Dienstag, 18. August 2015

Rezension - Bad Romeo & Broken Juilet: Wohin du auch gehst von Leisa Rayven (new adult)

Cover: Fischer
Erschienen: Juli 2015
Ausgabe: Klappbroschüre
Seiten: 496 Seiten
ISBN: 
978-3-596-03322-5
Buch: 14,99 EUR
Hier geht`s zur Seite der Fischer Verlage


Wohin du auch gehst ist der erste Teil der Bad Romeo und Broken Juilet-Duologie.


Cassandra Taylor und Ethan Holt teilen sich einen Traum: Sie wollen unbedingt an einer renommierten Schauspielakademie angenommen werden! Schon bei der Aufnahmeprüfung zeigt sich die besondere Verbindung der beiden, die das Publikum verzaubert. So werden sie auch als Paar für Romeo & Julia gecastet, dennoch will es privat zwischen den beiden einfach nicht funktionieren...

In der Geschichte werden zwei Zeitstränge präsentiert: Man begleitet einmal Cassandra und Ethan, kurz Holt genannt, bei den Aufnahmeprüfungen für die Schauspielschule und durch die erste Unterrichtszeit. Die Chemie zwischen den beiden ist von Anfang an sehr intensiv und nahm mich auch beim Lesen ziemlich gefangen. Doch es wird auch ziemlich schnell klar, dass beide Charaktere sehr unterschiedlich sind.

Cassandra ist sehr behütet aufgewachsen und hat u.a. auch kaum Erfahrungen mit Jungs. Das war mir schon wieder ein Tick zu viel Klischee. Sie ist ein sehr offener Mensch, vor allem Holt gegenüber, aber manchmal auch einen Tick naiv. Teilweise hatte sie mir etwas zu wenig Rückhalt, weil sie sich und ihr Verhalten doch sehr anpasst, um nicht aufzufallen und sich in die Gruppe einzufügen. 

Holt wiederum ist ein sehr verschlossener Mensch, der kaum jemanden richtig an sich heran lässt. Die Schauspielerei ist seine große Leidenschaft und dafür hat er sich sogar mit seinem Vater zerstritten, um diesen Traum zu leben. Nur gegenüber seiner Schwester und eben gegenüber Cassandra scheint er sich etwas zu öffnen.

Parallel dazu wird ein Zeitsstrang 6 Jahre später erzählt. Die beiden haben ihren Abschluss in der Tasche und wurden für ein Broadway Stück als Hauptdarsteller einer Liebesgeschichte gecastet. Doch die Stimmung ist schlecht. Während Cassandra sehr auf Abstand bedacht ist und tief verletzt zu sein scheint, sucht Holt ihre Nähe und das Gespräch.

Auch auf mich hatte die Chemie zwischen den beiden ihre Sogwirkung sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart. Dennoch musste ich über die beiden und ihr Verhalten auch manchmal den Kopf schütteln. Cassandra ist mir auf ihrer Suche nach Nähe und Zärtlichkeiten manchmal zu übereifrig während ich Holts abweisende Art wiederum auch manchmal nicht nachvollziehen konnte.

Bad Romeo & Broken Juilet: Wohin du auch gehst entwickelt eine ziemliche Sogwirkung, denn die Chemie zwischen Cassandra und Holt ist sehr intensiv, wird aber auch manchmal einen Tick übertrieben. Dennoch konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen und bin sehr auf Teil 2 gespannt!





2) Bad Romeo und Broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein (Oktober 2015)


Kommentare:

  1. Du hast es wirklich gut zusammengefasst! Manchmal übertrieben, aber dafür fesselnd, so ging es mir beim Lesen auch! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es nicht nur mir so ging. Ich bin schon seeehr auf Teil 2 gespannt!

      LG Desiree

      Löschen
  2. Huhu Desiree :-)

    Ich habe dieses Buch auch verschlungen und ja dieser Sogwirkung konnte man sich nicht entziehen :-)
    Tolle Rezi <3

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Desiree,

    oh eine tolle Rezension.Ich muss gestehen, ich kannte das Buch noch gar nicht, aber jetzt steht es auf meiner Wunschliste.

    Ich hätte mal eine kurze Frage, wie machst du das, das deine letzten Bewertungen mit Bildern an der Seite angezeigt werden? :)

    Bin übrigens auch gleich mal bei deinem Blog geblieben, vielleicht magst du ja bei mir mal vorbeischauen.Würde mich sehr freuen.

    Liebe Grüße Lisa
    von http://mexiis-leseparadies.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Heyho,

    das Buch steht auch schon auf meiner WuLi und deine Rezi macht weiterhin neugierig. Die Geschichte klingt super interessant und das Cover ist auch ebenfalls total süß. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Desiree,

    mir ging es genauso wie dir mit dem Buch. Das Ende hätte meiner Meinung auch schneller kommen können. Das war so ein bisschen hinausgezögert und das hat mich eher gelangweilt..

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen