Dienstag, 19. Mai 2015

Rezension - Opal Schattenglanz von Jennifer L. Armentrout (paranormal)

Cover: Carlsen
Erschienen: April 2015
Ausgabe: Hardcover
ISBN: 978-3-551-58333-8
Seiten: 464 Seiten
Buch: 19,99 EUR

Hier geht`s zur Seite des carlsen Verlags 


Der dritte Teil rund um Katy und Daemon konzentriert sich sehr auf den Kampf gegen Daedalus.



Katy und Daemon sind nun ein Paar und versuchen die Ereignisse der vergangenen Monate hinter sich zu lassen. Doch es ist viel passiert. Adams Tod lastet schwer auf allen; vor allem Dee verwandelt sich in einen vollkommen anderen Menschen und meidet Katy, wo sie kann. 
Dawson, Daemons Zwilling, ist zwar wieder frei, aber besessen von der Idee, seine Beth aus den Händen der Regierung zu befreien und als Blake plötzlich wieder auftaucht, ist das Chaos perfekt.

Opal Schattenglanz setzt direkt nach den aufwühlenden Ereignisse von Band 2 an. Es ist vorsichtige Ruhe eingekehrt und Daemon und Katy versuchen, zurück in den Alltag zu finden. Nachdem die beiden nun fest zusammen sind, habe ich leider ihre witzigen Wortgefechte vermisst, die für mich immer ein wichtiger Teil der bisherigen Bücher gewesen sind. Sie haben für mich immer die Stories aufgelockert und für Esprit gesorgt.


Auch die Freundschaft von Dee und Katy, ein in meinen Augen ebenfalls wichtiger Pfeiler, ist nach Adams Tod zerbrochen, denn Dee gibt Katy zum Teil die Schuld an Adams Tod und ist sauer, dass Daemon und Katy Blake haben gehen lassen. Ein Lichtblick war für mich Dawson, der befreite Zwillingsbruder von Daemon. Er taut langsam wieder auf und freundet sich mit Katy an.

Für mich ist Opal leider das bisher schwächste Band der Serie. Es gibt so einige Längen, wo die Story eher vor sich hinplätschert. Auch Blake taucht wieder auf und beeinflusst das Geschehen massiv. 
Am Ende gibt die Autorin noch mal richtig Gas und lässt die Leser mit einem sehr fiesen Cliffhanger zurück, den ich einfach nur richtig übel finde. Ein bestimmter Teil des Schlusses hat mich allerdings nicht wirklich überrascht und ich habe mich etwas über die Naivität von Daemon und Katy gewundert.


Leider ist Opal Schattenglanz für mich das bisher schwächste Band der Serie. Der Esprit und Wortwitz zwischen Katy und Daemon hat mir komplett gefehlt, ebenso gab es leider immer wieder Längen in der Story.




1) Obsidian
2) Onyx

Kommentare:

  1. Hey meine Liebe,

    ich muss diesen Band noch soooooo dringend lesen, denn ich liebe diese Reihe einfach. Ich habe allerdings nun schon von einigen gelesen, dass es nicht mehr so stark ist wie die Vorgänger. Nunja, wir werden sehen. :)
    Ich bin sehr gespannt.

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ruby,

      dann bin ich mal sehr auf deine Meinung gespannt!

      LG Desiree

      Löschen
  2. Meine Rezension geht morgen raus! Ich fand das Buch wieder sehr gut, auch wenn die Wortgefechte eher weniger waren, das stimmt! Trotzdem ist die Geschichte einfach toll und der Stil wirklich klasse! Und das möchte ich honorieren! LG Verena von Books-and-cats

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Verena,

      so unterschiedlich sind die Meinungen :-) Aber das Ende hat dich auch gestört, oder? ;-)

      LG Desiree

      Löschen
  3. Liebe Mira,

    vielen Dank für dein Kommentar, welches ich allerdings jetzt gelöscht habe, da ich ungern meinen Blog für Backlinkaufbau per Kommentar hergeben möchte. Ich freue mich über alle Kommentare von dir OHNE Links auf ominöse Seminarseiten.

    Danke!
    Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    oh je das ließt man über das Buch ja gerade wirklich oft, dass es bisher der "schwächste" Band der Reihe ist... ich zappel trotzdem schon unruhig herum es endlich bestellen und lesen zu können (hab grad ein selbst ernanntes Buch-Kauf-Verbot) ;). Doch der üble Cliffhanger den du erwähnst :D lässt mich jetzt wieder etwas zurückschrecken.. ich hasse so was bei Büchern!! lol.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Desiree! ☺

    Ich hoffe, dass ich dich noch nicht gefragt habe, falls doch, bitte verzeih' mir ...
    Hast du schon vom Bloggernetzwerk gehört? Wenn nicht, dann lass' ich dir mal eben den Link zum Hintergrund des Blogprojekts da:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/an-blogger/
    Jedenfalls bin ich dort seit etwa seit März 2015 Mitglied und würde mich sehr freuen, wenn ich deine Rezension hier zu "Opal" verlinken dürfte. (Und mit deiner Erlaubnis hoffentlich auch in Zukunft ein paar deiner Rezensionen?)
    Und hier sende ich dir noch einen Beispiellink, wie das Ganze im Endeffekt aussieht:
    https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/04/29/opal-schattenglanz-03-von-jennifer-l-armentrout/

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen!
    Ganz lieben Gruß ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen