Dienstag, 6. Oktober 2015

Blogtour Remember Ryan - Vorstellung der Protagonisten

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich sehr, dass ihr bei der Blogtour zu Remember Ryan vorbei schaut!


Gestern gab es bei Danni die ausführliche Buchvorstellung und heute möchte ich euch die Protagonisten näher bringen!

Ryan
Erwin Lorenzen  / pixelio.de
Ryan ist Gitarrist aus Leidenschaft und hat zusammen mit Connor die Band Purple Raven gegründet. Sein Spitzname ist "The Knight" und seine Fans vergöttern ihn. Er genießt sein Leben in vollen Zügen und geht in seiner Musik auf. Er verbringt seine Nächte gerne mit Feiern und Groupies; niemand ahnt, dass er nur eine Frau je geliebt hat. 

Er hat eine schlaksige Figur und dunkelbraune Strähnen in seinem Iro, rechts und links sind die Haare wegrasiert.
Seine Familie verließ er mit 18 mit einen Koffer voller Träume und seiner Gitarre. Zurück ließ er seinen verbitterten trauernden Vater, denn seine Mutter und Schwester starben früh und nach langem Leidensweg. Kurz darauf traf er Gracie seine große Liebe, die er jedoch nach einer schicksalshaften Nacht wieder verließ.


Grace
Grace ist 31 und kommt aus einem guten wohlhabenden Elternhaus. Ihr großer Traum erfüllt sich mit 16, als sie unbedingt auf ein Rockfestival fahren will und einen schlaksigen Jungen am Straßenrand mitnimmt.

Aber Ryan verließ sie und ab dann ändert sich ihr Leben schlagartig und sie muss all ihre Kräfte einsetzen, um zurechtzukommen. Das hat sie zu einer Kämpferin gemacht. Inzwischen leitet sie ein Motel im Nirgendwo und hofft so für ihren 13-Jährigen Sohn Ethan eine Lebensgrundlage zu schaffen.

James
James ist seit rund 1,5 Jahren mit Grace liiert. Er ist sehr korrekt und ein ruhiger Mensch, der Hysterie nicht ausstehen kann. Er versucht zudem Grace bei der Buchhaltung des Hotels zu unterstützen. Mit Ethan kommt er nicht so gut zurecht.

Ethan
Ethan ist der 13-Jährige Sohn von Grace und weiß nicht, wer sein Vater ist. Dafür verehrt er, sehr zum Missfallen seiner Mutter, die Rockband Purple Raven. Mit der Entscheidung seiner Mutter, ein Hotel in der, in seinen Augen, Pampa zu übernehmen, ist er nicht wirklich glücklich. Er rebelliert oft gegen seine Mutter.


I-vista  / pixelio.de
Die erste Begegnung mit seinem Vater und der ganzen Band findet auf dem Motelparkplatz statt, als Ryan mit seinen Freunden auf dem Fahrrad unterwegs ist und fast vom Tourbus überrollt wird.


Die Band Purple Raven
Die Rockband ist in Australien eingeschlagen wie der Blitz und besteht aus Connor, dem Leadsänger, Ryan, dem Leadgitarristen, Josh am Schlagzeug und Daniel. Connor ist Ryans bester Freund und wäscht ihm ab und zu gehörig den Kopf. Josh ist der Gutgelaunte der Band, der allerdings auch fast immer high ist. Alle lieben das Gefühl auf der Bühne zu stehen und von ihren Fans bejubelt zu werden!
bluefeeling  / pixelio.de
Hier geht`s zum einer Rezension von Remember Ryan.

Bei Line erfahrt ihr morgen etwas zum Thema Teenager-Schwangerschaften!


Gewinnspiel
Ihr könnt auf jedem Blog eine Printausgabe von "Rembember Ryan" gewinnen, auf Wunsch auch signiert!
Cover: Sieben Verlag
Dazu kommentiert bitte bis 14.10.15, 23:59 Uhr unter diesem Beitrag und beantwortet folgende Frage:

Was gefällt Euch an einem Rockstar als Protagonisten besonders gut/nicht so gut?

Bitte hinterlasst auch eine Emailadresse, damit ich Euch kontaktieren kann oder schickt mir diese an fantasybookfan.2012[at]gmail.com.



Teilnahmebedingungen:
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin erklärt sich im Gewinnfall bereit, dass sein oder ihr Name öffentlich genannt wird.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. 
  • Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.

Kommentare:

  1. Hallo

    die Protagonisten sind sehr interessant und gefallen mir schon recht gut.

    Was mich bei Rockstars als Protagonisten stört, ist jetzt nicht das Rockstar sein an sich, sondern eher dass jeder das Schema F bedient. Der Rockstar ist immer automatisch total heiß, immer auf der Suche nach Sex, aber auch immer innerlich kaputt bzw. nicht fähig zu lieben, bis die EINE kommt. Vielleicht habe ich mir einfach immer die gleichen Geschichten rausgefischt, aber anders kenne ich es nicht. Ich würde aber sehr gerne diesem Buch eine Chance geben, weil es mich vom Klappentext her doch sehr anspricht :)

    Viele Grüße

    PS: Meine E-Mail kommt per E-Mail.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Danke für Deine schöne Vorstellung der Protagonisten, dem Autorenduo ist es wieder einmal gelungen sehr interessante Charaktere zu erschaffen.
    Mir gefällt am Rockstar Protagonisten sehr gut das es sich meistens um sensible Bad Boys handelt. Harte Schale, weicher Kern. Es sind kreative Charaktere die meist ein wenig anders als andere sind. Manche mit einem grossen Hang zur Melancholie.......

    AntwortenLöschen
  3. Hey :-)

    Tolle Beschreibung der Protagonisten.

    Rockstars sind meist etwas machohaft. Meist denken sie, dass sie von allen geliebt werden. Doch fast immer haben sie noch eine andere Seite. Eine ruhige und nachdenkliche Art. Und trotz des Trübels fühlen sie sich sehr einsam. Das ist was ich so schön finde. Sie haben doch eine treue und ruhige Seele.

    Ich springe sehr gerne in den Lostopf.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    mir gefällt an Rockstar Protagonisten, dass ich als Leser eine interessante Geschichte erwarten kann. Ihr Künstlerdasein, das sich von einem "normalen" Alltag in manchen Dingen unterscheidet, gibt dem Autor mehr Möglichkeiten, seiner Figur besondere Erlebnisse, Entwicklungen und Charakterzüge mitzugeben.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ,

    An einem Rockstar als Protagonisten gefällt mir besonders gut das spannendes und interessantes
    Leben haben und sicher auch viele Länder kennen lernen.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Rockstars sind coole Typen, die unnahbar wirken und daher umso interessanter sind :)

    Liebe Grüße
    SaBine
    (kupfer-sabine@t-online.de)

    AntwortenLöschen
  7. Huhuuu,

    danke für die Vorstellung der Protas, es war toll zu lesen :D
    Was mir an einem Rockstar als Prota gefällt, ist der das sie meißtens ein wenig ein Bad Boy sind und entweder ihre große Liebe finden, oder wieder finden. Da ich selbst viel mit Musikern zu tun habe, lese ich Bücher, in denen Musiker vorkommen absolut gerne :D

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich finde Rockstars einfach klasse, weil sie ober mega cool sind. Die haben das Gewisse etwas. :-)

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Ja, also an Rockstars als Protagonisten finde ich klasse, dass es coole Typen mit vorwiegend Bad Boy-Charakter sind. Sie sind unnahbar und doch sensible....einfach unwiderstehlich :)
    Nicht so gut finde ich, dass in einem Buch mit Rockstars die Musik natürlich nicht so rüber kommen kann, als wenn man einen Film guckt.

    Toller Beitrag! Vielen Dank. Freue mich schon auf die weiteren Beiträge :)
    Liebe Grüße
    Alexandra Georg-Dechart (FB)
    alexandra@georg-dechart.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen :)
    Uh das Buch klingt ja mal mega! :D Super Rezi!!
    Mir gefällt an einem Rockstar als Protagonist besondes das klischeehafte "Badboy" Image. Sehr gerne hüpfe ich für das Prachexemplar mit in den Lostopf <3
    Remember Ryan würde in meinem Bücherregal sicher ein schönes Plätzchen finden.
    Am liebsten mit Signatur :-D

    Lasse noch ganz liebe Grüße da!
    Vanessa (vanessa-adolf@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu
    Ich mag den Rockstar so weil erneust ein Bad Boy ist und ich mag Böse Jungs und schmutzig dürfen sie auch sein:-)
    Kathrin (Richter@kasab.de)

    AntwortenLöschen
  12. Rockstars sind Cool und unerreichbar. Das macht sie so anziehend. Mal ehrlich, wäre Mick Jagger kein Rolling Stone, würde ihn doch niemand mit den Ar... anschauen und schon garnicht die ganzen Supermodels mit den er ständig rummacht :)

    Im realen Leben möchte ich zwar keinen. Aber so in der Fanatsy kann so ein Rockstar schon ganz nett :D

    LG Kathleen

    kathleengiesecke(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    ich finde Rockstars als Protagonisten seit Kathrin Lichters "Backstage Love" sowie seit "Thoughless" einfach nur <3 <3 <3 Die Bücher zeigen eigentlich dass auch hinter deren Fassade ein normaler Mensch steckt mit ganz viel Herz und der genauso verletzt werden kann! Und jetzt wäre ich ganz gespannt auf die Jungs von Purple Raven!!!! :-D

    Lg

    Vielleicht magst du mal bei mir auf meinem Blog vorbeischaun. Ist noch im Aufbau! :-D

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ein Rockstar strahlt etwas unahbares aus. Die Möglichkeit einen kennen zu lernen ist sehr gering. Das macht die Sache so spannend .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  15. Moin Moin.

    Ich glaube, ich habe ehrlich gesagt noch kein Buch mit einem Rockstar als Prota gelesen, aber ich stelle ihn mir doch mit einem etwas verruchten Image vor. Bad Boy trifft Mädchen und so weiter und so fort... und so was liebe ich z.Z. zu lesen ;-)

    Liebe Grüße aus Lübeck von der Kaddel :D
    (Katja Kaddel Peters / FB)

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,
    ich mag Rockstar als Protagonisten, weil ihr Alltag sich so sehr von dem Üblichen unterscheidet und sie meistens eine gehörige Portion Selbstvertrauen besitzen und verrucht sind :)
    Liebe Grüße :)
    schwedi777@web.de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ich mag Rockstars als Protagonisten eigentlich sehr gerne, da sie immer etwas überheblich sind und damit meist einen guten Kontrast zur Protagonistin bilden. Mir gefällt auch, dass sich ihre Lebenswelt meist von den anderen Charakteren sehr unterscheidet...

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    ich lese generell sehr gerne Geschichten über Rockstars. In Büchern bekommt man einen kleinen Einblick in den Alltag und auch einen Blick auf die Schattenseiten des Ruhms.
    Meist sind sie Frauenverschleißende Badboys die durch die richtige bekehrt werden.
    Liebe Grüße Monika
    monikahelml79@gmail

    AntwortenLöschen
  19. Juhu , fand die Verlosung schon statt oder wurden die Gewinner per email benachrichtigt ???? Ich kann auf keinen Blog die Gewinner finden .
    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Autorinnen waren auf der Buchmesse und haben dort erst am Sonntag ausgelost. Die Gewinner werden sie wohl heute/morgen uns verkünden und wir sagen dann Euch natürlich Bescheid. Du hast noch nichts verpasst :-)

      LG Desiree

      Löschen
  20. Heeey ich habe meine Mail Adresse vergessen :-)

    zeki358i@gmail.com

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen