Montag, 27. Juli 2015

Rezension - Abendsonne Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf (romantic fantasy)

Cover: carlsen impress
Erschienen: Juli 2015
Ausgabe: ebook
ISBN: 978-3-646-60090-2
Seiten: 282 Seiten
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von carlsen


Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten ist die Fortsetzung von Morgentau.





Dahlia lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort Hemera und reitet für ihr Leben gerne. Sie unterstützt ihre Familie wo sie kann beim Bewirtschaften des Hofes und der Felder. Als die Göttin Gaia die Anweisung erteilt, dass eines der jungen Mädchen des Ortes die nächste Erwählte der Jahreszeiten werden soll, ist sie alles andere als begeistert. Sie findet die Jahreszeiten zwar interessant, doch möchte sie sich eigentlich nicht von ihrer Familie trennen. Allerdings wird sie auch noch von geheimnisvollen Träumen heimgesucht....


Dahlia ist eine starke Persönlichkeit, die eng mit ihrer Familie verbunden ist. Sie liebt das Reiten und den kleinen Ort Hemera in dem sie lebt. Dennoch sehnt sie sich auch nach Abenteuern. Als sich ihre Träume intensivieren und sie von warmen Augen und einer schmerzhaften Trennung anfängt zu träumen, versucht sie es so gut es geht zu verdrängen ohne zu ahnen, dass gerade ihre Träume der Schlüssel sind.


Die Jahreszeiten sind sehr auf die neue Auserwählte gespannt. Vor allem Aviv, der Frühling und Sol, der Sommer sind sehr forsch. Nevis, der Winter ist schon vergeben und Jesien ist ebenfalls sehr zurückhaltend.
Ich fand es schön wieder in die Welt der Göttin Gaia einzutauchen und die Jahreszeiten wieder zu treffen. Die Geschichte ist komplett anders als der erste Teil, was mir ebenfalls gut gefallen hat.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings schon: Dahlia und ihr Auserwählter treffen sich erst recht spät und verbringen gefühlt generell nicht so viel Zeit miteinander. Das hätte ich mir von der Verteilung her etwas anders gewünscht. Schön fand ich, dass die Autorin immer wieder interessante Entwicklungen mit rein gebracht und so der Handlung einige Male unvermutete Wendungen genommen hat.


Eine schöne Fortsetzung, in der uns Jennifer Wolf wieder in die Welt der Göttin Gaia und ihrer Söhne, der 4 Jahreszeiten, eintauchen lässt. Dahlia überzeugt als starke Persönlichkeit, die sich nicht scheut, Kontra zu geben.




1) Morgentau

Kommentare:

  1. Muss erst mal den 1. Teil lesen :) steht aber schon auf meiner Wunschliste.

    LG - Lenchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das beide sich so spät treffen habe ich auch nicht so toll gefunden, :D ich hatte immer das Gefühl das man mehr von anderen "dingen" liest statt von den beiden. :D Schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Viki,

      ja, das hat ein bissl gestört, aber insgesamt finde ich die Idee rund um die Göttin Gaia immer noch super.

      LG Desiree

      Löschen
  3. Hey meine Liebe

    ich muss erstmal den ersten Band lesen, aber deine Rezi macht schon Lust auf die Reihe :)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgentau ist auch einfach super und es gibt aktuell sogar eine Printausgabe für 4,99 EUR!

      LG Desiree

      Löschen