.
Das Knistern zwischen ihr und Camden war von Anfang an spürbar, auch wenn sich beide erst einmal dagegen wehren. Dass Camden etwas vor seinen neuen Kollegen verbirgt, wird relativ schnell deutlich, aber genau wie Ria weiß man als Leser erst mal nicht, was es genau ist.

Die Ermittlungen zu dem Mordfall fand ich spannend, auch wenn diese gar nicht so lange im Fokus stehen. Dieser verschiebt sich mehr hin zu der Beziehung von Cam und Ria und Rias Vergangenheit. Diese spielt plötzlich eine zentrale Rolle, wobei auch Ria selbst sich unsicher über die genauen Hintergründe ist.

Dieser Part war sehr actionreich. Was ich allerdings ganz verstanden habe, ist, warum Ria gegenüber Cam so lange darüber schweigt, was damals geschehen ist. Auch an Cams Stelle hätte ich hier schon viel früher nachgefragt, vor allem nach gewissen Ereignissen. Das ist aber auch der einzige kleine Kritikpunkt.

Es gibt auch noch eine zweite kleine Liebesgeschichte zwischen der Pathologin Cara und Rias ehemaligem Partner. Hier ist noch "Luft" für eine Fortsetzung, mal schauen, ob hier noch etwas kommt.

Lost Control war ein spannender abwechslungsreicher Romantic Suspense mit vielen Wendungen. Ria und Cam waren als Protagonisten sympathisch und auch die Liebesgeschichte hat mir gut gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen