Donnerstag, 15. Januar 2015

Rezension - Beastlovers von Inka Loreen Minden (paranormal/erotisch)

Erschienen: Januar 2015 
Ausgabe: ebook
ISBN: 978-3734753527
Seiten: ca. 90 Seiten 

Buch: 1,49 EUR 
Hier geht`s zur Seite der Autorin


Beastlovers ist eine erotische Gestaltwandler Story von Inka Loreen Minden.




Wolfwandlerin Hazel treibt der Tod ihrer ungeliebten Mutter zurück in ihre Heimatstadt. Dort trifft sie relativ schnell auf Nate, ihre erste Liebe. Er gehörte einem verfeindeten Rudel an und so hielten sie ihre Liebe geheim...bis Nate sie betrog und Hazel so aus der Stadt trieb. Hat ihre Liebe jetzt eine Chance?


Ich schätze Inka Loreen Minden als Autorin sehr und so hat mir auch diese Geschichte trotz der Kürze gut gefallen. Im Mittelpunkt stehen sogar zwei Paare: Einmal geht es um Nate und Hazel und das zweite Paar ist Nates Bruder und Cassie. Alle vier sind Gestaltwandler und verwandeln sich in Wölfe, wobei Hazel als einzige dem feindlichen Rudel angehört.

Es gibt ein ungelöstes Rätsel, welches die Gegenwart überschattet und es Hazel und Nate sehr schwer macht, zueinander zu finden. Die Vergangenheit und vor allem Nates mieses Verhalten von damals stehen, trotz der großen sexuellen Spannung, zwischen den beiden.

Zudem gibt es eine große Rivalität zwischen Nate und seinem Bruder, die beide Liebesgeschichten beeinflusst. So entsteht trotz der Kürze von knapp 100 Seiten eine spannende Story.
Die Autorin packt auch einige erotische Szenen mit in die Story und es geht ziemlich heiß her :-)


Beastlovers ist eine lohnenswerte Kurzgeschichte, bei der zwei Paare ihr Glück finden. Das Ganze ist spannend und erotisch umgesetzt und hat bei mir für schöne Lesestunden gesorgt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen