Samstag, 2. Juli 2016

Rezension - Dreams Zauber einer Nacht von Amanda Frost

Cover: Amanda Frost
Erschienen: April 2016
Ausgabe: ebook

Seiten: 344 Seiten

Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite der Autorin



Sophie verabscheut ihren Job und ihre betuchten Kunden, welchen sie erlesenen Schmuck verkaufen muss. Sie beschließt, einen Neuanfang zu wagen und flüchtet in die USA. Dort stolpert sie allerdings in eine gefährliche Situation und lernt so den Hotelbesitzer Oliver kennen.
Dieser ist von der unselbstständigen Frau wenig angetan, auch wenn er sie sehr attraktiv findet. Doch Sophies Gefühle fahren Achterbahn, hat sie eine Chance Olivers Herz zu erobern?

Sophie ist Mitte 20, wohnt aber noch daheim und arbeitet für ihren Vater in dessen Schmuckimperium. Doch sie ist sehr unglücklich, hasst ihren Job und möchte unbedingt ihren eigenen Weg gehen.


Ich muss gestehen, dass ich mich mit Sophie etwas schwer getan habe. Sie ist wirklich seeeehr unselbstständig und das passt für mich eben nicht zu einer Mitte 20-Jährigen, selbst wenn sie behütet aufgewachsen ist. Wer stolpert denn mit Highheels und zu wenig Benzin durch die Wüste? Man muss Sophie allerdings zu Gute halten, dass sie ein großes Herz hat.

Oliver hingegen ist ein erfolgreicher, knallharter Geschäftsmann, der One Night Stands bevorzugt. Mit der unselbstständigen Sophie kann er wenig anfangen, auch wenn er erkennt, dass sie eine sehr liebenswerte freundliche Persönlichkeit hat.

Sophie macht zumindest eine bemerkenswerte Entwicklung durch, auch wenn es ziemlich lange dauert, bis sie wirklich anfängt zu kämpfen. Dann zeigt sie allerdings richtige Willensstärke; für meinen Geschmack hätte das etwas früher passieren dürfen.

Hier ist der Titel der Story "Dreams" Programm, denn Sophie sucht einen Weg, sich selbst zu verwirklichen und endlich auf eigenen Beinen zu stehen. Insgesamt eine schöne Story, doch mit Sophie bin ich nicht ganz warm geworden.

         

1 Kommentar:

  1. Hey Desiree,

    dieses Buch hat mich auch schon neugierig werden lassen, aber bisher habe ich mich noch nicht darum bemüht es zu kaufen. Es klingt insgesamt aber sehr interessant, auch wenn es dich nicht ganz überzeugen konnte.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen