Mittwoch, 8. April 2015

Rezension - Stay with me von J. Lynn (new adult)

Cover: Piper
Erschienen: März 2015 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 528 Seiten
ISBN:
978-3-492-30619-5
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Piper



Stay with me ist 4. Teil der New Adult Reihe von J. Lynn.


Calla möchte Krankenschwester werden. Ihre Vergangenheit samt drogensüchtiger Mutter hat sie so gut es geht verdrängt und hinter sich gelassen. Doch diese holt sie wieder ein, als ihre Mutter ihre Konten leer räumt und sich in ihrem Namen hochverschuldet. Widerwillig kehrt Calla in ihre Heimatstadt zurück, nichtsahnend wie weit ihre Mutter wirklich in Schwierigkeiten steckt. Zum Glück trifft sie den attraktiven Jax, der ihr nicht nur bei der Suche nach ihrer Mutter hilft sondern auch tiefe Gefühle in ihr weckt...


Calla war mir sofort sehr sympathisch, auch wenn sie selbst nicht viel von sich hält. Sie hat durch ein schlimmes Feuer in ihrer Kindheit Verbrennungen im Gesicht und auch am Körper trägt sie Narben. Diese hemmen sie sehr, vor allem in ihrem Verhalten gegenüber Jungs. Ihr einziges Ziel ist es, Krankenschwester zu werden.


Als sie entdeckt, dass ihre Vergangenheit und ihre drogensüchtige Mutter Mona sie einholen, macht sie sich auf den Weg in ihren Heimatort und sticht damit in ein Wespennest. Denn ihre Mutter ist spurlos verschwunden und hinterlässt jede Menge Schulden und zwieliechtige Gestalten, die Mona suchen. Dieser Part ist sehr spannend gestaltet und man weiß nicht genau, in was Mona verwickelt ist und welche Parteien es nun auf Calla abgesehen hat. Nur langsam wird klar, in was Mona alles verstrickt ist.


Zum Glück steht Jax Calla zur Seite, der in Monas Kneipe arbeitet. Sie ist sofort fasziniert von ihm, doch für sie ist klar, dass er nicht in ihrer Liga spielt. Das sieht sexy Jax zum Glück ganz anders. Ich fand es toll, wie zart und mit wie viel Gefühl er sich Calla nähert und wie er ihr langsam ihre Ängste nimmt. Er beschützt sie auch vor Monas Verfolgern und ist in meinen Augen einfach nur ein Traummann *seufz* Jede Szene zwischen den beiden war so voller Gefühl beschrieben, dass man einfach nur Träumen kann. Doch auch er hat einiges in seiner Vergangenheit mitgemacht.

Auch die Auflösung hat mir gut gefallen. Ich war mir wirklich nicht sicher, wie die Autorin Calla aus diesem Schlamassel rausholen will, doch ich fand das Ende sehr gelungen und auch glaubwürdig.


Stay with me ist ein wundervoller New Adult, in dem Calla von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Sehr gefühlvoll und warmherzig erobert Jax ihr Herz und das aller Leserinnen.

 


Die Serie:
Wait for you
Be with me
Trust in me
Stay with me
Fall with me (Mai 2015)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen