Freitag, 11. März 2016

Blogtour MeaSuna Seelensturm - Zwillingsgeschwister

Herzlich Willkommen beim Blogtour Beitrag zu MeaSuna Seelensturm!


Gestern gab es das Protagonisteninterview bei Nadja und heute gebe ich einen kleinen Einblick in die besondere Verbindung zwischen Zwillingsgeschwistern.

Amy und ihre Schwester sind nämlich auch Zwillinge und haben eine besondere Verbindung. Amy ist sehr beschützend gegenüber ihrer Schwester und kümmert sich um sie. Sie bildet den "starken" Part in der Geschwisterbeziehung.

Ca. 3/4 der Deutschen haben Geschwister, welche sie ein gesamtes Leben lang begleiten. Im Volksmund heißt es, dass vor allem Zwillinge eine sehr enge Beziehung zueinander haben; im Mittelalter glaubte man sogar, dass sich Geschwister eine Seele teilen. Ein unsichtbares Band gibt es aus wissenschaftlicher Sicht jedoch nicht. 

Zwillinge, die zusammen aufwachsen, lernen gemeinsam das ganze Spektrum menschlicher Gefühle kennen, von Liebe über Hass, Freude und Trauer bis hin zu Rivalität. Obwohl Zwillinge stark zusammenhalten, sind sie doch auf der Suche nach der eigenen Identität und einer Abgrenzung. Eineiige Zwillinge haben es dabei besonders schwer. Gerade als Kleinkinder erkennen sie sich nicht gut im Spiegel oder auf Fotos, denn das Bild vom eigenen Ich entwickelt sich erst mit der Zeit. Auch die Außenwahrnehmung ist häufig die eines "Doppelpacks". 
Pixabay
Interessanterweise hilft die enge Verbindung jedoch vielen Zwillingsgeschwistern durch die Pubertät, denn gerade in dieser Zeit gibt es viele Konflikte, wo sich Zwillinge gegenseitig Halt geben. Bei der Partnersuche ist es oft so, dass ein Zwilling den Partner des jeweils anderen nicht übermäßig attraktiv findet - die Gefahr ist also eher gering, dass sich Zwillinge in denselben Menschen verlieben und dann in Konkurrenz zueinander treten.

In den Medien bekannt geworden ist der Fall der "Jim Twins". Sie sind nicht zusammen aufgewachsen, haben aber trotzdem sehr viele ähnliche Angewohnheiten entwickelt und rauchten sogar dieselbe Zigarettenmarke! Grundsätzlich ist das Verhältnis rund 50 % zu 50 % bzgl. der Entwicklung von Persönlichkeitsmerkmalen, welche auf die Gene und Persönlichkeitsmerkmalen, welche auf Umwelteinflüsse zurückzuführen sind.
Pixabay
Morgen geht es mit dem Thema Geheimnisse und Hintergründe bei Kati weiter!

Gewinnspiel
Gewinnt ein signiertes Taschenbuch von Mea Suna Seelensturm!

So könnt ihr teilnehmen:
Habt ihr ein gutes Verhältnis zu Euren Geschwistern? Falls ihr Einzelkind seid: Hättet ihr gerne Geschwister?


Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.



✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Habt euren Wohnsitz in Deutschland.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel endet am 16.03.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.



Quellen:
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/gesundepsyche/tid-14359/zwillinge-das-doppelt-gemeisterte-leben_aid_401600.html

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2009/zwillingsforschung-erkenntnis-fuer-die-ganze-familie-100.html

http://www.nzz.ch/panorama/zwillinge-sind-durch-ein-unsichtbares-band-verbunden-1.18372160

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja passt schon...ich habe eine Schwester...leider wohnen wir mittlerweile in verschiedenen Bundesländern und da ist die Entfernung manchmal schon ein Problem. Aber es gibt ja Internet und Telefon.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo =)
    Ich habe selbst eine Zwillingsschwester.
    Wir wohnen auch zusammen.
    Ich bin sehr froh sie zu haben. Man ist nie allein.
    Klar streiten wir mal, aber ansonsten haben wir ein sehr gutes Verhältnis.


    Liebe Grüße
    Andra
    bigsi90@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich verstehe mich sehr gut mit meinen Brüdern :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich habe zwei jüngere Brüder. Mit dem einen habe ich mich früher ständig gestritten, aber mittlerweile verstehen wir uns gut.

    lg, Jutta (jutta.liest[ät]gmail.com)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend,
    meine Schwester und ich haben an sich ein gutes Verhältnis. Es kommt aber auch vor, dass es mal zu Konflikten kommt. ;)
    Beste Grüße
    Jeannine M.

    m.jeannine18@web.de

    AntwortenLöschen
  6. hi
    ich hab zwei jüngere schwestern, wobei die ältere der Beiden nur ein Jahr jünger ist als ich. Deshalb ist unser Verhältnis wirklich gut, da sind wir mehr wie beste Freundinnen als nur Schwestern.
    Zur jüngeren ist mein Verhältnis zwar manchmal etwas gespannt, wegen dem größeren Altersunterschied, aber meistens kommen wir ganz gut miteinander aus.
    LG Vroni
    (verobauer@web.de)

    AntwortenLöschen
  7. Ich hätte gerne Geschwister, es ist aber nie dazu gekommen.
    Klar es hat auch Vorteile Einzelkind zu sein, aber man hat keinen weiteren Gesprächspartner, der fast im selben Alter ist. Sonst sind nur Freunde in diesem Bereich.
    Louise2005@gmx.de

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, schöner Artikel.

    Ich habe eine Schwester. Und sie ist alles für mich. Meine beste Freundin. Wir verstehen uns absolut ohne Worte und ich möchte sie nie in meinem Leben missen müssen.

    Liebe Grüße Andrea
    Andrea.kaldonek@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich bin Einzelkind und habe es eigentlich nie vermisst keine Geschwister zu haben, obwohl ich einen Zwilling schön finden würde ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    Manchmal zanke ich mich mit meinem Bruder, aber wir teilen uns eine Wohnung und somit: ja doch, wir verstehen uns. )))))
    Mehr davon brauche ich allerdings nicht. Einer reicht. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ich habe einen Bruder und ein sehr gutes Verhältnis zu ihm.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen