Freitag, 20. März 2015

Rezension - Elfenblüte Himmelblau von Julia K. Knoll (romantic fantasy)

Cover: carlsen impress
Erschienen: März 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 212 Seiten
ISBN
:
978-3-646-60111-4

Buch: 2,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von carlsen impress

Elfenblüte überzeugt mit einem wunderschönen Cover und ist der 1. Teil einer neuen Serie vom impress.



Die siebzehnjährige Lilian ist nicht so begeistert von ihrem Umzug von Hamburg auf`s Land. Dennoch versucht sie sich mit ihren neuen Mitschülern anzufreunden und Anschluss zu finden. Besonders angetan hat es ihr Alahrian, der Junge mit den himmelblauen Augen und dem makellosen Aussehen. Doch manchmal kommt es Lilian so vor, als ob er nicht von dieser Welt ist...

Elfenblüte ist das Auftaktband einer neuen Serie und stellt hauptsächlich die Charaktere dem Leser vor. Lilian ist sofort fasziniert von Alahrian, doch sie kann ihn nicht so gut einschätzen. Einerseits scheint er ein Außenseiter zu sein, andererseits scheinen alle seine Meinung zu schätzen. Der Prolog, welcher einige Jahrhunderte früher spielt und sehr aufwühlend war, gibt eine erste Idee, was es mit Alahrian auf sich hat. 
Dennoch wird bis zum Schluss dieses ersten Bandes nicht genau geklärt, woher er und sein Gefährte genau kommen, was mich etwas unbefriedigt zurück gelassen hat.


Auch Alahrian fühlt sich zu Lilian hingezogen, dennoch hat er große Angst, dass jemand entdeckt, wie andersartig er ist. Denn er hat besondere Kräfte und kann u.a. die Natur beeinflussen. Auch eine dunkle Bedrohung schwebt über dem bayrischen Dorf, die sich an Halloween manifestiert und die auch Lilian zu spüren bekommt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Dennoch ist dieses erste Band eben nicht in sich abgeschlossen, was vielleicht auch nicht so gedacht ist, denn jeden Monat erscheint ein weiterer Teil. Es werden viele Fragen angedeutet, die wohl in den nächsten Bänden geklärt werden. So bricht die Handlung am Ende auch eher abrupt ab.

Himmelblau bietet durchaus einige interessante Ansätze, wobei vor allem Alahrian natürlich die Neugier weckt. Dennoch passiert einfach zu wenig und das Ende kommt dann doch sehr abrupt.



Kommentare:

  1. Hmmm... Ich habe auch schon damit geliebäugelt. Vor allem weil ich das Cover so toll finde... Aber vielleicht warte ich dann einfach mal, was so über den 2. Band berichtet wird. :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde eher noch abwarten ;-)

      LG Desiree

      Löschen
    2. Mach ich dann wohl :)
      Danke. ;)

      Löschen