Sonntag, 22. November 2015

Rezension - Broken Symphonies von Abbi W. Reed mit einer rockigen Lovestory

Cover: Romance Edition
Erschienen: Oktober 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3902972699
 
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Romance Edition Verlags



Broken Symphonies ist eine schöne New Adult Gay Romance.


Ben traut seinen Augen kaum, als er mit einer Freundin ein Konzert der Rockband Broken Symphonies besucht: Der Leadsänger ist genau der Kerl, mit dem er einen heißen Abend verbracht, der sich danach aber nie wieder gemeldet hat. Als er dann von Haydn im Backstagebereich glatt ignoriert wird, versteht Ben die Welt nicht mehr, denn für ihn war dieser eine Abend etwas ganz Besonderes....

Broken Symphonies hat mit Ben einen sympathischen, etwas schüchternen Protagonisten, der in einem Musikladen arbeitet und diesen Job über alles liebt. Er hat noch nicht viele Erfahrungen mit Männern gesammelt und der gemeinsame Abend mit Haydn berührt sein Herz.


Das Buch wird fast komplett in der Gegenwart erzählt, zwei Jahre nach dieser besonderen Begegnung. Es gibt aber einen kleinen Rücksprung, so dass der Leser weiß, was damals genau zwischen Ben und Haydn vorgefallen ist und wie viel diese Begegnung Ben damals bedeutet hat.

Die Chemie zwischen Ben und Haydn ist ziemlich sexy und die beiden können kaum die Finger voneinander lassen. Es gibt auch einige erotische Szenen, die in meinen Augen sehr geschmackvoll beschrieben waren. Dennoch zeigt Haydn auch, dass er sich für Ben als Person sehr interessiert. Als Rockstar und Person, der in der Öffentlichkeit steht, hat Haydn jedoch ein Problem damit, sich zu outen und das belastet die Beziehung ziemlich. Letztlich zieht sich diese Heimlichkeit als Handlungsstrang durch die komplette Geschichte und verursacht immer wieder Probleme, denn verständlicherweise ist Ben darüber nicht sonderlich glücklich, immer im Hintergrund zu agieren.

Dazu hat die Autorin noch ein paar Überraschungen und Wendungen parat, die mir gut gefallen haben.

Broken Syphonies ist eine schöne Gay Romance im Rockstar Milieu. Mit Ben und Haydn hat die Autorin zwei sympathische Charaktere geschaffen, die sich entscheiden müssen, wie viel sie bereit sind für ein gemeinsames Happy End zu investieren.



Kommentare:

  1. Oh das möchte ich auch mal noch lesen. Tolle Rezi, muss es doch mal kaufen ;=)

    LG Carina

    AntwortenLöschen
  2. Das landet sofort auf meiner Wunschliste - Danke für die Vorstellung.

    ♥liche Grüße

    Lenchen vom Testereiwahnsinn

    AntwortenLöschen