Samstag, 28. Februar 2015

Rezension - One fateful night von Leonora Stratton (regency historical)

Cover: Romance Edition
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 280 Seiten
ISBN
978-3902972354
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Romance Edition



One fateful night ist die erste Regency Romance von Romance Edition.




Adelyna Mulgrave lebt bei ihren Großeltern, die nun endlich einen Ehemann für sie gefunden haben. Ihr ist es sehr wichtig, ihre Großeltern glücklich zu machen und so stimmt sie der Eheschließung natürlich zu.
Als sie erfährt, dass ihr Verlobter zum Duell heraus gefordert wurde, hat sie nur das Ziel das Duell mit allen Mitteln zu verhindern...und lässt sich auf eine heiße Nacht mit Jared ein, damit dieser seine Forderung zurückzieht. Doch damit hat Adelyna einen folgenschweren Fehler begangen...

One fateful night ist eine wirklich schöne Regency Romane mit einer etwas naiven Heldin, die jedoch ein gutes ehrliches Herz hat. Adelyna möchte ihren Großeltern keinen Kummer bereiten und deswegen die Hochzeit schnell erledigt wissen. Dass ihr hier Jared und seine Duellforderung in die Quere kommen, damit hat sie nicht gerechnet.

Freitag, 27. Februar 2015

Rezension - On the island. Liebe, die nicht sein darf von Tracey Garvis Graves

Cover: Goldmann
Erschienen: Februar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
ISBN
978-3-442-48175-0
Buch: 8,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Goldmann


On the island. Liebe, die nicht sein darf ist eine etwas andere Liebesgeschichte, die mit einem ungewöhnlichen Handlungsort punktet.


Anna ist Anfang 30 und ist mit ihrer Beziehung sehr unzufrieden. Daher nimmt sie einen Job als Nachhilfelehrerin über den Sommer hinweg an und soll den sechzehnjährigen T.J. unterrichten. Sie freut sich schon, denn das Ganze soll auf den Malediven stattfinden.
T.J. hat gerade eine schwere Krebsbehandlung hinter sich und gilt erstmal als geheilt, dennoch hinkt er natürlich in der Schule hinterher. 
Womit weder Anna noch T.J. gerechnet haben: Ihr Flugzeug stürzt mitten über dem Indischen Ozean ab! Sie landen auf einer einsamen Insel und kämpfen ums nackte Überleben. Doch mit der Zeit beginnen sie auch, Gefühle füreinander zu entwickeln. Haben diese auch nach ihrer Rettung Bestand?


Ein Großteil der Handlung spielt auf der Insel im Ozean. Als die beiden angespült werden, sind sie völlig verstört und die ersten Tage überleben sie nur notdürftig. Die Autorin hat gut die Verzweiflung rüber gebracht, die die beiden erfasst, aber auch die Hoffnung auf eine baldige Rettung.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Rezension - Küsse zum Valentinstag von Miranda J. Fox (lovestory)

Cover: Miranda. J. Fox
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 196 Seiten
ISBN
 1508444781
Buch: 2,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Miranda J. Fox


Küsse zum Valentinstag ist der Nachfolger von "Küsse vom Weihnachtsmann", kann aber auch unabhängig gelesen werden.




Laura ist stinksauer: Ihr Freund hat sie betrogen und er ist nicht der erste Kerl! Auf Männer hat sie in nächster Zeit keine Lust und will sich lieber auf ihr Abitur und auf ihre Arbeit als Kellnerin konzentrieren. Dort lernt sie auch Mike kennen, der schon bald ein guter Kumpel für sie wird und ihr immer ein offenes Ohr leiht. Doch es gibt eine Regel: Verliebt dich nie in deinen vergebenen Freund!


Laura hat wirklich nur Pech mit Männer und ihr "Dann-Ex-Freund" verhält sich auch sehr unfair ihr gegenüber und macht einfach per SMS mit ihr Schluss. Da tat mir Laura echt Leid, denn wer hat sich mal nicht richtig über einen Typen geärgert!? Laura ist Abiturientin und arbeitet nebenbei als Kellnerin, um ihre Kasse aufzubessern. Mit ihren drei besten Freundinnen geht sie durch Dick und Dünn.

Mittwoch, 25. Februar 2015

Ankündigung - Blogtour Glücksbringerin der Schattenwälder von Marie Mohn

Ich freue mich sehr auf die Blogtour zu "Glücksbringerin der Schattenwälder" von Marie Mohn! Sie startet am 27.02.15 und wird am 04.03. bei mir zu Gast sein.

Glücksbringerin der Schattenwälder ist eine Fantasy Romance, die mir richtig gut gefallen hat. Hier kommt ihr nochmal zu meiner Rezension!


Natürlich gibt es auch etwas Schönes zu gewinnen u.a. Ebooks zum Buch und als Hauptpreis ein tolles Glückspaket!

Waiting on Wednesday - Februar II 2015

Diese Aktion wurde von Jill von Breaking the Spine ins Leben gerufen. 

Man stellt jede Woche ein Buch vor, auf dessen Neuerscheinung man sich besonders freut und das war gar nicht so einfach, denn meine Wunschliste ist seeehr lang! :-)



Entdeckt habe ich bei cbj "Mariposa - Bis der Sommer kommt" von Nicole C. Vosseler. Das Buch erscheint am 30.03.2015:
Cover: cbj
Ein Flügelschlag in eine andere Welt
Jake ist auf die schiefe Bahn geraten und muss seinen Community Service in Mariposa antreten, einem gottverlassenen Ort am Rande des Yosemite-Parks in Kalifornien. Dort trifft er auf Nessa, ein sonderbares Mädchen mit roten Haaren, weißer Haut und dunklen Augen. Sie lebt mit ihrer Familie zurückgezogen im Wald, und obwohl sich Jake über sie lustig macht, bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Ganz offensichtlich erwidert sie seine Gefühle, doch ihre Familie und die ganze Kommune, der sie angehört, sind strikt dagegen, dass die beiden sich treffen. Denn Nessa ist tatsächlich nicht ganz von dieser Welt … (Klappentext cbj)

Das hört sich, wie ich finde, richtig toll an. Eine Liebesgeschichte zwischen zwei sehr unterschiedlichen Protagonisten und ein Touch paranormales, was will man mehr? :-)

Dienstag, 24. Februar 2015

Rezension - Cherryblossom Die Zeitwandler von Mina Kamp (romantic fantasy)

Cover: Knaur ebook
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 352 Seiten
ISBN
 978-3-426-43336-2
Buch: 4,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Knaur



Cherryblossom Die Zeitwandler ist jetzt auch bei Knaur als praktisches Ebook erhältlich.


Hanna wird bald 18 als ihr Leben sich plötzlich vollkommen verändert. Bei einem unschuldigen Kuss bricht ihr Klassenkamerad plötzlich geschwächt zusammen und in einem Club wird sie plötzlich Zeuge eines Mordes. Und sitzt da im Bus nicht der Junge, den sie schon immer in ihren Träumen sieht?

Tatsächlich ist Hanna eine Zeitwandlerin und wird zum Spielball dreier Parteien, die das aktuelle Gefüge der paranormalen Welt zu ihren Gunsten verschieben wollen.


Hanna war mir sehr sympathisch. Sie geht normal zur Schule, lebt bei ihrem schusseligen Professoren-Onkel in Hamburg und telefoniert ab und zum mit ihrem Vater, den sie allerdings nie zu Gesicht bekommt.
Doch dann häufen sich die merkwürdigen Ereignisse um sie herum und sie erfährt, dass sie eine Zeitwandlerin ist ohne jedoch genau zu wissen, was das bedeutet. Plötzlich ist sie mit dem Nachtalb Lennox auf der Flucht, der sie zu ihrem Vater bringen soll.

Montag, 23. Februar 2015

Rezension - Zum Glück gibt`s die Hoffnung von Felicitas Brandt (fantasy romance)

Erschienen: Februar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 307 Seiten
ISBN
: 978-3-646-60099-5
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von carlsen


Zum Glück gibt`s die Hoffnung ist der zweite Teil rund um Werwolf Lilian.


Lilian sehnt sich nach einem normalen Leben und freut sich wahnsinnig auf einen normalen Alltag mit Schule...und mit Luca. Doch die Gefahr lauert immer im Hintergrund, denn der Mörder ihres Vaters ist entkommen. So besteht ihr Alltag zwar aus Schule, aber auch aus sehr viel Training und "unter Beobachtung stehen". Als dann auch noch die alte Flamme von Luca auftaucht, Juilet, kommt noch zusätzlich Angst um ihre Beziehung dazu.


Ich mochte den ersten Teil sehr gerne, in dem sich Lilian, als Tochter des Werwolfkönigs, in größter Gefahr schwebt. Und diese Gefahr, die über allem schwebt, spielt auch im zweiten Teil eine wichtige Rolle. 

Sonntag, 22. Februar 2015

Rezension - Flucht und Neuanfang von Tina Folsom & Lara Adrian (paranormal)

Cover: Tina Folsom
Erschienen: Dezember 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 300 Seiten
ISBN
1941761046
Buch: 5,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Tina Folsom



Flucht und Neuanfang ist die neue Phoenix Code Serie von Tina Folsom und Lara Adrian, welche die Bücher als Selfpublisher auf den Markt bringen.


Das Phoenix Programm ist ein geheimes Programm der Regierung, doch die Männer mit ihren außergewöhnlichen Gaben mussten fliehen. Das Programm wurde verraten und dessen Mitglieder schweben nun in Lebensgefahr und sind untergetaucht. Doch etwas Großes braut sich zusammen und nur die Männer des Phoenix Programms können die herannahende Katastrophe noch aufhalten...

Flucht:
Ethan Jones arbeitet als Collegeprofessor und ist seit rund einem Jahr mit der bezaubernden Tori zusammen. Niemand ahnt, dass Ethan eine besondere Gabe hat und er Teil eines streng geheimen Regierungsprogramms war. Nun fürchtet er um sein Leben und tatsächlich scheint einer der Killer ihn gefunden zu haben. Er muss fliehen und lässt auch seine große Liebe Tori dabei zurück....

Samstag, 21. Februar 2015

Kurz-Rezension - Wir sehen uns gestern von Tanja Voosen (bittersweets)

Cover: carlsen bittersweets
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 72 Seiten

Buch: 1,49 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Wir sehen uns gestern ist ein weiteres süßes Bittersweet Ebook!



OMG! Mallorys Traum von einem eigenen Auto droht zu zerplatzen. Die erhoffte Lösung: ein Auftritt beim Diary-Slam und die Peinlichkeiten ihres jüngeren Ichs zum Besten geben. Theoretisch machbar, wäre da nicht der neue Typ an ihrer Schule.

Mallory wird bald 18 und spart eisern für ein bestimmtes Auto. Sie jongliert mit ihrer Zeit und hat neben der Schule noch einen Nebenjob und ist ehrenamtlich aktiv. Wer sie allerdings ziemlich verwirrt, ist der Neue an der Schule, mit dem sie sich erst ziemlich in die Haare bekommt, der dann aber doch Interesse an ihr zeigt und es so schafft, dass sie komplett neben der Spur ist.

Der Schreibstil ist jugendlich und teilweise auch ziemlich witzig. Die Geschichte hat mir gut gefallen und die etwas chaotische Mallory, die versucht, alles unter einen Hut zu bekommen, war mir sehr sympathisch. Auch die Idee der Geschichte, auf die sich auch der Titel bezieht, hat mir gut gefallen. Allerdings glaube ich schon, dass man jemanden, den man gekannt hat einige Jahre später wieder erkennt. Das ist aber meine einzige Kritik.

Schöne Geschichte, angenehmer jugendlicher Schreibstil und ein Titel, der perfekt zur Story passt.

Freitag, 20. Februar 2015

Rezension - Schwert und Rose von Sara B. Larson (fantasy)

Cover: cbt
Erschienen: Januar 2015 
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3-570-30945-2
Seiten: 384 Seit
en  
Buch: 12,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite beim Verlag
  




Schwert und Rose ist eine interessante Mischung aus Fantasy und einer kleinen Liebesgeschichte.


Alexa und ihr Zwillingsbruder Marcel erleben das Grauen, als ihre Eltern vor ihren Augen ermordet werden, als beide 14 sind. Doch Alexa will nicht im "Bruthaus" enden, schneidet sich kurzerhand die Haare ab und tritt mit ihrem Bruder der königlichen Armee bei.
Dort ist sie schon bald für ihre Kampfkunst gefürchtet und gehört zur persönlichen Leibwache des Prinzen. Doch der Prinz hütet viele Geheimnisse und auch ihr eigenes Geheimnis droht ans Licht zu kommen, als der Prinz in Gefahr gerät...

Alexa erlebt schon mit 14 das Grauen, doch sie fügt sich gut in die Armee ein und das Kämpfen macht ihr großen Spaß. Dennoch schwebt immer die Gefahr der Entdeckung über ihr. 
Es herrscht ein lange anhaltender Krieg im Königreich gegen die Zauberer von Blekon, doch man merkt schnell, dass Alexa auch ihren eigenen König nicht für gerecht hält. So gibt es z.B. die "Bruthäuser", wo junge Mädchen gezwungen werden, Nachwuchs für die Armee zu "produzieren".

Donnerstag, 19. Februar 2015

Rezension - Moonlit Nights: Die Trilogie von Carina Müller (paranormal)

Cover: carlsen impress
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 825 Seiten
ISBN
978-3-646-60104-6
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Es gibt inzwischen auch alle 3 Bände in einer Box zum 
Vorteilspreis!





Emma ist eine eher unauffällige Schülerin und hilft ihrem Vater nachmittags in dessen Lebensmittelladen aus. Ihr Leben nimmt eine Wende, als ein neuer Schüler in ihrer Klasse auftaucht: der gutaussehende Liam.
Emma ist sofort fasziniert von ihm, doch Liam hütet ein Geheimnis. Er ist ein Werwolf und jeden Monat an Vollmond brandgefährlich...

Emma ist ein eher unauffälliges Mädchen, doch ihr Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie Liam begegnet. Die beiden verlieben sich ineinander, doch Liams Geheimnis steht zwischen ihnen. Beide Charaktere waren mir sehr sympathisch, nur Emmas Mutter hat mich im ersten Teil etwas gestört, weil sie so viele sexuelle Bemerkungen macht, aber das wird zum Glück weniger.

Mittwoch, 18. Februar 2015

Waiting on Wednesday - Februar 2015

Diese Aktion wurde von Jill von Breaking the Spine ins Leben gerufen. 

Man stellt jede Woche ein Buch vor, auf dessen Neuerscheinung man sich besonders freut und das war gar nicht so einfach, denn meine Wunschliste ist seeehr lang! :-)





Ich freue mich auf "Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb" von Tanya Stewner, welches genau morgen (19.02.15) auch offiziell erscheint:
Cover: Fischer Verlage
Mitten ins Herz
Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein? (Klappentext Fischer Verlage)

Die Autorin hat sich zu ihrem Werk geäußert und wollte ein Gegenstück zu den düsteren Dystopien setzen, die es im Moment doch relativ zahlreich auf dem Markt gibt. Ich finde, das macht doch sehr neugierig, oder?

Dienstag, 17. Februar 2015

Rezension - Never stay alone: Brian von Angie Snow (m/m)

Cover: Angie snow
Erschienen: Februar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 127 Seiten

Buch: 3,49 EUR
Hier geht`s zur Seite der Autorin



Never stay alone: Brian ist Teil der "Never stay alone"-Reihe, kann aber auch allein stehend gelesen werden.



Brian verlässt seine Heimatstadt, um zu seinem Freund Taima zu ziehen, in den er sich unsterblich verliebt hat. An der Universität von Anchorage will er sein Studium beenden während Taima in der Nähe im Nationalpark arbeitet. Doch plötzlich wird ihre Beziehung auf die Probe gestellt, denn Brian trifft auf den attraktiven Professor James Bernstein, der ihm gehörig den Kopf verdreht. Für wen wird sich Brian entscheiden?

Brian ist 22 Jahre alt und fast fertig mit seinem Biologiestudium. Nur ein Jahr fehlt ihm bis zu seinem Abschluss. Nun zieht er wegen seiner großen Liebe nach Anchorage und ist sehr glücklich. Die Liebe zu Taima ist noch frisch und auch wenn sich Brian etwas einsam fühlt, glaubt er, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Montag, 16. Februar 2015

Rezension - Scotland Street: Sinnliches Versprechen von Samantha Young (new adult)

Cover: Ullstein Verlage
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
ISBN
9783548286938
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Ach ich liebe Samantha Young einfach und auch ihr neues Buch konnte mich überzeugen.


Shannon MacLeod braucht dringend einen Neuanfang und kehrt nach Edinburgh zurück. Dort findet sie einen Job in einem Tattoo Studio, der ihr Spaß macht...wäre da nur nicht ihr Boss. Cole sieht aus wie ein klassischer Bad Boy, ist überall tätowiert und sehr selbstbewusst und er fängt gleich an, heftig mit Shannon zu flirten. Doch Shannon hat viele schlechte Erfahrungen gemacht und für sie steht fest: alles, nur kein Bad Boy!


Shannon ist so ziemlich am Ende: Mit ihrer Familie aufs Schlimmste zerstritten, ebenso wie mit ihren Freunden und das alles wegen ihres gewalttätigen Ex, versucht sie einen Neuanfang. Shannon tat mir total Leid, denn man merkt, wie fertig sie ist und wie viele Vorwürfe sie sich macht.
So bekommt sie auch Coles Flirtversuche in den falschen Hals und verurteilt ihn vorschnell. 

Sonntag, 15. Februar 2015

Rezension - Zärtlicher Nachtwind von Lisa Kleypas (historical)

Cover: Heyne
Erschienen: Juni 2011 
Ausgabe: ebook

ISBN: 978-3-641-06321-4
Seiten: 448 Seit
en  
Buch: 6,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite beim Verlag
  



Zärtlicher Nachtwind ist Teil der Hathaway-Serie, bei der nach und nach die unterschiedlichen Familienmitglieder ihr Glück finden.


Poppy Hathaway läuft im Hotel zufällig dem undurchsichtigen Hotelier Harry Ruthledge über den Weg. Der verschlossene Mann ist sofort bezaubert von Poppys natürlicher Art, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und etwas chaotisch zu sein. Er möchte sie um jeden Preis an seiner Seite haben.
Da schreckt er auch von unfairen Mitteln nicht zurück und als Poppy in einer kompromittierenden Situation mit Harry erwischt wird, willigt sie ein ihn zu heiraten. Doch kann solch eine Ehe wirklich zum großen Glück führen?


Poppy ist mit Anfang 20 eine alte Jungfer, wenn es nach den bestehenden Konventionen geht. Doch sie sehnt sich nach der wahren Liebe und möchte gerne ein ruhiges Leben führen. Sie ist sehr intelligent und hält nichts davon, sich zu verstellen.

Samstag, 14. Februar 2015

Rezension - My sweetest escape von Chelsea M. Cameron (new adult)

Cover: Mira Verlag
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 352 Seiten 
ISBN: 
978-3-95649-102-3
Buch: 9,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags



My sweetest escape war mein erstes Buch von Chelsea M. Cameron und ich war sehr neugierig.




Joscelyns Welt hat sich komplett verändert. Aus dem vorbildlichen Mädchen, welches sich sehr konservativ kleidete und immer die besten Noten mit nach Hause brachte, ist jemand geworden, den Joscelyn selbst kaum kennt.
So nötigt sie ihre ältere Schwester Renee zu ihr in die WG zu ziehen, damit sie ein Auge auf Jocelyn, kurz Jos, haben kann. 
Hier lernt sie auch Dusty kennen, der selbst eine bewegte Vergangenheit hat. Doch Jos will niemanden an sich heranlassen...bis die Vergangenheit sie einholt.

Joscelyn, kurz Jos genannt, ist ein sehr verschlossenes Mädchen. Sie ist 18 Jahre alt und man erfährt als Leser erst mal nur, dass sie etwas Schreckliches durchgemacht hat. Das komplette Gegenteil von sich selbst trifft sie in der WG ihrer Schwester Renee an, denn dort leben 3 Pärchen glücklich zusammen während Jos sich am Liebsten verkriechen würde.


Freitag, 13. Februar 2015

Aktion - kostenloses Bittersweet Ebook

Bittersweet und der carlsen Verlag feiern mit uns den Valentinstag!
Bis zum 16.02. gibt es das ebook Feinde mit gewissen Vorzügen von Amelie Murmann kostenlos zum Download und zwar auf www.bittersweet.de!

Cover: carlsen Verlag
Sophia liebt Worte. Für Tobias hat sie auch ein paar übrig: fies, hinterhältig, verabscheuenswert … Die Liste geht noch ewig weiter. Doch dann geschieht die Katastrophe: Sie soll mit ihm Tango tanzen! Auf Tuchfühlung mit dem Todfeind – aber ist er das wirklich?

Schaut doch auch mal bei Bittersweet auf Facebook vorbei oder abonniert den Newsletter, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Hier geht`s noch mal zu den anderen Bittersweet Ebooks!
Bild: http://www.bittersweet.de/blog/bittersweets

Rezension - Die Auslese: Nichts vergessen und nie vergeben von Joelle Charbonneau (Dystopie)

Cover: Penhaligon
Erschienen: Dezember 2014
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 416 Seiten
ISBN
: 978-3-7645-3118-8
Buch: 16,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Ich war schon sehr gespannt, wie die Autorin die Serie weiter führt und wurde nicht enttäuscht!



Cia Vale hat die Ereignisse der Auslese aufgezeichnet und ist schockiert über ihre eigenen Erzählungen. Nun wurde sie an der Akademie in Tosu City angenommen zusammen mit ihrem Freund Thomas, dessen Liebe ihr Kraft gibt.
Sie ist auf Hut und fragt sich, ob sie die einzige ist, die sich an die brutalen Todesfälle der Auslese erinnern kann, denn eigentlich mussten alle ein Medikament einnehmen, welches sie die Ereignisse vergessen ließ.
Nun möchte sie nur noch eines: Allen weiteren Studierenden, die nach ihr kommen die Auslese zu ersparen. Sie erhält Hilfe von unerwarteter Seite, doch wem kann sie wirklich trauen?

Die Handlung setzt genau dort an, wo Band 1 aufhörte. Cia muss mit den anderen Kandidaten einen letzten Test machen, bevor sie ihrem Fachgebiet zugewiesen wird. Ihre selbst aufgenommenen Ereignisse der Auslese verfolgen sie und machen sie fast allen gegenüber misstrauisch. Doch dadurch wird sie auch stärker und ich finde, dass sie hier in diesem zweiten Teil sehr viel Mut beweist, in dem sie versucht, die Geheimnisse rund um die Auslese zu entschlüsseln.