Montag, 8. Juni 2015

Rezension - Königsblut 3: Lied der Wüste von Karola Löwenstein (romantic fantasy)

Cover: Karola Löwenstein
Erschienen: April 2015
Ausgabe: ebook
ISBN: 1511744227
Seiten: 526 Seiten
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Facebook Seite der Autorin




Der dritte Teil der Königsblut-Reihe legt wieder ein hohes Tempo vor!






Selma setzt ihre magische Ausbildung in Tennebode fort und ist weiterhin mit Adam im Geheimen glücklich. Denn sie als "Plebejer" darf eigentlich nicht mit einem Mitglied der Patrizier Oberschicht liiert sein.
Gemeinsam mit Adam und ihren Freunden möchte Selma weiter nach den Insignien der Macht suchen und diese zerstören.

Doch ein schreckliches Ereignis erschüttert Selmas Welt und ihr Glück steht auf dem Spiel. Nun muss sie alles daran setzen die zu retten, die sie liebt...


Teil 3 setzt direkt nach den Ereignissen von Teil 2 und dem schlimmen Kampf in Antarktika an, bei dem Selma und ihre Freunde Balthasar nur mit Mühe und Not besiegen konnten.
Ich hätte mir im ersten Kapitel noch mal eine kleine Auffrischung gewünscht, da es schon einen Moment her ist, dass ich Teil 2 gelesen habe :-) Aber nach einiger Zeit war ich wieder voll drin in der Geschichte!


Auch Teil 3 weist eine hohe Ereignisdichte auf; es passiert wahnsinnig viel in kurzer Zeit. Das sorgt natürlich für viel Spannung, aber lässt auch kaum Luft zum Verschnaufen. Schon ziemlich am Anfang passiert etwas, mit dem ich überhaupt nicht gerechnet hätte! Ich dachte, mich trifft der Schlag! Zum Glück scheint Karola Löwenstein auch von Happy Ends überzeugt zu sein ;-)

Selma ist unter den Umständen gewohnt entschlossen, die aktuellen Herausforderungen zu meistern und auch ihre Freunde stehen ihr wieder zur Seite. Die Liebe von Selma und Adam ist unvermindert tief und man merkt, wie sehr die beiden zusammen gewachsen sind und wie wundervoll sie sich ergänzen.

Die politische Situation ist ebenfalls wieder ein wichtiges Thema, denn neue Wahlen stehen an und ausgerechnet Skaras Vater (Skara ist ihre Erzfeindin) kandidiert. Er ist natürlich auf Seiten der Patrizier und es verdichten sich die Hinweise, dass auch Balthasar noch nicht komplett von der Bildfläche verschwunden ist.

Im letzten Drittel hat mich Karola Löwenstein komplett überrascht mit einer besonderen und sehr entscheidenden Enthüllung. Die Konsequenzen haben mir fast das Herz gebrochen.

In hohem Erzähltempo entführt uns Karola Löwenstein wieder in die magische Welt von Selma und ihren Freunden. Viele Herausforderungen und Schicksalsschläge erwarten sie, doch die Liebe zu Adam gibt ihr die Kraft, weiter zu kämpfen.



1) Die Akkasha-Chronik
2) Land aus Eis
3) Lied der Wüste

Kommentare:

  1. Hallo,
    tolle Rezi :D ich hab den zweiten Band schon auf meinem Kindle liegen und freu mich schon wenn ich es endlich schaffe zu lesen, denn der erste Band hat mir auch sehr gut gefallen :D.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viki,

      es ist eine schöne Serie! Es sollen soweit ich weiß noch 2 weitere Teile erscheinen.

      LG Desiree

      Löschen