Sonntag, 13. Dezember 2015

Rezension - Sommerkälte North & Rae von Rebecca Wild (romantic fantasy)

Cover: carlsen
Erschienen: November 2015
Ausgabe: ebook
Buch: 3,99 EUR

ISBN:
978-3-646-60141-1
Seiten: 242 Seiten
Hier geht`s zur Seite von carlsen



Der zweite Teil rund um North & Rae!



Die Hochzeit zwischen Winterprinz und Sommerprinzessin steht bevor und endet in einem Desaster. Der vorsichtige Frieden zerbricht und der Winterprinz wird gefangen genommen.
Doch das ist nicht das einzige Problem von Rae und North: Die Magie des Herbstwaldes stirbt und mit ihr auch North, der eng mit dem Wald verbunden ist. Rae setzt alles daran sowohl North als auch den Frieden zwischen den Ländern zu retten.

Ich habe schon Band 1 geliebt und auch Sommerkälte hat mir wieder gut gefallen. North und Rae geraten in heftige Probleme, denn der Frieden zwischen Sommer und Winter scheint nicht mehr realisierbar. Stattdessen sitzt der Winterprinz Januar als Verräter im Gefängnis und North ist mit Oktobers Zauber geschlagen, der bewirkt, dass er sich außerhalb des Herbstwaldes in eine Eule verwandelt.


Diesmal rückt die Autorin noch zwei andere Charaktere mehr in den Mittelpunkt und zwar einmal Raes Zwillingsbruder Luca und den Steinriesen "Prinz", der schon einen kurzen Auftritt in Band 1 hatte. Das sorgt für "frischen" Wind und hat mir gut gefallen.

Generell knüpft "Sommerkälte" genau da an, wo Band 1 endete. Diesmal stehen aber weniger North und Rae als Liebespaar im Mittelpunkt, obwohl ihre Verbundenheit immer wieder durchschimmert, sondern noch mehr der Krieg zwischen Winter und Sommer sowie das Sterben der Magie.


Sommerkälte ist eine schöne Fortsetzung rund um North und Rae und  das verfeindete Winter- und Sommerreich. Band 1 bleibt dennoch etwas ganz Besonderes für mich und so gibt es von mir 4 Sterne.



Band 1 - Winteraugen

Kommentare:

  1. Hey Süße,

    diese beiden Bände warten auch noch auf mich und ich bekomme immer mehr Lust darauf. *gggg*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen