Mittwoch, 17. Dezember 2014

Rezension - Flügelschläge in der Nacht von Rebecca Wild (fantasy romance)

Cover: carlsen impress
Erschienen: November 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 250 Seiten 
ISBN:
978-3-646-60085-8
Buch: 3,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Flügelschläge in der Nacht ist eine kreative Fantasy Romance.




Ein Rotkehlchen fliegt panisch über die Dächer von L.A. Es ist auf der Flucht und plötzlich geschieht das Undenkbare: Das Rotkehlchen verwandelt sich in eine hübsche junge Frau!
Sie findet Unterschlupf bei Dorian und seiner Halbschwester Emma. Doch Robin, wie die junge Frau nun genannt wird, weiß gar nicht, in welch großer Gefahr sie schwebt. Die Leute halten sie für einen Engel, die es jedoch seit dem großen Krieg zwischen Engeln und Dämonen nicht mehr gibt. Und die Dämonen sind alles andere als erfreut über den neuen "Engel" in ihrer Stadt...


Allein schon die Idee, dass sich ein Vögelchen in eine junge Frau verwandelt, war ein toller und innovativer Einstieg in die Geschichte! Robin ist dementsprechend verängstigt und irritiert über ihren neuen Körper. Doch Dorian und Emma kümmern sich um sie. Vor allem die kleine Emma ist begeistert von dem neuen "Engel".

Doch es gibt noch so einige andere Protagonisten: Da sind die zwei Engel Liriel und Rem, die ihr Dasein auf den Straßen L.A.s als allerletzte Engel fristen und die neue Hoffnung schöpfen, als Robin wortwörtlich vom Himmel fällt. Und da ist der Dämonenführer von L.A., dem es so gar nicht gefällt, dass ein "Engel" plötzlich für viele positive Energien in seiner Stadt sorgt. Aber hinter seiner Maske versteckt sich sehr viel mehr, sogar Gefühle für einen der verbliebenen Engel...

Generell ist die Welt, die die Autorin hier präsentiert, sehr abwechslungsreich aufgebaut und auch die Protagonisten sind bunt gemischt, von Engeln über Luzifer höchstpersönlich bis hin zu Dämonen und Halbdämonen.
Es gibt zwei Romanzen, die sich parallel entwickeln und die mich beide auf ihre Art begeistert haben. Interessant fand ich auch, dass nicht alle Dämonen schlecht/böse sind und z.B. alle Menschen gut sondern dass es viele Facetten bei den Beteiligten gab.


Flügelschläge in der Nacht hat mich mit neuen Ideen begeistert, hatte für mich Romantik-Fan zwei Liebesgeschichten zu bieten und hat bei mir für viel Spannung gesorgt. Daumen hoch!



1 Kommentar:

  1. Oh das klingt ja total gut! Na toll, als ob ich nicht schon genug Bücher auf meiner Wunschliste hätte XD
    Tolle Rezi
    Liebe Grüße
    Die Grinsekatze

    AntwortenLöschen