Montag, 25. Juli 2016

Rezension - Angel in Armani von Melanie Scott

Cover: ullstein
Erschienen: April 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 368 Seiten
ISBN: 9783843712774
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Ullstein 

 





Lucas Angelo könnte sich im Moment dreiteilen: Als erfolgreicher Chirurg und nun auch Mitbesitzer eines Baseballteams steckt er mitten in der Arbeit. So gönnt er sich oft Hubschraubercharter-Flüge und fliegt am Liebsten mit der Pilotin Sara Charles.

Sara ist sehr dankbar für die zahreichen Aufträge von Lucas Angelo, denn ihr Familienunternehmen steht kurz vor der Pleite. Als Lucas ihr einen dauerhaften Job als persönliche Pilotin anbietet, sagt sie zu, obwohl sie weiß, dass die Anziehungskraft zwischen ihrem Chef und ihr zum Problem werden könnte...

Sara fand ich super. Ihre Arbeit ist ihr Leben und sie liebt es zu Fliegen. Leider bremsen sie die finanziellen Probleme des Familienbetriebs, der Charterflüge anbietet, ziemlich aus. Ihr Vater hatte einen schweren Unfall und kann erst mal nicht mehr fliegen und somit ist sie die einzige verbliebene Pilotin.


Die Chemie zwischen Lucas und ihr ist von Anfang an da und vor allem Sara fühlt sie. Doch auch Lucas hat ein Auge auf die junge Frau geworfen und kann sie nicht mehr vergessen. Deswegen ist er auch ziemlich hartnäckig, was mir gut gefallen hat.

Anfangs erfährt man eher mehr über Sara, später dann mehr über Lucas und was ihn bewegt. Die Story verlagert sich mehr hin Richtung des Baseballteams der New York Saints, welches dringend neue, gute Spieler benötigt. Man merkt, wie Sara hier immer mehr auftaut. Auch die beiden besten Freunde von Lucas, die mit ihm das Team leiten, haben einige Szenen, was die Story schön abgerundet hat und die Brücke zum Vorgänger- und Folgeband schlägt. Generell fand ich die Nebencharaktere sehr lebendig; sie lockern die Story auf und machen Lust auf mehr.

Angel in Armani ist eine schöne Liebesgeschichte, die sich langsam entwickelt. Einige Turbulenzen sind schön mit eingeflochten, aber das Happy End ist ebenfalls da :-) 
 


1 Kommentar:

  1. Liebe Desiree,

    ich freue mich, dass dir das Buch gefallen hat.
    Die Geschichten von Melanie Scott mag ich auch sehr gerne.

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen