Mittwoch, 25. November 2015

Blogtour - Unbeautifully Danny & Ripper: Vorstellung der Protagonisten

Herzlich Willkommen zur Blogtour zu Unbeautifully Danny & Ripper

Gestern startete die Blogtour bei Line mit einer Buchvorstellung!


Heute möchte ich Euch die Protagonisten näher vorstellen und das sind Danielle West und Erik "Ripper" Jacobs.

Danielle ist 18 und die Tochter des Präsidenten der Hell`s Horsemen MC und weiß, dass das Leben des Clubs von Mord und Gewalt geprägt ist. Großgezogen wurde sie größtenteils von ihrem Vater, denn ihre Mutter war eine Trinkerin und hat die Familie verlassen. Danielle ist anfangs eine typische Teenagerin, die gerne rosa trägt, sich stylt und schminkt. Die Probleme ihres Vaters und Evas, ihrer Stiefmutter belasten sie jedoch sehr und als Ripper und sie sich näher kommen ändert sich für sie alles... 

Ripper ist 32 und der Sergeant at Arms bei den Hell’s Horsemen. Seine Kindheit war schlimm und so kam er als Teenager zu den Horsemen und hat sich schnell hochgearbeitet. Sein Leben nahm eine dramatische Wendung, als er für 12 Stunden gefangen genommen und gefoltert wurde. Dabei trug er nicht nur viele Narben davon, vielmehr kann er die Ereignisse nicht verarbeiten und überwinden, sie verfolgen ihn.  

Dannys Gedanken über ihre Beziehung:
"Hastig und impulsiv waren wir wie Blitz und Tornado, eine hektische Mischung aus Aufregung und Erregung, trafen rasche, übereilte Entscheidungen, fühlten, fühlten einfach, dachten nicht nach, während wir kopfüber in einen aufgefühlten Whirlpool aus Unruhe stürzten...." (Kapitel 31)


Deuce ist der Präsident der Horsemen. Eigentlich gab es für ihn und Eva ein Happy End (Band 1 Undeniable), denn endlich ist er gegen alle Widrigkeiten mit der Frau seiner Träume zusammen, doch die Ereignisse haben beide gezeichnet und die Beziehung kriselt so sehr, dass Deuce sich zu Hause kaum noch blicken lässt.

Eva ist Deuce Geliebte und kümmert sich hingebungsvoll um die gemeinsame Tochter Ivy und auch auf Danielle und Cage, Deuce Kinder aus erster Ehe hat sie ein Auge. Die Ereignisse haben sie jedoch schwer gezeichnet und sie in eine tiefe Depression fallen lassen. 

Morgen geht es weiter bei Denise auf MyIndiebooks!

Gewinnspiel:
Auf jedem der teilnehmenden Blogs könnt ihr im Set die zwei Taschenbücher von Band 1 Undeniable und Band 2 Unbeautifully gewinnen! 

Bitte hinterlasst mir dazu bis 29.11.15 unter diesem Beitrag ein Kommentar und beantwortet folgende Frage: Was haltet ihr von einem etwas größeren Altersunterschied (über 10 Jahre) bei einem Paar?  


Teilnahmebedingungen:
Ihr solltet 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis Eurer Erziehungsberechtigten besitzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung des Gewinns. Kein Ersatz bei Verlust auf dem Postweg.
 

Kommentare:

  1. Hallo

    ich finde es eigentlich kein Problem, wenn der Altersunterschied größer ist. Wenn man sich allerdings als Teenager in einen 10-Jahre älteren verliebt, bleibt sicher das Risiko, dass man sich einfach verändert bzw. in eine andere Richtung entwickelt. Aber ansonsten wenn man sich liebt, ist das Alter doch egal oder? Es kommt ja auch stark darauf an wie reif man ist.

    Die Reihe interessiert mich sehr, deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich finde ich einen Altersunterschied von über 10 Jahren nicht schlimm. Wenn sich die Beiden lieben, sollte das Alter keine Grenze setzen. Etwas seltsam wird es allerdings bei einem Altersunterschied von mehr als 15 Jahren, da könnte es sich ja schon um Eltern und Kind handeln. Aber wie gesagt: wenn es Liebe ist!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    also ich finde auch, wenn man sich liebt spielt der Altersunterschied keine Rolle... solange beide damit klar kommen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    das ist für mich ein zu großer Altersunterschied. Aber wers mag soll es gerne ausprobieren ob es funktioiniert, aber für mich ist das nichts.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. Heeey
    Ein Altersunterschied von 10 Jahren fände ich noch okay, wenn es bei beiden passt. Aber ich glaube bei 15-20 Jahren und mehr, hat es auf lange Sicht keine Chance. In Büchern ist es manchmal was anderes, aber da ist es reine Fiktion.
    Liebe Grüße
    Chantal

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich finde so große Altersunterschiede doch bedenklich. Meist sind die Beteiligten ja doch in einem unterschiedlichen Stadium des Lebens was durchaus zu Problemen führen kann besonders wenn einer der Beteiligten sehr jung oder schon etwas älter ist. Also für mich wäre das jetzt nichts, aber wie man immer sagt: Muss jeder selber wissen.
    Viele Grüße
    Yasmin (yasi891@web.de)

    AntwortenLöschen
  7. Hey meine Liebe,

    wo die Liebe hinfällt sag ich da nur. Wobei ich schon finde, dass so extreme Unterschiede wie in diesem Buch für mich persönlich nicht in Frage kommen würden. Es ist einfach eine ganz andere Stufe des Lebens bei jedem. Ich finde ja, dass man da gar nicht so aufeinander eingehen kann. ^^

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  8. Das kommt auf die Persönlichkeiten an - machbar, definitiv, habe ich auch aktuell und es läuft PERFEKT. ♥

    Liebe Grüße

    Lenchen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ,

    für mich spielt ein Altersunterschied keine Rolle weil mein Mann ist 11 Jahre älter als
    ich und wir sind glücklich zusammen .

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    damit habe ich absolut keine Probleme. Meine Schwester ist mit einem 14 Jahre älteren Mann zusammen und meine Tochter auch.

    Gut ich gebe zu bei meiner Tochter hatte ich am Anfang bedenken, doch nach dem ich ihren Freund kennen gelernt habe, ist alles ok.

    LG Corina
    corina1970@freenet.de

    AntwortenLöschen
  11. Huhuuuu,

    vielen Dank für den Blogtag heute :D
    Naja, da ich selbst 12 Jahre älter, als mein Mann bin, fragt ihr
    absolut die verkehrte :D
    Aber auch vorher fand ich das mit dem Altersunterschied nicht schlimm.
    Was das Herz sagt, ist in meinen Augen viel wichtiger, als das Alter.
    Solange es kein 23 jähriger ist, der sich eine 13 jährige schnappt ;)

    Lieben Gruß, Yvonne
    yvonne.rauchbach@freenet.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Desiree,
    ein so großer Altersunterschied ist problematisch, wenn ein Teil unter 25 Jahre alt ist, also noch sehr jung oder wenn ein Teil so 70+ ist. Die mittleren Jahre sind eher unproblematisch. Ist ein Partner noch sehr jung ist, steht er noch in der Entwicklung und das kann sich halt sehr leicht (wegen unterschiedlicher Interessen) auseinander entwickeln. Hat der eine Partner ein hohes Alter erreicht und wird eher ruhig, auch kränklich, der andere ist aber noch sehr aktiv, befindet die beziehung sich ebenso in einer Belastungssituation. Ich kenne allerdings zwei Paare, die 18 Jahre Altersunterschied haben und schon mehr als 40 Jahre verheiratet sind/waren. Pauschal kann man da nichts zu sagen, das müssen die Menschen für sich entscheiden.
    Liebe Grüße
    Vero

    AntwortenLöschen
  13. Huhu!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es klappt... für mich gehört aber dazu, dass der jüngere Part eine gewisse Reife mitbringt. Muss nicht zwingend ein bestimmtes Alter sein, aber es muss die nötige Reife "im Kopf" sein. Und es sollte sich um eine ausgeglichene Beziehung handeln, in der beide sich entfalten können und nicht etwa einer den anderen bevormundet.

    Und wenn meine Tochter der jüngere Part in so einer Beziehung wäre, dann wär ich wohl dagegen :D

    Liebe Grüße
    Jill
    reallyhappy(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo
    Ich hab damit kein Problem, ich sag nur "Wo die Liebe hinfällt". Für mich persönlich wäre es zwar nichts, ich war aber auch nie in der Situation das mein Freund deutlich älter war.
    Wenn die Chemie und Interessen passen dann sollte Mann und Frau es ruhig versuchen.

    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,
    wichtig ist doch, dass die Partner auf einer Wellenlänge liegen und sich ebenbürtig sind. Daher sollte der jüngere Part etwas mehr Reife besitzen. Ich könnte mir das mit einem deutlich älteren Mann gut vorstellen :D

    Viele liebe Grüße
    Denise
    va_macao(at)web.de

    AntwortenLöschen
  16. In meinen Augen ist das Alter nichts anderes als eine Zahl. Letztens Endes stecken in vielen Körpern Menschen, die älter oder jünger wirken als sie aussehen. Kennt Ihr das nicht, dass man einen Teenager erlebt, der total spießig ist oder eine alte Omi, die mehr Flausen im Kopf hat wie ihr Enkelkind? Wir leben nur einmal und wenn wir für ein paar Jahre die Gelegenheit haben, wahrhaft lieben zu dürfen, sollten wir das ausnutzen und uns nicht von einem Altersunterschied davon abhalten lassen. Was sagt das schon am Ende aus?

    Ich würde die beiden Bücher sehr gerne lesen, klingen spannend :-)

    AntwortenLöschen
  17. Danny (Lovelybooks)27. November 2015 um 11:48

    Das Buch klingt einfach traumhaft und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich die Chance hätte beide Bücher lesen zu dürfen :) Sie klingen, als passten sie genau in mein "Beuteschema" ;)

    Also was einen großen Altersunterschied in einer Beziehung betrifft, denke ich, dass man da keine Pauschalaussage treffen kann. Ich denke, dass es vielleicht auch auf die Lebensphase ankommt, in der die Partner stecken. Meine Schwester und ihr Lebensgefährte liegen auch 18 Jahre auseinander und dort funktioniert es wunderbar. Ich denke, dass es weder verwerflich ist, sich in einen älteren Partner zu verlieben, noch müssen daraus zwangsläufig Probleme entstehen. Abhängig ist es immer von den in einer Beziehung steckenden Personen.

    Ganz liebe Grüße und einen wundervollen ersten Advent wünsche ich :)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ich finde das eigentlich nicht schlimm, denn was zählt ist doch, wie stark die Liebe zwischen den Personen ist. Natürlich ist es zunächst einmal komisch, wenn zwei sehr unterschiedlich alte Personen ein Paar sind (vor allem wenn der Unterschied mehr als 15 Jahre ist), doch ich finde es gut, wenn die beiden dann trotz aller Wiederstände zueinander stehen ;)

    LG (PPS13743@ku.de)

    AntwortenLöschen
  19. Ich persönlich, finde es überhaupt nicht schlimm, wenn es einen großen Altersunterschied zwischen zwei sich Liebenden gibt. Wie man so schön sagt und ich auch: "Die Liebe kennt kein Alter". Deshalb unterstütze ich die Liebe der beiden selbst wenn der eine ein alter Greis und die Andere eine junge Frau ist. Wenn sie sich wirklich lieben, dann sollte das Alter kein Hindernis sein!
    Ich würde mich sehr freuen Danny, Ripper, Deuce und Eva kennen-und lieben zu lernen!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo
    Ich hab damit kein Problem, meine kleine Schwester ist seit einigen Jahren mit ihrem 11 Jahre älteren Partner zusammen und es könnte nicht besser laufen. Die Interessen und Ansichten bei gleichaltrigen Männern haben nie gepasst und die Beziehung ging schneller als gedacht auseinander.
    Ich finde immer man ist so alt wie man sich fühlt ;-)

    Lg Susi B.

    AntwortenLöschen