Mittwoch, 6. Juli 2016

Rezension - Black Dagger Legacy von J.R. Ward

Cover: Heyne
Erschienen: Mai 2016
Ausgabe: Taschenbuch

Seiten: 512 Seiten
ISBN: 978-3-453-31777-2
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seit
e von Heyne


Paradise gehört dem Adel an. Niemand anderes als der oberste Berater von Vampirkönig Wrath ist ihr Vater.  Doch Paradise möchte selbst über ihr Schicksal entscheiden; der ganze Adel und dessen starre Regeln sind nicht das, was sie sich erträumt. Deswegen will sie auch unbedingt Kämpferin bei den Black Daggern werden.

Aber allein schon die Aufnahmeprüfung ist knallhart und die anderen respektieren sie nicht wirklich. Bis auf den gutaussehenden Craeg, der sich jedoch von nichts von seiner Mission ablenken lassen will...


Ich war schon sehr gespannt auf das Spin Off, denn ich liebe die Black Dagger Romane. Und das Spin Off kann sich wahrlich sehen lassen! Paradise hat mir total gut gefallen. Sie ist taff und hält nicht viel vom Adel und seiner Oberflächlichkeit. Sie will es allen zeigen und ist deswegen fest entschlossen, bei den Black Daggern aufgenommen zu werden.


Dieser Weg erweist sich jedoch alles andere als leicht und Paradise muss sich in einer harten Aufnahmeprüfung beweisen. Dort sieht sie auch den Vampir Craeg wieder, zu dem sie sich hingezogen fühlt. Die Luft flirrt zwischen den Beiden, dennoch wollen sich beide eigentlich auf ihre Ausbildung konzentrieren.

Die Autorin mixt hier interessante Charaktere mit viel Action, was mir super gefallen hat. Parallel zu Paradiese begleiten wir Marissa und Butch. Die beiden sind schon lange miteinander verbunden, doch beide kämpfen mit verschiedenen Problemen, die sich auch auf ihre Beziehung auswirken. Marissa ist Leiterin eines Frauenhauses und wird mit einer schwer verwundeten Frau konfrontiert. Diese Begegnung zieht eine Reihe von Konsequenzen nach sich.


Black Dagger Legacy ist ein toller Auftakt des neuen Spin-Offs. Black Dagger Fans sind bestimmt begeistert, aber auch Neueinsteigern wird der Einstieg gut geebnet.

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich kenne die Reihe vorher nicht, aber es klingt auf alle Fälle sehr ansprechend sodass ich mir die Vorgänger mal anschauen sollte ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    Black Dagger hab ich ja auch schon angefangen zu Lesen und die Reihe gefällt mir ja wirklich Gut, nur sind es mittlerweile schon soooo viele Bücher, dass ich das Gefühl habe gar nicht mehr hinterher zu kommen. ;) Vor allem scheinen die Bücher auch immer Dicker zu werden oder? Oder ist "Legacy" wieder was neues?
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Viki,

      jein ;-) Legacy ist ein Spin-off der Black Dagger. Die Brüder kommen also schon vor und es spielt in der gleichen Welt, aber ich habe auch noch nicht alle bisher erschienen Black Dagger Romane gelesen, das muss man auch nicht.
      Da Marissa und Butch jedoch eine Nebenrolle spielen, ist es glaube ich schöner, wenn man zumindest ihre Story gelesen hat.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen