Freitag, 19. Dezember 2014

Rezension - Was mein Herz berührt von Susan Wiggs (contemporary)

Cover: Mira
Erschienen: Oktober 2014 
Ausgabe: Taschenbuch

Seiten: 304 Seiten 
ISBN:
 978-3-95649-073-6
Buch: 9,99 EUR 
Hier geht`s zur Verlagsseite


Was mein Herz berührt ist ein schöner, teils weihnachtlichter Roman.





Logan O`Donnell ist zwar in seinem Job nicht so sonderlich glücklich, aber sein Sohn Charlie bedeutet ihm alles, auch wenn er sich das Sorgerecht mit seiner Ex-Frau teilt. 
Darcy hat eine schmerzliche Scheidung hinter sich und ist sehr verletzt. Sie möchte eigentlich keinen neuen Mann in ihrem Leben und schon gar nicht einen mit Kind. Dennoch lässt Logan ihr Herz höher schlagen. Haben die beiden an Weihnachten eine Chance zusammen zu kommen?


Darcy ist ein sehr offener Mensch, die ihren Job über alles liebt, denn sie ist Modell für Sportmoden, die sie z.B. beim Snowboarden präsentiert. Die Scheidung hat sie allerdings tief verletzt und dass ihre Familie mit der ihres Ex-Manns eng befreundet ist, macht es nicht einfacher für sie.

Logan wiederum hat ein großes Herz, welches vor allem für seinen kleinen Sohn Charlie schlägt. Nur in seinem Job ist er unglücklich und denkt über eine Veränderung nach. Schwierig ist das Verhältnis zu seinem Vater Al, der sich generell etwas anderes für seinen Sohn gewünscht hätte.

Darcy und Logan treffen sich zum ersten Mal im Camp Kioga, einem Camp, in dem Charlie und seine Freunde den Sommer verbringen und Logan als Betreuer arbeitet. Darcy begleitet ihre Freundin India, Logans Schwester, zur Abschlussfeier und es knistert schon zwischen Logan und Darcy. Doch beide sind verletzt, vor allem Darcy hat keine Lust auf eine neue Beziehung.
So erfolgt die Entwicklung der Liebesgeschichte eher langsam, was mir gut gefallen hat.

"Was mein Herz berührt" ist kein reines Weihnachtsbuch, doch gerade die zweite Hälfte dreht sich ums gemeinsame Weihnachtsfest und spielt in einem Skiressort, was die Weihnachtsstimmung natürlich perfekt widerspiegelt.

Besonders ans Herz gewachsen ist mir Charlie, Logans Sohn. Er ist sehr aufgeweckt und noch etwas kritisch, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. 


"Was mein Herz berührt" beschreibt die langsam sich entwickelnde Liebesgeschichte zwischen Darcy und Logan und spielt teilweise rund um Weihnachten. Ein Buch mit eher leisen Tönen, welches mir gut gefallen hat.




Kommentare: