Donnerstag, 4. August 2016

Rezension - Riskantes Verlangen von Lisa Renee Jones

Cover: Bastei Lübbe
Erschienen: Mai 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 250 Seiten
ISBN: 978-3-7325-2670-3
Buch: 7,99 EUR
Hier geht`s zur von Lübbe




Royce Walker hat dem FBI den Rücken gekehrt und hat zusammen mit seinem 2 Brüdern eine Sicherheitsfirma eröffnet. Als die Bezirksanwältin Lauren bedroht wird, erklärt Royce sich bereit, ein Auge auf sie zu haben. 
Lauren hat eine enttäuschende Beziehung hinter sich, doch sie kann die Anziehungskraft nicht leugnen, die Royce auf sie ausübt. Dennoch möchte sie sich eigentlich auf nichts Festes einlassen...

Riskantes Verlangen ist ein sexy Romantic Suspense, bei dem die Autorin wie ich finde gut die Waage hält zwischen spannenden Elementen und der Liebesgeschichte. Lauren ist Bezirksanwältin aus Leidenschaft; sie glaubt an ihren Beruf. Das Verhältnis zu ihrem Vater ist schwierig, denn ihm gefällt Laurens Beruf nicht. Nun steht ein schwieriger Fall bevor, für den Lauren eigentlich all ihre Konzentration benötigt.
Royce hat schon länger ein Auge auf Lauren geworfen. Er ist ein ziemlicher Alpha-Typ und sehr beschützend und loyal. Er ist sehr besorgt über die Drohungen, die Lauren erhält. 

Mir hat die Chemie zwischen den beiden gut gefallen. Lauren lässt sich nur ungern von jemandem etwas sagen, doch Royce hat eine charmante Art, um sie zu überzeugen. Die Gefahr und Spannung baut sich stetig auf. Kleine Einblicke zum Täter ergänzen das super. Es gibt so einige Verdächtige und ich wusste bis zuletzt nicht, wer wirklich der Täter ist.

Auch die beiden Walker Brüder überzeugen und ich freue mich auf ihre Geschichten. Das einzige, was mir nicht so gut gefallen hat, war die Schnelle der Auflösung. Das hätte für mich etwas ausführlicher sein dürfen.

Ein guter Romantic Suspense mit einer gelungenen Mischung aus Spannung und Gefühlen. Die Hauptcharaktere haben ebenfalls überzeugt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen