Samstag, 28. März 2015

Rezension - Hunters Special Unit: Vertrauen von Bianca Iosivoni (romantic thrill)

Bild: Romance Edition
Erschienen: Februar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 280 Seiten
ISBN
978-3902972347
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Romance Edition 


Hunters Special Unit ist der zweite Teil der Hunters-Serie, kann aber unabhängig vom ersten Teil gelesen werden.



Lexie Ryder kehrt zu der einzigen "Heimat" zurück, die sie je kannte, zur Truppe der Hunters, in der auch ihr Bruder Logan dient. Ausgerechnet Aiden soll ihr neuer Partner werden, mit dem sie sich alles andere als gut versteht. Die beiden kennen sich von einer Mission, die damals kein gutes Ende nahm.

Doch zum Eingewöhnen bleibt kaum Zeit, denn ein neuer Fall rund um einen verschwundenen CIA-Agent wartet. Dass sich dieser Fall aber in eine ganz andere Richtung entwickelt und Aidan in große Gefahr gerät, ahnt Lexie noch nicht...


In diesem Teil erlebt man das komplette Team der Hunters in Aktion, zu dem nun auch Lexie wieder dazu stößt. Sofort fliegen die Fetzen zwischen Lexie und ihrem neuen Partner Aidan, doch man merkte auch von Anfang an die mitschwingende sexuelle Spannung zwischen den beiden.


Der neue Fall, mit dem das ganze Team betreut wird, beginnt noch relativ harmlos, denn sie sollen einen verschwundenen CIA Agenten aufspüren, der jedoch brisante Informationen verkauft. 
Schnell wird der Fall jedoch ziemlich undurchsichtig und reicht bis in die Vergangenheit zurück und zu einer Joint Task Force, deren Anführer niemand anderes als Aidan war. Diese Entwicklung fand ich sehr gut umgesetzt und auch nicht vorhersehbar. So gab es viele Wendungen und es treten einige Akteure in Aktion, bei denen man nicht genau weiß, wie sie ins Geschehen passen.

Die Liebesgeschichte schwingt immer in der Handlung mit und die Lexie und Aidan kommen sich langsam näher und erkennen, dass da mehr zwischen ihnen ist. Ich fand es toll, wie sie langsam Vertrauen zueinander fassen und vor allem Lexie die Vergangenheit hinter sich lassen kann.


Hunters Special Unit: Vertrauen ist ein rasanter Romantic Thrill, der mit einem spannenden Fall überzeugt. Auch die Liebesgeschichte fand ich sehr gelungen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen