Samstag, 31. Mai 2014

Bericht - Abendessen mit dem Mira Verlag & Autorinnen vor der LoveLetter Convention

Der Cora/Mira-Verlag hatte im Rahmen der LoveLetter Convention am Freitag zum Abendessen in eine Tapas-Bar geladen und zwar zusammen mit Verlagsmitarbeitern und den Cora/Mira-Autorinnen sowie zwei weiteren Bloggerinnen! Neben Conny von Die Seitenflüsterer und Stephanie vom Blog StephanieKluske habe ich mich sehr gefreut, dass mich Julia von Tealicious Books zum Abendessen begleitet hat.

© Romantic Bookfan
Conny von den Seitenflüsterern kenne ich schon länger über Facebook und habe mich sehr gefreut, sie live zu treffen. Prompt habe ich mich mit ihr verquatscht. :-) Sie war nämlich bei Night School Autorin C.J. Daugherty zur Signierstunde und hat diese live getroffen, was natürlich sofort Gesprächsthema war.




Auch viele Autorinnen waren anwesend und ich habe recht lange mit der wahnsinnig offenen und herzlichen Jane Porter geplaudert, die übrigens neben Nalini Singh saß!

Jane Porter & Nalini Singh, © Romantic Bookfan

Mir gegenüber saß Sandra Henke, die sich angeregt mit Susanne Schomann unterhielt.
S. Schomann & Sandra Henke, © Romantic Bookfan
Kelly Hunter, © Romantic Bookfan
Auch mit Kelly Hunter konnte ich länger plaudern. Sie war etwas nervös wegen ihrer Q & A Session und ließ sich zur Sicherheit noch einen deutschen Satz beibringen, nämlich die Bitte, eine Frage zu wiederholen :-)
Auch Michelle Willingham und Nancy Warren waren einfach nur supernett, Michelle zeigte die Cover ihrer Bücher und plauderte über Vor- und Nachteile der Cover.



Insgesamt war es ein wahnsinnig toller Abend und eine tolle Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre sich auf die LLC einzustimmen!
Hier sieht man noch eine Übersicht über alle Autorinnen, die am Essen teilgenommen haben:
Jane Porter, Annie West, Nancy Warren, Michelle Willingham, Kelly Hunter, Fiona Harper, Susanne Schomann, Sandra Henke (Laura Wulff), Nalini Singh.


© Romantic Bookfan

Zum Ende des Abends redete ich noch angeregt mit den Mira-Mitarbeitern und habe Werbung für eine Verlagsführung gemacht, für die sich bestimmt viele Blogger und Leser interessieren würden! :-)

Blogtour Morgentau - Die Gewinner stehen fest!

Katja hat ausgelost und die Gewinner stehen fest!



  • 5 x je ein E-Book Morgentau im Wunschformat
Ute Zawar
Karoliina
Petra von Fantasticbooks
Line
Jenny
  • 1 Poster von Morgentau
Tiana Loreen
  • 1 Kette passend zum Buch
       Lilli Schwesterherz


Herzlichen Glückwunsch und Danke für eure Geduld bei der Verlosung! Schickt Katja bitte eure Mailadresse/Adresse (je nach Gewinn) per Mail an:

devilishbeauty78@gmail.com


*****
Herzlichen Glückwunsch!


Bitte schickt Katja eure Adresse innerhalb einer Woche zu, ansonsten verfällt euer Gewinn.
Keine Haftung für die Deutsche Post
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Freitag, 30. Mai 2014

Rezension - Stranwyne Castle von Sharon Cameron (young adult)

Bild: Egmont INK
Erschienen: Mai 2014
Ausgabe: Klappnenbroschüre
Seiten: 352 Seiten

ISBN:
978-3-86396-009-4

Buch: 14,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags
 


Stranwyne Castle entführt die Leser in eine geheimnisvolle etwas fremdartige Welt und wir versuchen uns mit der jungen Katherine darin zu Recht zu finden.



Katherine lebt bei ihrer ungeliebten Tante und ist von dieser abhängig, denn als junge Frau bleiben ihr nicht viele Möglichkeiten. So stimmt sie auch widerwillig zu, als ihre Tante sie zu ihrem reichen Onkel, Frederick Tulman, schicken möchte. Sie soll den Beweis dafür finden, dass dieser verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Doch was wirklich auf Stranwyne Castle vorgeht, ist sehr viel vielschichtiger als sie zunächst gedacht hat...


Stranwyne Castle überzeugt von Anfang an mit einer leicht gruseligen Atmospähre und schrägen Mitbewohnern. Vor allem ihr Onkel ist tatsächlich sehr neben der Spur. Er lebt für seine Erfindungen, die teilweise genial, teilweise auch etwas merkwürdig sind.
Von Anfang an schlägt Katherine Ablehnung entgegen, denn trotz seiner schrägen Art ist ihr Onkel Tulman sehr beliebt bei den Bewohnern des Schlosses. Auch Lane, der Assistent von Onkel Tulman steht ihr kritisch gegenüber, auch wenn Katherine merkt, dass Lane ihr Herz höher schlagen lässt.

Donnerstag, 29. Mai 2014

Blogtour zu Morgentau - Videointerview mit Autorin Jennifer Wolf

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Morgentau!

Ich freue mich, dass sich die Autorin Jennifer Wolf bereit erklärt hat, zu ihrem wundervollen Fantasy Romance Roman "Morgentau" einige Fragen zu beantworten!



Das Interview:



 
Über die Autorin:
Jennifer wurde im April 1984 geboren hat eine Tochter und liebt neben dem Lesen & Schreiben das Fotografien und Musicals. Ihre Lieblingsbücher sind Sternenschimmer von Kim Winter und Forbidden von Tabitha Suzuma.

Hier geht`s zu meiner Rezension von Morgentau!


Ihr könnt auch etwas Tolles gewinnen!




  • je eines von 5 E-Books im Wunschformat
  • eine passende Kette zum Buch
  • 1 signiertes Poster von Morgentau

Beantwortet jeweils als Kommentar die Fragen bei den Postings der einzelnen Blogger und schon seid ihr im Lostopf!
Ihr könnt bis Freitag, 30.05.14, mitmachen.


Meine Frage lautet:
 Jennifer Wolf erzählt im Video, wie das Cover von Morgentau entstanden ist. Wie gefällt Euch das Cover? Was gefällt Euch besonders gut (oder eben auch nicht so gut)?



Blogtourstationen:

26.5.
Der Anfang - Gaia`s Geschichte 
Bianca 
http://www.bibilotta.de 


27.5.


28.5.
Sommer & Winter.... Gegensätzlicher gehts nimmer 
Vanessa 


29.5.
Interview mit Jennifer Wolf 
Bei mir :-) 


30.5.
Tiergeister, Götter und Co. 
Anja  


31.5.
Auslosung 


Mittwoch, 28. Mai 2014

Bericht zum zweiten Tag der LoveLetter Convention - Sonntag

Wie versprochen kommt ihr mein Bericht zum zweiten Tag der LoveLetter Convention. 
Hier kommt ihr zum 1. Bericht von mir, zum Bericht von Julia von Tealicious Books und zum Bericht von Ramona von Kielfeder!

Der Tag startete für mich um 9 Uhr mit der Q & A Session mit der supersympathischen Larissa Ione und der Gay Romance Autorin J.L. Langley. Eines der Themen waren vor allem positive und auch negative Reaktionen der Leser auf ihre Bücher. Vor allem als Gay Romance Autorin hat es J.L. Langley manchmal nicht leicht. Übrigens sind ein Großteil ihrer Leser weiblich! Besonders bewegt hat Larissa Ione einen Brief, den sie erhielt, bei dem eine verzweifelte Frau von ihrem Mann betrogen und sitzen gelassen wurde und die durch Larissas Bücher wieder Mut gefasst hat!

Ich & Larissa Ione, ©Romantic Bookfan
J.L. Langley & Larissa Ione, ©Romantic Bookfan


Beide Autorinnen waren super nett und haben sich im Anschluss noch Zeit für Fotos genommen und nett geplaudert!

Im Anschluss ging es weiter zur Aula und in den Panel "New Adult". Neben Samantha Young und Abbi Glines war die deutsche Autorin Adriana Popescu mit von der Partie, die das Publikum unzählige Male zum Lachen gebracht hat! Auf die Frage, was nach dem Trend "New Adult" kommen wird, antwortete sie "das Leben" und machte weitere lustige Vorschläge wie "Older New Adult" :-)


Panel New Adult, ©Romantic Bookfan

Neben den drei Autorinnen waren ebenfalls Verlagsmitarbeiter vertreten, die jeweils ihre aktuellen und zukünftigen New Adult Neuerscheinungen vorstellten.

Als offizieller Blogger bot sich mir die absolut einmalige Gelegenheit, einige Interviews mit den Autoren zu führen. So war ich um 11 Uhr mit *kreisch* Nalini Singh und Sylvia Day verabredet *kreisch noch mehr*
Eine halbe Stunde lang dürfte ich mit den beiden sprechen und dieses Interview wird es natürlich demnächst hier auf meinem Blog zu lesen geben!!! Da ich die beiden Autorinnen liebe, war ich darüber einfach nur wahnsinnig glücklich!

So kam es, dass ich um ca. 11.40 Uhr etwas verspätet noch zur Lesung von Kristina Günak gehen konnte:



Kristina Günak, ©Romantic Bookfan

Um 12 Uhr hatte ich dann den 2. Interview-Termin mit der sympathischen Regina Gärtner, die sich wahnsinnige 45 Minuten Zeit genommen hat und wir über die Entstehung und die Geschichte von "Unter dem Südseemond" so ins Plaudern gekommen sind! Auch dieses Interview wird es demnächst hier nachzulesen geben!

Danach habe ich aber erstmal meine Mittagspause mit der lieben Conny von den Seitenflüsterern verbracht, bis ich dann noch Ramona und Julia gefunden habe und wir kurz noch alle zusammen geschnackt haben :-)

Zusammen mit Julia von Tealicious Books habe ich anschließend den
Workshop: Serienfieber – Liebe ohne Ende mit Lara Adrian und Larissa Ione besucht!

Larissa Ione, ©Romantic Bookfan
L. Adrian, ©Romantic Bookfan
Die beiden plauderten darüber, wie sie generell beim Buch schreiben vorgehen. Ein generelles Problem: Man weiß anfangs gar nicht, wie gut die Serie angenommen wird. So plottet man z.B. für 3 Bücher und dann kommt der Publisher um die Ecke und möchte noch 5 weitere Bücher haben, weil die Serie so erfolgreich ist. Lara Adrian ist inzwischen unter die Selfpublisher gegangen und sprach von 6 weiteren Büchern in ihrer Midnight-Breed Serie *juhu*

Anschließend war ich um 15 Uhr mit Franziska, Ramona und Julia verabredet, denn um 16 Uhr sollte die Signierstunde starten und es hatte sich schon eine beachtliche Schlange vor der Aula gebildet! Diesmal gab es ein neues System: Es gab drei Reihen und man musste sich vorab entscheiden, in welche Schlange man sich einreihen möchte. In dieser Reihe konnte man drei kostenlose Bücher bekommen, danach musste man sich erneut anstellen. Dieses System klappte trotz anfänglicher Zweifel sehr gut! So habe ich dort auch zum 1. Mal Maya Banks zu Gesicht bekommen!

Maya Banks, ©Romantic Bookfan

Um kurz vor 18 Uhr war ich absolut erschöpft, hatte es aber geschafft, mich in jeder Reihe einmal anzustellen! So habe ich mich mit Conny auf den Weg zu unseren Autos gemacht und konnte gegen 18.30 Uhr nach Frankfurt aufbrechen. Gegen 00.15 Uhr hatte ich es geschafft und bin totmüde gegen 1 Uhr ins Bett gefallen.

Ihr möchtet noch mehr vom Sonntag lesen?
Julia von Tealicious Books ist ebenfalls schon mit ihrem Sonntags-Bericht online!

Dienstag, 27. Mai 2014

Bericht zum ersten Tag der LoveLetter Convention - Samstag

Erst einmal das Wichtigste: Die diesjährige LoveLetter Convention war wahnsinnig toll und ich finde, dass die Veranstalter bis auf Kleinigkeiten alles sehr sehr gut organisiert haben!!! Vielen Dank dafür!
Mandy, ich und Melli,
©Romantic Bookfan

So aber jetzt möchte ich Euch erzählen, wie toll schon der 1. Tag war. Ich habe mich um ca. 07.30 Uhr auf den Weg zum Besucherzentrum gemacht und die zwei Mädels, die vor mir liefen, sahen verdächtig danach aus, als ob sie auch zur LLC wollen. Und tatsächlich: Mandy und Melli sind beides Bloggerinnen und Mellis Blog Books for all Eternity kenne ich schon eeeewig :-)

Eine lange Schlange hat uns erwartet, doch das Orga-Team war sehr fleißig, so dass wir relativ schnell unsere schönen LLC-Taschen in Empfang nehmen konnten. Ich wollte als erstes zur Q & A (Questions & Answers) mit Abbi Glines und Samantha Young gehen. Unterwegs habe ich die liebe Conny von den Seitenflüsteren getroffen und vor wem stehen wir plötzlich: Lara Adrian!!! Da haben wir die Chance gleich genutzt, um uns unsere Heftes signieren zu lassen und ein Foto mit ihr zu machen!

Lara Adrian und ich, LLC 14,
©Romantic Bookfan

Abbi Glines und Samantha Young waren ebenfalls sehr sympathisch in ihrer Session! Sie wurden viel zu ihren Serien gefragt, warum sie die Handlungsorte so gewählt haben und wie es weiter gehen wird.
Samantha Young & Abbi Glines, LLC 14
 ©Romantic Bookfan

Lara Adrian & Tina Folsom, LLC14
©Romantic Bookfan

Anschließend blieb ich gleich im Q & A Raum sitzen und freute mich auf Lara Adrian und Folsom! Die beiden werden noch bis Ende des Jahres eine paranormal angehauchte Serie veröffentlichen, wobei es jeweils immer 2 Geschichten in einem Buch gibt: Eine Geschichte wird Tina schreiben, eine Geschichte wird Lara Adrian schreiben! Es wird um ein Regierungsprogramm gehen, dessen Mitglieder gerade betrogen wurden.  Auf die Serie freue ich mich schon wahnsinnig!

Um 11 Uhr bin ich im Workshop von Lisa Jackson und ihrer Schwester Nancy Bush gegangen mit dem Thema Workshop: He Said/She Said – Erzählperspektive erklärt. Mir war allerdings nicht so ganz klar, dass der Workshop für angehende Autoren gedacht ist :-) Trotzdem war es interessant zu hören, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Perspektiven bieten. Vor allem Lisa Jackson war echt witzig und hat das richtig toll gemacht! 

Ann Major
©Romantic Bookfan
Anschließend habe ich mich entschlossen, zum Round Table Contemporary Romance zu gehen. Hier waren die sehr sympathischen Cora-Autorinnen vertreten mit Liebesroman-Urgestein Ann Major, aber auch Sarah Harvey war hier anzutreffen, Jane Porter, Fiona Harper, Annie West, Kelly Hunter und Nancy Warren.

Sie haben sich u.a. darüber unterhalten, warum sie gerne Contemporaries schreiben und dass es manchmal schwierig ist, weil diese vom technischen Standpunkt relativ schnell veraltet sind. Vor ca. 10 Jahren gab es noch kein Iphone, war inzwischen Standard bei vielen ist.


Sarah Harvey und Fiona Harper, LLC 14
©Romantic Bookfan

Anschließend gab es erst einmal eine einstündige Mittagspause. Ich fand das Essen wirklich gut und preiswert und habe mich für eine Gemüsefrikadelle und Kartoffelsalat entschieden. Gestärkt ging es um 14 Uhr weiter Richtung Aula und dem Panel "Neue deutsche Autoren".
Hier gaben sich folgende Autoren die Ehre:
Anna Bernstein, Dorothea Böhme, Emily Bold, Regina Gärtner, Roxann Hill, Susann Julieva, Adriana Popescu, Britta Sabbag, Angelika Schwarzhuber, Constanze Wilken, Daniel Wolf


©Romantic Bookfan
Hier auf dem Foto seht ihr von links nach rechts: Emily Bold, Dorothea Böhme, Regina Gärtner, Daniel Wolf, Constanze Wilken, Moderatorin Sandra Schwab, Adriana Popesco.

Auch Gay Romance Autorin Susann Julieva und Britta Sabbag, die eine sehr witzige Geschichte über ein erfundenes Dorf, welches sie in ihrem Buch verwendet hat, zum Besten gab, waren mit von der Partie.

Susann Julieva, Britta Sabbag, LLC 14
©Romantic Bookfan
Alle Autoren stellten sich vor und erzählten etwas über ihre Bücher, die entweder relativ frisch erschienen sind oder bald erscheinen werden. Vor allem Götternacht von Anna Bernstein hört sich sehr gut an.
 
Beim anschließenden Panel Self-Publishing gesellten sich Abbi Glines, Samantha Young und Tina Folsom mit auf die Bühne. Hier wurde darüber geplaudert, warum sich die Autorinnen für diesen Weg entschieden haben und nicht über einen klassischen Verlag gegangen sind. Auch Lara Adrian wird zukünftig ihre Midnight Breeds Serie im Selbstverlag veröffentlichen und war daher ebenfalls mit von der Partie.

S. Young, A. Glines, L. Adrian, LLC14
©Romantic Bookfan
Eines meiner persönlichen Highlights war ein Foto, welches ich mit Abbi Glines machen dürfte!

Abbi Glines und ich
©Romantic Bookfan
Kelly Hunter, Michelle Willingham, LLC14
©Romantic Bookfan

Das vorletzte Programmpunkt war für mich die Lesung zum Thema "Der erste Kuss". Hier gaben sich erneut alle Cora-Autorinnen die Ehre und haben jeweils aus einem ihrer Bücher den ersten Kuss zwischen Held und Heldin vorgelesen. Hier war auch wieder die liebe Conny von den Seitenflüsteren an meiner Seite!






J.L. Langley
©Romantic Bookfan
Letztlich blieb ich in dem Lesungsraum und gönnte mir doch die Lesungen der beiden Gay Romance Autorinnen Susann Julieva vom Dead Soft Verlag, die sehr schön aus Café der Nacht vorlas und J.L. Langley, die zusammen mit der sympathischen Julia Schwenk vom Cursed Verlag kam, die ich ja im Vorfeld interviewen dürfte!!!

Als offizielle Blogger zusammen mit Franziska, Julia und Ramona dürften wir auch ab 19 Uhr am offiziellen Essen mit den Organisatoren, Helfern und den Autoren teilnehmen! Darüber haben wir uns sehr gefreut und ich habe so viele Fotos gemacht, dass ich hier wohl einen separaten Bericht schreiben werde :-) Das Gruppenfoto der Autoren will ich Euch aber nicht vorenthalten!


©Romantic Bookfan

 Vielen Dank auch an meine lieben Bloggerkollegen Julia, Ramona und Franziska für den tollen Abend:


©Romantic Bookfan

Der Bericht zum Sonntag folgt in den nächsten Tagen! Ich hoffe, ich schaffe es zeitig :-)



Montag, 26. Mai 2014

Rezension - Kriegerin der Schatten von Lara Adrian (paranormal)

Bild: Egmont Lyx
Erschienen: Mai 2014
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 400 Seiten

ISBN: 
978-3-8025-8905-8
Buch: 9,99 EUR

Hier geht`s zur Seite des Verlags
 

Kriegerin der Schatten widmet sich erneut der 2. Generation von Ordenskriegern. Diesmal steht Nathan im Mittelpunkt des Geschehens.


Nathan ist einer der Jäger, die aus dem Labor befreit wurden und gelernt haben, ihre Gefühle zu unterdrücken. Gefühle zuzulassen wurde ihm unter schlimmsten Schmerzen abtrainiert.
Jordana ist behütet im dunklen Hafen aufgewachsen. Ihre Zukunft liegt wie vorgezeichnet vor ihr...bis sie spontan den Ordenskrieger Nathan küsst und in beiden Gefühle entfacht, die sie nicht vergessen können...


Ach dieses Band hat mich doch wieder total in seinen Bann gezogen! Sowohl Nathan als auch Jordana haben mich als Charaktere gefangen genommen.
Jordana ist eher behütet aufgewachsen, doch langsam fängt sie an, den für sie vorgezeichneten Weg zu hinterfragen.

Sonntag, 25. Mai 2014

Rezension - Nubila Das Erwachen von Hannah Siebern (paranormal)

Erschienen: Dezember 2011
Ausgabe: ebook
Seiten: 338

Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Verkaufsseite bei Amazon

Hier geht`s zur Webseite der Autorin

Nubila Das Erwachen ist der erste Teil einer fünfteiligen Vampir-Serie.




Kathleen studiert Jura und ist glücklich mit ihrem langjährigen Freund Sam. Was als romantischer Abend beginnt, endet in einer Katastrophe und Kathleens Leben ändert sich von Grund auf. 
Sie erwacht, äußerlich total verändert, auf einem Anwesen und soll ab jetzt als Dienerin für die Herrenrasse arbeiten. Dabei übernimmt Jason, ihr Herr, ihre Erziehung und ist für sie verantwortlich.
Doch Kathleen fällt die Eingewöhnung in die starren Regeln sehr schwer...

Wer die netten Kuschelvampire à la Twilight satt hat, der ist bei "Nubila - Das Erwachen" genau richtig! Denn die Herrschaftsstrukur der Vampire ist sehr streng und besteht schon seit Jahrhunderten.
Dabei führt uns die Autorin langsam an das Thema und die Regeln heran, so dass man sich als Lesern nicht überfordert fühlt.

Samstag, 24. Mai 2014

Rezension - Wie Monde so silbern von Marissa Meyer (fantasy romance)

Bild: Carlsen
Erschienen: Dezember 2013
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 384

ISBN: 978-3-551-58286-7
Buch: 18,90 EUR

Wie Monde so silbern ist eine sehr interessante moderne Märchen-Adaption, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat!


Cinder ist halb Mensch und halb Maschine, ein sogenannter Cyborg. Diese haben leider nicht viele Rechte, so dass sie im Prinzip die Angestellte ihrer Stiefmutter ist. So arbeitet sie u.a. als Mechanikerin auf dem Markt, um Geld für ihre Stiefmutter zu verdienen. Eines Tages erhält sie unerwarteten Besuch: Der Prinz persönlich möchte, dass sie ihm bei einer wichtigen Reparatur hilft. Dass Cinder sich plötzlich im Mittelpunkt wichtiger politischer Entscheidungen wiederfindet, kann sie in diesem Moment nur erahnen...


Ich muss gestehen, ich bin begeistert. Marissa Meyer präsentiert uns ein lieb gewonnenes Märchen in einem völlig neuen Gewand und einer absolut kreativen Welt!


Freitag, 23. Mai 2014

Blogtour Ankündigung - Morgentau von Jennifer Wolf

Nächste Woche startet die Blogtour zu einer wundervollen Fantasy Romance, zu MORGENTAU von Jennifer Wolf!




Kurzbeschreibung des Buches:
Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?


Hier geht`s zum meiner Rezension von Morgentau!


Blogtourstationen:

26.5. - Bianca von http://www.bibilotta.de 

27.5. - Sabrina von http://lesenliebentraeumen.blogspot.de

28.5. - Sheerisans Bücheruniversum Vanessa von http://www.sheerisan.bplaced.net

29.5. - Bei mir :-)

30.5. - Anja von http://merlinsbuecher.blogspot.de/

31.5. - Auslosung bei Katja von http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de


Ich freue mich sehr, wenn ihr vorbei schaut!

Donnerstag, 22. Mai 2014

Meet & Greet sowie Lesung mit Sylvia Day in Mannheim

Ach ihr Lieben,

ich habe mich ja schon so gefreut, als ich eine Einladung des Verlags für die Lesung von Sylvia Day in Mannheim bekommen habe. Diese war für den 21.05. im Thalia geplant.

Doch richtig ausgeflippt bin ich, als ich am 21.05. abends noch eine Email erhalten habe, dass ich auch beim Meet & Greet in Mannheim dabei sein darf!!!! Ich liebe ja die Crossfire-Serie von Sylvia Day und war so gespannt, was sie alles erzählen würde!

Nach einer nervenaufreibenden Autofahrt im Frankfurter Berufsverkehr war es dann um 18.45 Uhr endlich so weit und wir wurden von ganz lieben Mitarbeitern des Heyne Verlags in Empfang genommen. Es waren rund 10 Mädels anwesend (und mein armer Freund, der für die Fotos zuständig war) ;-)

Sylvia Day ist vor allem eins: Wahnsinnig nett!!! Sie hat uns alle lieb begrüßt, hat all unsere Fragen freundlich und ausführlich beantwortet. 


Während des Meet & Greet und später bei der Lesung hat sie viele Fragen beantwortet:
Sie hat erzählt, dass sie ein bissl unter der Zeitverschiebung leidet, aber ansonsten gut angekommen ist. Zudem hat sie verraten, dass Crossfire tatsächlich bald als Fernsehserie verfilmt wird und dass sie sich sehr darüber freut! Ob die Serie nach Deutschland kommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar.

Schon ab Band 2 wusste sie ungefähr, dass Eva und Gideons Geschichte noch nicht in 3 Bänden zu Ende ist und dass es noch 2 weitere Bände geben wird.
Übrigens war Band 4 eigentlich schon fertig, aber als sie an Band 5 schrieb, hat sie festgestellt, dass doch noch an Band 4 einiges ergänzen muss! Deswegen wird Band 4 leider erst erscheinen, wenn sie auch schon mit dem 5. Band fertig ist!!!
Gideon ist übrigens inspiriert von einem wirklich sexy guy, den sie in New York auf der Straße getroffen hat und der die Frauen dazu bewegt hat, stehen zu bleiben und ihn anzuschauen. Leider hat dieser das gar nicht bemerkt, weil er in seinem Black Berry versunken war. ;-)
Ihr Ehemann liest ihre Bücher übrigens sehr gerne, bei ihren Kindern ist es ein bissl anders. Nachdem ihr Sohn, als er jünger war, einmal stolz ein Buch von ihr mitgenommen hat und seinen Schulkameraden gezeigt hat und einer seiner Schulkameraden daraufhin festgestellt hat: You mum writes porn! war das Ganze etwas schwierig ;-) Auch ihr Vater liest ihre Bücher nicht, aber sie hat schon selbst festgestellt, dass sie das merkwürdig finden würde...


Manu & Silke
Auch bekannte Gesichter waren beim Meet & Greet anwesend. So habe ich mich sehr gefreut, Silke und Manu zu treffen!
Die beiden waren auch schon aufgeregt und hatten tolle süße Geschenke für Sylvia Day dabei!







Sie hat sich auch viel Zeit genommen, um alle Bücher zu signieren:




Und ein Foto dürfte auch jeder mit ihr machen (*hüpf im Kreis*)


Sylvia Day und ich

Bei der anschließenden Lesung im Thalia, die auf Grund technischer Schwierigkeiten etwas später begann (Sylvia plauderte in der letzten Sitzreihe einfach ganz entspannt mit dem Publikum), war ein Highlight sicherlich die Überreichung dieses besonderen Geschenks:



Ein nackter Mann aus Schokolade!!! Das hat für viel Begeisterung und Lacher gesorgt :-)


Nach einem tollen Abend war ich um ca. 23 Uhr daheim und bin einfach nur total happy :-)

Mittwoch, 21. Mai 2014

LoveLetter Convention 2014 - Endspurt: nur noch wenige Tage dann geht`s los!!

Ach ihr Lieben, ich freue mich so! 

In wenigen Tagen ist es soweit und die LoveLetter Convention startet! Diesmal darf ich als "offizieller Blogger" dabei sein und schon im Vorfeld viele Interviews führen, auch mit den amerikanischen Autoren!

Die Koffer sind schon größtenteils gepackt und die To Do Liste wird nach und nach abgehakt...

  • Habe ich meine Eintrittskarte und die Adresse ausgedruckt?
  • Wo ist meine Hotelbestätigung?
  • Nahverkehrsprogramm? Fahrkarten?
  • Mein Programmheft, wo schon fleißig gemarkert wurde?
  • Einige Bücher, die ich unbedingt signiert haben möchte inkl. Stift....
  • Fotoapparat samt Aufladegerät?
  • Ipod für die Fahrt?

Zur Einstimmung gibt es schon mal ein Autoren-Foto der letzten LLC:

Copyright: Judith Schwenk

Mein persönliches Highlight 2012 war Nalini Singh, eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen:

Nalini Singh auf der LLC 2012

Dieses Jahr kann ich mich gar nicht entscheiden, doch toll finde ich, dass u.a. Sylvia Day kommen wird :-)

Ihr möchtet Euch generell noch mal auf die LLC einstimmen? Dann stöbert doch noch mal in den vielen Interviews & Buchvorstellungen, die ich und meine Mitblogger geführt haben:

Weitere Infos & Interviews gibt es u.a. hier:

- Loveletterconvention.com - Offizielle Seite der LLC
Kielfeder (Deutsch)
Leontine’s Book Realm (Englisch)
tealicious books (Deutsch)

Es gibt auch einige Facebookgruppen, die fleißig über die LLC sprechen und diskutieren, in denen ihr Mitglied werden könnt! Eine davon ist diese hier: https://www.facebook.com/groups/407793429269168/