Freitag, 3. Juni 2016

Rezension - Einmal hin und für immer von Sarah Morgan

Cover: mtb
Erschienen: Mai 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten

Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Harper Collins



Der Auftakt Puffin Island Serie von Sarah Morgan!
Emily sucht einen Zufluchtsort für sich und ihre kleine Nichte und flüchtet an den Ort ihrer Kindheit, Puffin Island. An der Küste Maines gelegen ist der ruhige Ort ideal, unglücklicherweise hat Emily panische Angst vor dem Wasser und auch davor, allein für ein kleines Kind verantwortlich zu sein.

Ryan Cooper ist fasziniert von seinen neuen Nachbarn, merkt jedoch auch schnell, dass Emily etwas zu verbergen hat. Neugierig geworden stellt er Nachforschungen an und kommt dabei Emily immer näher...

Ich habe mich ja ein bisschen in Puffin Island und seine Bewohner verliebt! Diese sind eine starke kleine Gemeinschaft, die zusammenhält und die auch Emily und ihre Nichte auf ihrer Insel willkommen heißen.


Emily hingegen lebte für ihre Arbeit als Unternehmensberaterin...bis sich ihr Leben durch einen einzigen Telefonanruf änderte und sie plötzlich die Verantwortung für ihre Nichte übernehmen muss. Damit kommt Emily nicht wirklich klar, sie ist sogar regelrecht panisch. Ihr Leben steht Kopf und Kinder generell und dazu noch ein traumatisiertes, treiben sie an den Rand der Verzweiflung.

Zu helfen versucht ihr u.a. Yachtclubbesitzer Ryan. Er steht Emily zur Seite und beruhigt sie in schwierigen Situationen. Generell hat mich das Ganze etwas an die Virgin River Serie erinnert, vor allem die starke Gemeinschaft, die gegenseitig füreinander da ist. Die Liebesgeschichte war schön in die Geschichte mit eingeflochten ohne komplett im Mittelpunkt zu stehen.

Ein schöner Auftakt der Puffin Island Serie, der Lust auf mehr macht. Auch hier setzt die Autorin wieder auf eine starke Gemeinschaft, diesmal in Form der Bewohner der Insel. Emily ist eine Protagonistin, deren Leben plötzlich Kopf steht und die im Laufe der Geschichte eine tolle Entwicklung durchmacht.

   

1 Kommentar:

  1. Hey Desiree,

    ich habe das Buch auch schon gelesen und geliebt. Ich mag die Autorin und ihre Storys einfach unheimlich gerne und bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band. Er scheint vielversprechend zu werden ;)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen