Montag, 25. April 2016

Rezension - Gabriel Gebundene Herzen von Amelia Blackwood

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: großformatiges Taschenbuch
Seiten: 300 Seiten
ISBN: 978-3864435690
Buch: 12,90 EUR

Hier geht`s zur Seite des Sieben Verlags


Gabriel ist der General der Königin und sich seiner Pflicht bewusst. Der Liebe hat er eigentlich abgeschworen, wäre da nicht eine besondere Vamprin, die sein Herz berührt.
Lucy schafft etwas, was seit Jahren niemandem mehr gelungen ist: Sie reißt Gabriels Mauer nieder und entfacht tiefe Gefühle in ihm. Doch sie befinden sich mitten im Krieg gegen einen teuflichen Feind, der vor nichts zurück schreckt. Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance in solch schwierigen Zeiten?

Gabriel Gebundene Herzen ist das Finalband der Serie. Gabriel fand ich schon immer einen spannenden Charakter und nun erfährt man wesentlich mehr über den General und seine Vergangenheit. Seine beste Eigenschaft ist sicherlich seine Loyalität, Blue und seinen Freunden gegenüber.


Lucy hat gerade ihren blutgebundenen Partner verloren. Ihre Gefühle für Gabriel machen ihr Angst und ihre Gabe bringt sie an den Rand der Verzweiflung. Lucys Gefühle haben mich sehr berührt, sie ist sehr verzweifelt und trifft daher eine fatale Entscheidung.

Natürlich spielt auch der Krieg gegen die Outlaws wieder eine wichtige Rolle. Toms Bruder ist immer noch ihr Anführer und was er plant ist mehr als perfide und größenwahnsinnig. Hier bekommen es Blue und Tom als Königspaar mit einem wirklich schwierigen Gegner zu tun, der vor nichts zurück schreckt. Einige Male wechselt die Autorin auch die Perspektive hin zu Forresta und seine Gedankengänge sind wirklich gruselig. Toll fand ich, dass man alle liebgewonnenen Charaktere wieder trifft, auch auch Irbris und die anderen Schattenlords! 

Gabriel Gebundene Herzen ist ein schöner Abschlussband, in dem diesmal Gabriel und die traumatisierte Lucy im Mittelpunkt stehen. Aber man erfährt auch wie es mit allen anderen Charakteren weiter geht.



Blue - Gebundene Herzen
Brüder - Gebundene Herzen
Irbis - Gebundene Herzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen