Montag, 13. Juli 2015

Rezension - Engelsliebe von Isabella Rameder (romantic fantasy / Engel)

Cover: Isabella Rameder
Erschienen: April 2015
Ausgabe: Taschenbuch
ISBN: 978-1508815429

Seiten: 290 Seiten
Buch: 10,60 EUR
Hier geht`s zur Seite der Autorin Isabella Rameder 


Engelsliebe ist der dritte Teil der Engelsserie von Isabella Rameder.



Alles scheint sich zum Guten gewandt zu haben: Luisa und Paul planen ihre Hochzeit und auch Lilo und Rian sind zusammengezogen und Lilo ist glücklich mit dem ehemaligen dunklen Wächter. Doch Luzifer holt zum Gegenschlag auf und gleichzeitig taucht der Liebesengel Amina auf und sorgt für Wirbel. Ist sie Hilfe oder Untergang für die vier Freunde, die zur letzten Schlacht antreten müssen?


In Engelsliebe kommt es zum großen Showdown, denn Luzifer gibt sich noch nicht geschlagen. Während vordergründig die zwei Paare sehr glücklich wirken, merkt man doch, dass nicht alles Sonnenschein ist. Die bevorstehende Hochzeit macht Luisa nicht glücklich und obwohl sie Paul liebt, will sie ihn eigentlich so nicht heiraten. Auch Lilo wird mit einer Überraschung konfrontiert, die ihre Beziehung zu Rian in Gefahr bringt.


Wer für viel Wirbel sorgt ist Amina, die als Liebesengel eine sehr starke auch sexuelle Ausstrahlung hat und somit vor allem auch Paul gefährlich wird. Sie war ein sehr interessanter Charakter und man wusste nie so genau, auf wessen Seite sie eigentlich steht. Sie sorgt für viel Konfliktpotenzial und das Glück beider Paare gerät in gefährliche Schräglage. Das alles geschieht parallel zum bevorstehenden Kampf gegen Luzifer.

Ich muss gestehen, dass es doch ein paar kleine Ungereimtheiten, vor allem im letzten Drittel gibt. Wo kommt der plötzliche "Beistand" her? Warum wurde diese Konfrontation nicht schon früher gesucht? 
Letztlich ist es am Ende auch ziemlich schmalzig ;-) Das Happy End ist so vollkommen, dass es mir doch etwas zu viel des Guten war, dass war mir etwas zu viel Utopia.

Insgesamt überzeugt aber Engelsliebe wieder mit interessanten Charakteren, die in viele Konflikte gestürzt werden.

Engelsliebe ist ein spannender, konfliktreicher Abschluss der Engelsserie, der viele Wendungen parat hält. Ein fulminantes, aber doch sehr schmalziges Ende gibt`s dazu ;-)





1) Engelsherz
2) Engelstrost

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen